Konzertflügel



Alles zum Schlagwort "Konzertflügel"


  • AaSeerenaden

    So., 15.07.2018

    Träumerei und Leidenschaft beim Gastspiel des niederländischen Orkest van het Oosten

    Intensives Musizieren: Holzbläserinnen des Orkest van het Oosten.

    Wenn ein ausgewachsener Konzertflügel am Ufer des Aasees in Münster über den Wassern schwebt, ist das kein unerklärliches Wunder – sondern das sichere Signal dafür, dass ein musikalisches Großereignis ins Haus steht. Und so war es denn auch: Am Freitagabend lauschten etliche Tausend Menschen mit guter Laune und bei schönstem Wetter den Klängen des Eröffnungskonzertes.

  • St.-Anna-Kirche

    So., 06.05.2018

    Ein Konzertflügel fürs Gotteshaus

    Ursula König (sitzend) und Caroline Kirchhoff übernahmen die musikalische Einweihung des neuen Konzertflügels.

    Die Pfarrei St. Liudger hat einen Yamaha-Flügel angeschafft. Er soll die Mecklenbecker Pfarrkirche bereichern.

  • Neuer Konzertflügel

    So., 25.02.2018

    „Ein Grund zu feiern“

    Jene Spender, die nicht krank waren oder das Licht der Öffentlichkeit scheuten, stellten sich am Ende der Matinee mit dem Musiker-Trio Kurz, Reuland und Woolf zum Erinnerungsfoto auf. 

    Endlich ist er da. Der schwarze Lack ist auf Hochglanz poliert, alle Augen (und Ohren) sind auf ihn gerichtet. Vorbei die Zeit, in der ausgebessert und improvisiert werden musste. Am Sonntag nahm die Stadt Greven im Rahmen einer Matinee den lang ersehnten Boston Steinway in Empfang.

  • Neuer Konzertflügel

    Mi., 03.01.2018

    Stadt zahlt die Hälfte

    Ganz so schlecht waren die alten Flügel wohl doch nicht, sagt Klaus Spruch.

    Der neue Konzertflügel, der demnächst angeschafft wird, wird nicht nur aus Spenden finanziert. Und der alte war offenbar besser als sein Ruf.

  • Erdmann und Pluta

    Do., 12.01.2017

    Konzert für den Flügel

    Stefan Erdmann und die Pianistin Beatrix Pluta gaben am Sonntag im Pianohaus Micke in Münster ein Konzert.

    Die Organisatoren der Aulakonzerte wünschen sich dringend einen Steinway Konzertflügel. Aus diesem Grunde gaben Stefan Erdmann und die Pianistin Beatrix Pluta am Sonntag im Pianohaus Micke in Münster ein Konzert.

  • Technik

    Do., 01.09.2016

    Yamaha auf der IFA: Konzertflügel mit Musiccast

    Yamahas Disklavier Enspire sieht aus wie ein normaler Flügel, hat im Inneren aber neben normaler Klaviermechanik auch moderne Elektronik stecken.

    Yamaha macht Musik und integriert spielerisch hochwertige Technik. Die Tasteninstrumente haben mitunter normale Klaviermechanik in Verbindung mit moderner Elektronik.

  • Clemens Rave spielt Händel auf dem Steinway-Flügel

    Di., 30.06.2015

    In der Sprache des Barock

    Clemens Rave am Flügel im Franz-Hitze-Haus

    Musik von Georg Friedrich Händel wird vermutlich nicht unbedingt zu Clemens Raves Kernrepertoire gehören. Denn der münstersche Pianist spielt bekanntlich in der Regel auf einem modernen Konzertflügel – während Händels Werke für Tasteninstrumente eher etwas fürs Cembalo oder die Orgel sind. Und dennoch stand am Montag Abend bei der Klavier-Soiree im Franz-Hitze-Haus drei Mal üppiger Händel auf Raves Programm. Das passte bestens zur diesjährigen Hörschule inklusive Soiree, die sich noch bis zum Donnerstag dem Thema „Oratorium“ widmet.

  • Rathauskonzert mit François-Xavier Poizat

    Mo., 03.02.2014

    Exquisiter Musikgenuss

    Virtuos und mit großer Spielfreude gestaltete der Pianist François-Xavier Poizat am Sonntagabend das Rathauskonzert mit Werken von Frédéric Chopin.

    Der Pianist François-Xavier Poizat bescherte den Liebhabern gehobenen Klavierspiels mit seinem Chopin-Abend im Sendener Rathaus einen exquisiten Hörgenuss.

  • Kultur in Telgte

    Do., 16.01.2014

    Königinnen des Klaviers

    Zwei preisgekrönte Pianistinnen sind am 31. Januar im Telgter Bürgerhaus zu Gast.

  • Uraufführung in St. Joseph

    Mo., 14.10.2013

    Unmögliches perfekt gemeistert

    Die beiden Klavier e waren noch verwaist, als Stefan Heucke in seine Komposition einführte.

    Wer am Sonntag die St.-Joseph-Kirche betrat, lief schnurstracks auf zwei ausgewachsene Konzertflügel zu. Und dann der Blick in den Kirchenraum: sämtliche Bänke in der Kirche standen „verkehrt“ herum, um 180 Grad gedreht. Gerechtfertigter Aufwand für eine Uraufführung.