Konzertexamen



Alles zum Schlagwort "Konzertexamen"


  • Examenskonzert mit Chanho Park

    So., 20.01.2019

    Den Everest-Gipfel erklommen

    Pianist Chanho Park, Gastdirigent Martín Baeza Rubio und das Hochschulorchester

    Bei den Examenskonzerten der Musikhochschule folgt derzeit ein Gipfelstürmer auf den anderen. Nun setzte der 34-jährige Chanho Park bei seinem Konzertexamen noch einen drauf: Rachmaninoffs drittes Klavierkonzert ist als schwerer Brocken legendär. „Der Mount Everest“, so nannte es ein Kenner während der Pause. Und auch hier darf man verkünden: Gipfel erklommen!

  • Orchesterkonzert der Musikhochschule

    Mi., 05.12.2018

    Jubel für zwei schwere Brocken

    Dirigentin Marion Wood (l.) dirigierte das Konzert mit den Solisten Ho Yel Lee

    Zwei junge Meister, zwei Konzertexamen, zwei „schwere Brocken“ – schon die Ankündigung ist beeindruckend: Viel mehr kann sich ein Klavierstudent für seinen akademischen Ritterschlag kaum vornehmen als ein Brahms-Klavierkonzert.

  • Konzertexamen in der Burg

    Do., 20.09.2018

    Pianistin Yuki Takeno spielt

    Yuki Takeno

    Die japanische Musikerin und Pianistin Yuki Takeno legt im Rahmen eines öffentlichen Konzertes am Sonntag (23. September) in der Burg Vischering ihr Examen ab. Der Eintritt ist frei.

  • Pianist Geunsu Shim krönt sein Konzertexamen

    So., 14.01.2018

    Reife, musikalisches Format und finaler Sturmlauf

    Beifall für den Pianisten: Dirigent Fabrizio Ventura applaudiert Geunsu Shim nach seinem Examenskonzert.

    Das Schlachtross, das Geunsu Shim gesattelt hatte, hätte kaum bekannter sein können: Peter Tschaikowskys erstes Klavierkonzert in b-Moll. Mehrfach preisgekrönt ist Shim bereits – am Samstagabend absolvierte er mit einem Orchesterkonzert sein Konzertexamen. Der junge Virtuose aus der Klavierklasse von Prof. Arnulf von Arnim erhielt in der voll besetzten Aasee-Aula rauschenden Applaus, sekundiert vom Orchester der Musikhochschule mit Fabrizio Ventura am Pult: Glänzend.

  • Beatclub-Bliss

    Mo., 27.11.2017

    Tänzerisch, erfinderisch und ein bisschen strapaziös

    Mal wunderbar melodiös,  mal ungewohnte Klangfelder: Xingye Li präsentierte ein überaus breites Spektrum der Gitarrenmusik.

    Gitarrrist Xingye Li ist schon viel in der Welt herumgekommen. Er studierte Gitarre in China, Korea und breitet sich derzeit in Berlin auf das Konzertexamen vor. 2011 erhielt er einen der begehrten Förderpreise der „Westfälischen Gesellschaft für Kulturarbeit“ (GWK) – und gastierte nun in der Reihe „Bliss“, die GWK und Beatclub gemeinsam veranstalten.

  • Klavierabend im Alten Rathaus

    Mi., 16.01.2013

    Zwischen Virtuosität und Einfachheit

    Pianistin Gerlint Böttcher bei einem Konzert.

    Solo-Klavierabende haben im Alten Rathaus mittlerweile Tradition – den nächsten spielt die Berliner Pianistin Gerlint Böttcher am kommenden Sonntag (20. Januar) um 18 Uhr. Eingeladen wurde sie vom Freundeskreis Schöppinger Konzerte und vom aktuellen forum/VHS.

  • Gerlint Böttcher bei „Klangpralinen“

    Di., 15.11.2011

    Gerlint Böttcher bei „Klangpralinen“

  • Nachrichten Münster

    Do., 13.01.2011

    Großes Vorbild: Suyoen Kim

  • Kultur Münster

    Mo., 28.12.2009

    Ein Wirbelwind an der Panflöte