Kopiertechnik



Alles zum Schlagwort "Kopiertechnik"


  • Ausgefallene Kopiertechnik

    Mo., 30.07.2018

    Birgit Limberg stellt im St.-Antonius-Haus aus

    Einige Bilder in der Ölpausentechnik stellt Birgit Limberg seit Sonntag in der Wohnraumgalerie im St.-Antonius-Haus aus. Dabei kombiniert sie die Bilder mit Playmobil-Figuren

    Seit Sonntag stellt Birgit Limberg ihre Arbeiten in der Wohnraumgalerie im St.-Antonius-Haus aus. Die Galerie besteht nunmehr seit 21 Jahren und es stellen neben den Bewohnern des Hauses auch Künstler aus der Region im Wechsel aus. In der Regel gibt es jährlich zwei Ausstellungen.

  • Kunst

    Mi., 22.03.2017

    Kunstmuseum widmet dem Abpausen eine eigene Ausstellung

    Köln (dpa/lnw) - Mit Transparentpapier ein Motiv abpausen - vor 40 Jahren war das eine weit verbreitete Kopiertechnik und Freizeitbeschäftigung vieler Kinder. Im Notfall reichte auch Butterbrotpapier. Das Wallraf-Richartz-Museum in Köln widmet dieser künstlerischen Randerscheinung von Freitag an eine eigene Sonderausstellung - «Die Kunst der Pause - Transparenz und Wiederholung». Anhand von 30 Ausstellungsstücken wie Stichen von Albrecht Dürer wird eine der ältesten Kopiertechniken der Menschheit beleuchtet.