Konjunkturumfrage



Alles zum Schlagwort "Konjunkturumfrage"


  • Konjunkturumfrage

    Di., 05.01.2021

    Ifo-Institut: Erneuter Rückschlag für die Autoindustrie

    Die Bodengruppe des VW ID.3 läuft durch eine Fertigungslinie des Volkswagen-Werkes in Zwickau. Laut Ifo-Institut spürt die deutsche Autoindustrie den zweiten Lockdown deutlich.

    Die deutschen Autohersteller und ihre Zulieferer spüren den zweiten Lockdown deutlich. Laut einer Konjunkturumfrage bewerten sie ihre Situation im Dezember noch schlechter als im November.

  • Wegen Corona-Krise

    Fr., 20.11.2020

    Ifo: Unternehmen unsicher über Geschäftsverlauf

    Seit April 2019 lief der neue Index Geschäftsunsicherheit größtenteils gegenläufig zum Ifo-Geschäftsklima.

    Einer neuen Konjunkturumfrage des Münchner ifo-Instituts zufolge haben deutschen Unternehmen Schwierigkeiten ihre Geschäfte vorherzusagen.

  • Umfrage zeigt Stimmungseinbruch

    Mi., 21.10.2020

    Handwerk im Corona-Strudel

    Im Bauhandwerk ist die Lage vergleichsweise stabil.

    Lange Zeit schien das Handwerk gegen die Corona-Flaute immun zu sein. Das hat sich vollkommen geändert. Eine Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Münster belegt das jetzt.

  • Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen

    Mi., 30.09.2020

    Zwischen Erleichterung und Furcht

    Die Konjunktur erholt sich langsam wieder.

    Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie geht es wirtschaftlich wieder bergauf. Das gilt auch im Münsterland. Die IHK Nord Westfalen hat die Unternehmen nach ihrer aktuellen Einschätzung der Geschäftslage gefragt.

  • Konjunkturumfrage des DIHK

    Mi., 19.02.2020

    Leise Hoffnung auf Besserung in der Industrie

    Container verschiedener Reedereien werden im Hamburger Hafen umgeschlagen.

    2019 hat der deutschen Wirtschaft - vor allem der Industrie - arg zugesetzt. Das neue Jahr beginnt nicht ganz so düster. Dass noch lange keine Euphorie ausbricht, hat auch mit den Strompreisen zu tun.

  • Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen

    Fr., 07.02.2020

    „Der feste Boden ist erreicht“

    Der Export der münsterländischen Unternehmen schwächelt.

    Die Wirtschaft schwächelt – auch im Münsterland. Doch der Boden ist erreicht. Die IHK Nord-Westfalen hat die Lage von 500 Unternehmen der Region bewerten lassen.

  • Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen

    Mi., 02.10.2019

    Die Industrie macht Sorgen

    Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen: Die Industrie macht Sorgen

    Die Wirtschaft schwächelt in Deutschland. Kein Wunder also, dass auch das Münsterland und die Emscher-Lippe-Region, also der Bezirk der IHK Nord Westfalen, nicht verschont bleibt.

  • Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Münster

    Fr., 24.05.2019

    Keine Spur von Flaute

    Im Bauhandwerk brummt das Geschäft zurzeit besonders,

    Seit Jahren wächst das Handwerk. Die Stimmung ist so gut wie nie. Auch der bevorstehende allgemeine Konjunkturabschwung trübt die positiven Erwartungen der Betriebe im Münsterland nicht.

  • Handwerkskammer Münster

    Fr., 30.11.2018

    Konjunkturumfrage: Jeder dritte Betrieb erhöht die Preise

    Im Bauhandwerk ist die aktuelle Lage besonders gut.

    Die glänzende Lage des Handwerks im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region beschert den Verbrauchern höhere Preise. Wie die Handwerkskammer Münster am Freitag auf Basis ihrer aktuellen Konjunkturumfrage berichtete, hat ein Drittel der Handwerksbetriebe in der Region die Preise erhöht.

  • Konjunktur

    Mi., 17.10.2018

    Ruhr-Wirtschaft klagt über Fachkräftemangel

    Ein Arbeiter steht auf einer Baustelle.

    Dortmund (dpa/lnw) - Im Ruhrgebiet haben die Unternehmen zunehmend Probleme, ihren Bedarf an Fachkräften zu decken. In der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern der Region bezeichneten mehr als 55 Prozent der Firmen den Fachkräftemangel als ihr größtes Risiko. Vor einem Jahr hätten noch weniger als 50 Prozent der Unternehmen den Fachkräftemangel als so gravierend eingestuft, heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht. Demnach plant jedes vierte Unternehmen im Revier seine Beschäftigtenzahl aufzustocken.