Konfliktbewältigung



Alles zum Schlagwort "Konfliktbewältigung"


  • Konfliktbewältigung

    Di., 18.06.2019

    Thomas Hermanns setzt auf Nettigkeit

    «Netter is better», meint Thomas Hermanns.

    Thomas Hermanns hat die Nase voll von den Schreihälsen. Wie aber begegnet man aggressiven Mitmenschen? Da hat der Comedian ein probates Mittel.

  • FairMobil macht Station am Canisianum

    Fr., 07.04.2017

    Es geht um Cybermobbing

    Übungen und Spiele gehörten zu den Aktionen beim Projekt „Stark im MiteinanderN“ des FairMobils, das jetzt am Canisianum Station gemacht hat.

    Das FairMobil hat jetzt am Cansianum Station gemacht. Mit den Fünftklässlern wurden Themen wie Cybermobbing und Konfliktbewältigung behandelt.

  • Pazifismus-Vortragsreihe

    Mi., 01.02.2017

    „Teilen statt töten“

    Gut besucht war die Auftaktveranstaltung zur Pazifismus-Reihe in Nottuln. In der Alten Amtmannei sprach Peter Bürger zum „Märchen vom menschenfreundlichen Krieg“.

    Für neue Wege bei der Konfliktbewältigung plädierte der Theologe und Publizist Peter Bürger. Zum Start der Pazifismus-Vortragsreihe nahm sich Bürger das „Märchen vom menschenfreundlichen Krieg“ vor.

  • Mitmach-Theater an der Grundschule am Bullerdiek

    Mo., 14.09.2015

    Bist Du Nashorn oder Schildkröte?

    Strategien entwickeln zur Konfliktbewältigung – die Kinder der Grundschule am Bullerdiek, wissen wie es geht. Das haben sie gelernt und zwar von einer Giraffe, einem Nashorn, einer Schildkröte und einem Erdmännchen.

  • „Fair Mobil“ macht Station am Stein-Gymnasium

    Do., 27.02.2014

    „Künstler-Tauziehen“ geht nur im Team

    Das Team musste beim „Künstler-Tauziehen“ dafür sorgen, dass der „Künstler“ einen vorgegebenen Begriff schneller auf die Tafel zeichnete als die gegnerische Mannschaft.

    Konfliktbewältigung und Gewaltprävention stehen dieser Tage für die Fünftklässler des Gievenbecker Gymnasiums auf dem Stundenplan. Dort ist das „Fair Mobil“ zu Gast.

  • Konfliktbewältigung in der Betreuung

    Fr., 21.10.2011

    Betreuungsverein Gronau veranstaltet am Mittwoch Vortrag zu Grenzsituationen

    Wenn man sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst um seine rechtlichen, finanziellen oder gesundheitlichen Angelegenheiten kümmern kann, bestellt das Amtsgericht einen Betreuer. Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Betreutem und Betreuer konfliktfrei. Im Rahmen der Betreuungsrechtstage sollen am Mittwoch (19. Oktober) um 19 Uhr im Wirtschaftszentrum Lösungsstrategien aufgezeigt werden.