Kommode



Alles zum Schlagwort "Kommode"


  • Kriminalität

    Do., 01.10.2020

    In Kommode versteckt: Schmuggler mit Schrotflinten erwischt

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

    Anröchte (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 44 bei Anröchte haben Zollfahnder einen Schmuggler mit 18 französischen Schrotflinten erwischt. Die Gewehre waren in Einzelteile zerlegt in einer alten Kommode in der Ladung versteckt, wie das Zollfahndungsamt Essen am Donnerstag mitteilte. Der 43-jährige Fahrer eines Kleintransporters war laut dem Bericht auf dem Weg von Frankreich nach Polen.

  • Sozialladen „KomMode“ besteht seit fünf Jahren

    Di., 22.09.2020

    Viele Bekleidungsartikel werden kostenlos abgegeben

    Die Mitarbeiter des Sozialladens „KomMode“ sind stolz auf ihr fünfjähriges Bestehen.

    Seit fünf Jahren besteht die „KomMode“ an der Graf-Bernhard-Straße in Horstmar. Als der Sozialladen ins Leben gerufen wurde, rechnete niemand mit einer derartigen Resonanz.

  • Sonderveröffentlichung

    Wohnen

    Di., 11.08.2020

    Kommoden - die perfekten Wegbegleiter für jeden Einrichtungsstil

    Wohnen: Kommoden - die perfekten Wegbegleiter für jeden Einrichtungsstil

    Eine Kommode ist vor allem eins: der ideale Aufbewahrungsort für alles, was einem am Herzen liegt. Im Trend ist nach wie vor der nordische Stil mit hellen Hölzern und zeitlosem Design. Doch eine Kommode kann auch Akzente setzen. Starke Kontraste, kräftige Farben oder eine besondere Holzmaserung machen aus jeder schlichten Kommode einen echten Hingucker!

  • Vergleich mit Familie

    Di., 07.01.2020

    Junge von Kommode erschlagen: Ikea zahlt 46 Millionen Dollar

    Fahnen wehen vor einem Möbelhaus von Ikea.

    Stockholm (dpa) - Nach dem Tod eines von einer Kommode erschlagenen Kleinkindes hat sich Ikea mit der Familie des Jungen auf einen Vergleich geeinigt.

  • Team des Sozialladens „KomMode“ initiiert „Aktion Wunschbaum“

    Fr., 22.11.2019

    „Helfen Sie, Kinder glücklich zu machen“

    ach Schätzungen des Deutschen Kinderschutzbundes gilt jedes fünfte Kind in Deutschland als arm – 20,2 Prozent leben von Leistungen auf Grundsicherungsniveau. Das sind 2,8 Millionen Kinder. Allein in Horstmar und Leer gibt es rund 100 Kinder, die ein derartiges Schicksal teilen und zu Weihnachten – aus welchen Gründen auch immer – kein Geschenk erwarten können. Diesen Mädchen und Jungen bis 16 Jahre möchte der Sozialladen „komMode“ mit Hilfe von Mitbürgern erstmalig zu einem Geschenk bis 25 Euro verhelfen.

  • Sozialladen „KomMode“ steht allen hilfsbedürftigen Menschen zur Verfügung

    Mo., 14.10.2019

    Nachhaltig, umweltfreundlich und sozial

    Die gebrauchten Textilien in der „KomMode“ werden immer gerne gesichtet. Zur beginnenden kälteren Jahreszeit ist natürlich Winterbekleidung gefragt.

    Von der Kleiderkammer für Flüchtlinge zum Second-Hand-Shop für alle Bürger hat sich die „KomMode“ an der Graf-Bernhard-Straße entwickelt. Seit vier Jahren gibt es die Einrichtung in der Burgmannsstadt. Soziales Engagement und Nachhaltigkeit prägen sie. Groß ist die Liste der Gegenstände, die gegenwärtig im Sozialladen benötigt werden. Dazu gehören zum Beispiel Wäschetrockner, Doppelbetten, Kleiderschränke, Staubsauger, Lederjacken und Kinderschuhe in allen Größen.

  • Alles muss am Wochenende raus

    Mi., 11.09.2019

    Schlussverkauf in der KomMode

    Im Second-Hand- Laden an der Graf-Bernhard- Straße treffen die Mitarbeiter derzeit die letzten Vorbereitungen für einen Totalausverkauf der Kleidung. Bevor die Umstellung der Waren vom Sommer auf den Winter erfolgt, werden am kommenden Wochenende alle Kleidungsteile kostenlos abgegeben. Darauf weisen die Akteure in einer Pressemitteilung hin. Der Verkauf im Sozialladen beginnt bereits am kommenden Freitag (13. September) und dauert von 15 bis 17 Uhr. Am darauffolgenden Samstag (14. September) wird er wie gewohnt von 10 bis 12 Uhr fortgeführt.

  • KLJB-Theatergruppe baut Bühnenbild

    Fr., 15.03.2019

    Ein waschechter Wohnbereich ist entstanden

    Fleißig schafften die Frauen (v.l.) Anne Grüter, Stefanie Behring, Nicole Joanning, Hanna Rüschenschmidt und Nadine Schürmann einen großen Fortschritt an ihrer Bühnenkulisse.

    „Und wenn wir die Kommode nach links stellen, könnten wir die Garderobe an diese Wand hängen.“ Diese und viele weitere Einrichtungsmaßnahmen nahmen die Frauen der diesjährigen Landjugend-Theatergruppe an ihrer Bühne vor.

  • Tolle Entwicklung

    Fr., 11.01.2019

    Eine wahre Erfolgsgeschichte

    Dank der Spendenbereitschaft der Bürger ist der Sozialladen „KomMode“ gut gefüllt. Im Werkstattbereich engagieren sich auch viele Flüchtlinge, insbesondere bei der Reparatur von Fahrrädern.

    Schon seit drei Jahren gibt es den Sozialladen „KomMOde“. Dieser wurde im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in der Graf-Bernhard-Straße errichtet, um Flüchtlingen zu helfen. Allerdings gilt das Angebot nicht nur für Migranten, sondern auch für Bürger vor Ort, die Not leiden. So wollen die Helfer allen gerecht werden. Der Name steht „KomMode“ stehe für Kommunikation und Mode.

  • Arrangiertes Sammelsurium

    Mo., 12.03.2018

    Die neue Lust am Dekorieren und Mixen

    Auf der diesjährigen Internationalen Möbelmesse IMM war auch dieser Boho-Stil aus den 50er Jahren zu entdecken. Er passt zum allgemeinen Wohlfühl-Trend.

    Omas alte Kommode steht neben einem modernen Regal und das Fahrrad hat auch noch seinen Platz im Wohnzimmer. Eine Studentenbude? Keineswegs: Der neue Wohntrend geht zum improvisierten Mix und viel Deko.