Kopfgeld



Alles zum Schlagwort "Kopfgeld"


  • Anklage wegen Drogenhandels

    Do., 26.03.2020

    USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

    Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela.

    Seit über einem Jahr dringen die USA auf einen Machtwechsel in Venezuela. Nun legen sie nun mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region.

  • Kirchenkabarett mit Ulrike Böhmer

    Mo., 29.08.2016

    Neues Rezept: Kopfgelder für Priester

    Glänzt mit eigenen Ideen, um den Priestermangel in Deutschland zu beheben: Ulrike Böhmer, alias Erna Schabiewsky, als rechte und linke Hand des Pfarrers.

    Viel Freude hatten die Besucher in der Kulturscheune, als sich Kabarettistin Ulrike Böhmer mit der Kirche auseinandersetzte.

  • Konflikte

    Mi., 25.05.2016

    Religiöser Gelehrter und Richter wird neuer Taliban-Anführer

    Konflikte : Religiöser Gelehrter und Richter wird neuer Taliban-Anführer

    Nach dem Tod von Talibanchef Mullah Mansur stellen sich die radikalen Islamisten in Afghanistan personell neu auf.  Anführer wird kein Kriegsherr. Auf einen Stellvertreter lobten die USA Kopfgeld aus.

  • Fußball | Kreisliga A: Fortuna Gronau

    Mo., 11.04.2016

    Kopfgeld für den Koffer

    Einfach links liegen gelassen: der Trikot-Koffer von Fortuna Gronau.

    Weit über 300 Mal schon bekam dieses „Erpresser-Schreiben“ aus Legden ein „Gefällt mir“ auf Facebook. Fortuna Gronaus Fußballer haben ihre Trikot-Tasche beim SuS vergessen. Und wer den Schaden hat, muss für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen.

  • Kriminalität

    Do., 06.08.2015

    USA setzen Kopfgeld auf mexikanischen Drogenboss «El Chapo» aus

    Washington (dpa) - Nach dem Gefängnisausbruch von Joaquín «El Chapo» Guzmán haben die USA ein Kopfgeld auf den mexikanischen Drogenboss ausgesetzt. Bis zu fünf Millionen US-Dollar würden für Hinweise gezahlt, die zur Festnahme führen, teilte die Antidrogenbehörde DEA mit. Sie richtete zudem eine Telefonnummer und eine Email-Adresse für Anzeigen ein. Guzmán war am 11. Juli durch einen Tunnel aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Mexiko geflohen. Tausende Soldaten und Polizisten suchen den Chef des Sinaloa-Kartells im ganzen Land.

  • Terrorismus

    Mi., 04.02.2015

    Politiker in Pakistan: Kopfgeld auf «Charlie Hebdo»-Eigner

    Ein pakistanischer Oppositionspolitiker hat ein Kopfgeld auf den «Charlie Hebdo»-Besitzer ausgesetzt und den Erben der Paris-Attentäter Unterstützung versprochen.

    Islamabad (dpa) - Ein pakistanischer Oppositionspolitiker hat ein Kopfgeld auf den Besitzer des französischen Satiremagazins «Charlie Hebdo» ausgesetzt.

  • Terrorismus

    Mi., 04.02.2015

    Politiker in Pakistan setzt Kopfgeld auf «Charlie Hebdo»-Eigner aus

    Islamabad (dpa) - Ein pakistanischer Politiker hat ein Kopfgeld auf den Besitzer des französischen Satiremagazins «Charlie Hebdo» ausgesetzt. In einer Parlamentssitzung in Islamabad bot der ehemalige Eisenbahnminister Ghulam Ahmed Bilour 200 000 Dollar für dessen Ermordung, berichtete die pakistanische Zeitung «Dawn». Den Erben der drei Attentäter von Paris versprach er Unterstützung in Höhe von 100 000 Dollar. Vor drei Jahren hatte er schon ein Kopfgeld auf den Autoren eines anti-islamischen Videos im Internet angeboten.

  • Konflikte

    Do., 17.04.2014

    Ukrainischer Milliardär setzt Kopfgeld auf russische Agenten aus

    Dnjepropetrowsk (dpa) - Mit einem Kopfgeld auf russische Agenten will der reiche Gouverneur des ukrainischen Gebiets Dnjepropetrowsk, Igor Kolomoiski, die Moral im Kampf gegen Separatisten stärken.

  • TV-Kritik

    So., 09.03.2014

    Tatort "Kopfgeld" - Selbstverliebt und inhaltsleer

    TV-Kritik : Tatort "Kopfgeld" - Selbstverliebt und inhaltsleer

    Nachdem es Til Schweiger in seiner „Tatort“-Premierenfolge als Action-Heilsbringer Nick Tschiller im Alleingang mit einem Mädchenhändlerring aufnahm, musste diesmal ein Hamburger Drogenclan dran glauben. Das war auch schon alles, was sich änderte.

  • Medien

    Do., 06.03.2014

    Tatort: Kopfgeld

    Tschiller (Til Schweiger) und Ex-Frau Isabella (Stefanie Stappenbeck). Foto: NDR/Marion von der Mehden

    Hamburg (dpa) – Zunächst geht es Nick Tschiller (Til Schweiger) richtig gut. Da genießt der hartgesottene Ermittler bei sich Zuhause den Sex – Handschellen inbegriffen – mit der schönen Staatsanwältin Hannah Lennerz (Edita Malovcic).