Kommunalpolitik



Alles zum Schlagwort "Kommunalpolitik"


  • René Achtens Weg in die Kommunalpolitik

    So., 07.06.2020

    „Ich habe mich einfach in Vorhelm verliebt“

    Der erfahrene Kommunalpolitiker und der motivierte neue Mitstreiter: Hubertus Beier (l.) und René Achten arbeiten nicht nur als Vorhelmer Wahlkreiskandidaten erfolgreich zusammen.

    Das Aufklärungsbataillon 7 brachte René Achten 2015 nach Ahlen. Inzwischen ist er hier heimisch geworden – und engagiert sich in der Kommunalpolitik, aktuell als Wahlkreiskandidat in Vorhelm.

  • Partei verschenkt Wildblumensamen zum Wahlkampfauftakt

    Fr., 22.05.2020

    Grüne wollen eine feste Größe in der Kommunalpolitik sein

    Das Lastenrad der Grünen steht ab kommenden Donnerstag vor dem Parteibüro an der Hohen Straße.

    Die Grünen wollen eine feste Größe in der Laerer Kommunalpolitik bleiben. Mit ihrer Kandidatin Helga Bennink fühlen sie sich für die Rats- und Bürgermeisterwahl am 13. September gut gerüstet. Zum Wahlkampfauftakt verschenkt die Partei Wildblumensamen an die Bürger.

  • Stadtverwaltung weiter in der Bestandsaufnahme

    Mi., 20.05.2020

    Klimaschutz ist komplex

    Einige Schuldächer, wie hier die Lambertischule in Dolberg, sind bereits mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Der Verein für erneuerbare Energien in Ahlen vermisst jedoch die konsequente Fortsetzung auf anderen städtischen Gebäuden.

    Einen deutlichen Appell an die Kommunalpolitik, mehr für den Klimaschutz zu tun, richtete der Verein für erneuerbare Energien in Ahlen („Verena“) an die Mitglieder des Ausschusses für Ordnung, öffentliche Einrichtungen und Anregungen.

  • Politik meldet sich zurück

    Di., 21.04.2020

    Ausschüsse tagen wieder ab 12. Mai

    Im Ratssaal sollen ab dem 12. Mai die Ausschüsse tagen. Er bietet genug Platz, um bei entsprechender Bestuhlung die gebotenen Abstände zwischen den Sitzungsteilnehmern einhalten zu können.

    Die Kommunalpolitik meldet sich aus der Corona-Zwangspause zurück.

  • K33-Sperrung wird Albersloh belasten

    Do., 16.04.2020

    BfA regen Alternative Regelung an

    „Die Westerbach-Brücke wird abgerissen. Das bedeutet“, so der Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Aktive Kommunalpolitik“ (BfA), Hans Ulrich Menke, in einem Schreiben an Bürgermeister Berthold Streffing, „dass Lkw aus beziehungsweise zu den Gewerbegebieten in Albersloh mehr als ein halbes Jahr wieder über die Alverskirchener Straße durch das Dorf fahren müssen.“ Daher regen die BfA an, die K33 nicht komplett zu sperren.

  • CDU beschreitet neue Wege

    Mo., 13.04.2020

    Kommunalpolitik in Krisenzeiten

    Die CDU-Ratskandidaten bei der jüngsten Mitgliederversammlung zusammen mit Bürgermeister Josef Uphoff.

    Zurzeit überarbeiten wir die Homepage und prüfen verschiedene Kommunikationskanäle im Internet, auf deren wir unsere Arbeit und Austausch fortsetzen, aber auch inwieweit wir mit dem Bürger in den aktiven Austausch gehen können“, so Frederik Holz (Schriftführer im CDU Stadtverband). „Es gibt eine breite Platte an Angeboten und Kommunikationskanälen im Internet, die einen Informationsaustausch ermöglichen. Über die klassische Mail bis hin zu den sozialen Medien, wie z.B. Facebook und Instagram. Die Pandemie des Coronavirus stellt den Alltag der Bürgerinnen und Bürger in Sassenberg und Füchtorf auf den Kopf, ob beruflich oder privat. Dies stellt auch die heimische CDU vor größere Herausforderungen.

  • Warum die Frauenquote in der Kommunalpolitik so gering ist

    Sa., 14.03.2020

    „Wir leben in einem Patriarchat“

    Hannelore Hauschild (Grüne, links), Monika Erben (SPD)
  • Kommunalpolitik

    Mi., 12.02.2020

    Erste Ratssitzung im neuen Jahr

    Kommunalpolitik: Erste Ratssitzung im neuen Jahr

    Zur ersten Ratssitzung im neuen Jahr 2020 treffen sich Münsters Ratspolitiker am Mittwoch (12. Februar) um 17.30 Uhr im Rathausfestsaal am Prinzipalmarkt. Die Themen im Überblick:

  • Einstimmiges Votum

    Di., 11.02.2020

    Freie Wähler unterstützen Bögel-Hoyer

    Nach der Sitzung von Fraktion und Vorstand ist klar: Die FWS unterstützt Claudia Bögel-Hoyer (M.) als Bürgermeisterkandidatin. Links stellvertretende Vorsitzende Natali Sender

    Die Reihen der Kommunalpolitik zur Bürgermeisterwahl im September schließen sich. Am Montagabend haben sich die Freien Wähler positioniert. Claudia Bögel-Hoyer ist die Bürgermeisterkandidat der FWS. Vorstand und Fraktion haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, die Amtsinhaberin für eine Wiederwahl zu unterstützen.

  • Kommunalpolitik

    Di., 28.01.2020

    Matthias Himmelreich will für die SPD das Landrats-Amt erobern

    Kommunalpolitik: Matthias Himmelreich will für die SPD das Landrats-Amt erobern

    Er ist 30 Jahre jung, zweifacher Familienvater und lebt im Lienener Ortsteil Kattenvenne: Matthias Himmelreich ist der Mann, den die SPD des Kreises Steinfurt im September als Kandidaten für die Landratswahl ins Rennen schickt.