Kommunalforum



Alles zum Schlagwort "Kommunalforum"


  • Spielplatz-Planung „Alte Stadt“

    Mi., 20.03.2019

    Aufwertung statt Stilllegung

    Aus dem Spielplatz „Alte Stadt“ soll nun doch kein Natur-Raum werden. Was geplant ist, um ihn zu erhalten und aufzuwerten, soll in einer Info-Veranstaltung am 29. März um 16 Uhr vorgestellt werden.

    Der Spielplatz „Alte Stadt“ wird in diesem Jahr aufgewertet, statt stillgelegt. Was geplant ist, wird Projektleiterin Katja Usunov in einer Infoveranstaltung im Kommunalforum vorstellen.

  • Vortragsreihe „IHK vor Ort“

    Fr., 22.09.2017

    Erlebnis Einkaufen

    Damentrio mit Flyern: Zur nächsten Veranstaltung der Reihe „IHK vor Ort“ laden Annette Görlich (Wirtschaftsförderin der Stadt), Sigrid Budt und Lena Voges (beide Gewerbeverein) alle Interessierten ein.

    „IHK vor Ort“: Wirtschaftsförderin Annette Görlich lädt gemeinsam mit dem Gewerbeverein und der Interessengemeinschaft Albersloher Kaufleute ins Kommunalforum ein. Dort geht es um das Thema „Digitale Strategien im Wettbewerb um Kunden“.

  • Erster Integrationskursus

    Sa., 13.05.2017

    Sprache, Politik und Kultur

    Geschafft: Von der Stadt, der VHS und von den Lehrern wurden den Teilnehmern des Integrationskurses die Urkunden übergeben. Freude und Stolz waren bei allen Beteiligten groß.

    500 Unterrichtsstunden haben sie in ihrer „Klasse“ verbracht, die im Kommunalforum eingerichtet war. Am Ende stand der „Deutsch-Test für Zuwanderer“, und sechs der Männer und Frauen haben diesen mit Auszeichnung bestanden.

  • Zweite Phase der Innenstadtentwicklung

    Mo., 23.05.2016

    Orientierung, Sicherheit, Identität

    Die Pläne zur Gestaltung der Wegeverbindungen in der Sendenhorster Innenstadt erforderten zunächst die Aufmerksamkeit der Anwesenden.

    Unter dem Motto „Alte Wege – neu erleben“ hatte die Stadtverwaltung die Mitbürger ins Kommunalforum eingeladen. Denn im Rahmen einer Bürgerbeteiligung sollten die weiteren Maßnahmen zur Attraktivierung der Innenstadt geplant werden.

  • „Tag der Städtebauförderung“

    Fr., 06.05.2016

    Bessere Wege und weniger Hindernisse

    Der Promenadenring ist ein historisch wichtiger Teil der Sendenhorster Innenstadt.

    Die Stadt beteiligt sich am 21. Mai am „Tag der Städtebauförderung“. Dabei stellt sie ihre Pläne für bessere Wegeverbindungen vor. Um 14 Uhr geht’s los.

  • Ausstellung von Spielsteinen und Feuerwehrgeschichte

    Mi., 09.09.2015

    „Niemand ist ohne Vergangenheit“

    Zur Ausstellungseröffnung begrüßte Bürgermeister Berthold Streffing LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale. Fotos, Dokumente und Gerätschaften hatte die Ehrenabteilung der Feuerwehr zusammengetragen.

    Geschichte wird lebendig: Im Kommunalforum sind derzeit die mittelalterlichen Schachfiguren und Backgammon-Steinen zu sehen, die bei archäologischen Grabungen im „Schörmel“ im Jahr 2004 gefunden wurden. Die Feuerwehr dokumentiert zudem 200 Jahre Brandbekämpfung.

  • Zukunftskonferenzen für „Leader-Prozess“

    Mi., 19.11.2014

    Großes Interesse an gemeinsamer Strategie

    Klimaschutz, Umweltschutz und Energievermeidung waren die Themen bei der dritten „Leader“-Zukunftskonferenz in Sendenhorst. Die Bürgermeister Berthold Streffing (Sendenhorst), Carsten Grawunder (Drensteinfurt) und Wolfgang Annen (Sprecher Steuerungsgruppe) hatten dazu eingeladen.

    Am Dienstag trafen sich auf Einladung der Städte Drensteinfurt und Sendenhorst über 60 Teilnehmer zur dritten von vier Zukunftskonferenzen im Rahmen der Bewerbung um EU-Fördergelder im Kommunalforum in Sendenhorst. Es wurde rund um die Themen Klimaschutz, Umweltschutz und Energie diskutiert.