Kopfschuss



Alles zum Schlagwort "Kopfschuss"


  • TV-Tipp

    So., 20.09.2020

    Polizeiruf 110: Tod einer Toten

    Lemp (Felix Vörtler) erscheint geschockt am Tatort und erfährt von Brasch (Claudia Michelsen) von dem Mord an Jessica.

    Eine Frau wird per Kopfschuss hingerichtet. Doch eigentlich ist sie seit vier Jahren tot. Drogengeschäfte kommen ins Spiel. Im neuen Magdeburger «Polizeiruf 110» geht es um zerrüttete Familien - und um Rache.

  • Urteile

    Mo., 27.01.2020

    Urteil nach tödlichem Kopfschuss auf Partnerin rechtskräftig

    Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer.

    Braunschweig (dpa/lnw) - Die Verurteilung eines Mannes aus dem Kreis Steinfurt zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen eines tödlichen Kopfschusses auf seine Partnerin ist rechtskräftig. Wie das Landgericht Braunschweig am Montag mitteilte, verwarf der Bundesgerichtshof die Revision des Angeklagten gegen das Urteil der Braunschweiger Richter vom 30. Januar 2019. (Az.: 5 StR 587/19, zuvor Az.: 9 Ks 7/18)

  • LKA findet Namensliste

    Do., 28.11.2019

    Anwalt: Stephan E. will im Fall Lübcke erneut gestehen

    Stephan E., Tatverdächtiger im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, nach einem Haftprüfungstermin.

    Stephan E. soll den Kasseler Regierungspräsidenten mit einem Kopfschuss getötet haben. Ein erstes Geständnis hatte er überraschend zurückgezogen. Nun will er sich offenbar erneut äußern. Das LKA findet auch eine brisante Liste bei dem Hauptverdächtigen.

  • Drohung mit Kopfschuss

    Do., 26.09.2019

    Morddrohung an CDU-Spitzenkandidat Mohring - LKA ermittelt

    Der Thüringer CDU-Landesvorsitzende Mike Mohring hat eine Morddrohung erhalten.

    Thüringens CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring wird auf einer Postkarte ein Kopfschuss angedroht. Das sei eine «neue Qualität», heißt es in der Landes-CDU. Doch es steht noch mehr auf der Karte.

  • Notfälle

    Mo., 03.06.2019

    Ermittler: Regierungspräsident erlag Kopfschuss - Kein Suizid-Hinweis

    Kassel (dpa) - Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke ist an einem Kopfschuss gestorben. Es gebe derzeit keinen Hinweis auf einen Suizid, teilten die Ermittler am Montag in Kassel mit.

  • Kopfschuss bei Festnahme

    Mi., 17.04.2019

    Peruanischer Ex-Präsident tötet sich bei Verhaftung selbst

    Entsetzte Anhänger des ehemaligen Präsidenten Garcia nach der Bekanntgabe von dessen Tod.

    Der frühere Staatschef soll Schmiergelder vom Baukonzern Odebrecht angenommen haben. Als die Ermittler mit dem Haftbefehl vor der Tür stehen, trifft er eine drastische Entscheidung: Er richtet seine Waffe gegen sich selbst.

  • Prozesse

    Di., 02.04.2019

    Mann soll seine Frau mit Kopfschüssen getötet haben: Prozess

    Köln (dpa/lnw) - Fünf Monate nach dem Tod einer Frau durch Schüsse in den Kopf hat vor dem Landgericht Köln der Prozess gegen ihren Ehemann begonnen. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, mit einer Pistole viermal auf die Frau gefeuert zu haben - davon zweimal in den Kopf. Hintergrund war nach Ansicht der Staatsanwaltschaft, dass der Iraker nicht habe akzeptieren können, dass sich die Frau von ihm getrennt hatte. Die Tat soll sich im Oktober 2018 in einer Wohnung in Pulheim bei Köln ereignet haben. Der Prozess habe am Dienstag unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen begonnen, berichtete eine Sprecherin. Das Gericht hat für das Verfahren Termine bis Mitte Mai vorgesehen.

  • Notfälle

    Fr., 01.03.2019

    Polizeischüler starb an Kopfschuss

    Würzburg (dpa) - Der tödlich verletzte Würzburger Polizeischüler ist an einem Kopfschuss gestorben. Wie aus Ermittlerkreisen verlautete, war aber unklar, ob die Kugel aus der Waffe eines anderen Polizeischülers den 20-Jährigen direkt traf oder ob es ein Querschläger war. Ein Schussgutachten soll klären, wohin der 19-jährige Schütze schoss. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Die beiden jungen Männer befanden sich kurz vor Dienstbeginn in einem Zimmer der Bereitschaftspolizei, als sich der Schuss - offenbar unabsichtlich - löste, wie es von der Polizei hieß.

  • Mordprozess Salzgitter

    Mi., 30.01.2019

    Lebenslange Haft für tödlichen Kopfschuss auf Ex-Partnerin

    Mordprozess Salzgitter: Lebenslange Haft für tödlichen Kopfschuss auf Ex-Partnerin

    Seine Ex-Freundin hatte das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder bekommen, er nur ein Umgangsrecht. Daraufhin erschießt der 38-Jährige die Frau - und muss nun lebenslang hinter Gitter.

  • Plädoyers im Mordfall Salzgitter

    Di., 29.01.2019

    Staatsanwalt fordert lebenslange Haft für Mann aus Westerkappeln

     

    Für einen tödlichen Kopfschuss auf seine frühere Lebensgefährtin vor den Augen der vier gemeinsamen Kinder hat die Anklage lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert.