Koran



Alles zum Schlagwort "Koran"


  • Vorfall in Moschee in Münster

    So., 21.07.2019

    Koran geschändet: Polizei ermittelt

    In der Moschee an dieser Adresse in Münster kam es am Freitag zu einem Vorfall, bei dem eine Ausgabe des Korans geschändet wurde; hier ein Archivfoto vom Meßkamp. 

    Die Hintergründe einer Koran-Schändung in Münster sind noch nicht geklärt. Der Moschee-Verein spricht von einem Anschlag. Die Polizei widerspricht dieser Wortwahl.

  • Vortrag von Hermann-Josef Frisch zum Koran

    Sa., 16.03.2019

    Ein Liebesbrief Gottes an die Menschen

    Hermann- Josef Frisch zeichnete in seinem Vortrag zahlreiche Parallelen der Weltreligionen auf.

    Hermann-Josef Frisch hatte sich am Donnerstag mit seinem Pkw durch den Berufsverkehr auf der Autobahn zwischen Köln und Ochtrup gequält. Im Forum der Bücherei St. Lamberti referierte der Pfarrer im Ruhestand anlässlich der Woche der Brüderlichkeit zum Thema „Koran für Christen“. Dr. Guido Dahl, Geschäftsführer des Kulturforums, stellte den 71-Jährigen als „Wissenschaftler im Unruhestand“ vor.

  • Vortrag von Islamkenner Pfarrer i.R. Hermann-Josef Fritsch

    Do., 07.03.2019

    Koran und seine Aussagen kennenlernen

    Diese Zeilen stammen von einem mittelalterlichen arabischen Dichter: „Mache aus der Erde ein Haus und aus der Menschheit einen Menschen. Wer also kommt, wird immer willkommen sein.“

    Der Islam gehört zur deutschen Lebenswirklichkeit. Aber es gibt hierzulande viele Vorurteile gegen den Islam und gegen Muslime.

  • Dichtung und Wahrheit

    Di., 12.06.2018

    Zwei Literaten durchstreifen Bibel und Koran

    Streifzüge durch Bibel und Koran: «Abraham trifft Ibrahim».

    Schwäbische Christin trifft arabischen Atheisten. Sie eint das Interesse an Theologie und Religionswissenschaft. Gemeinsam machen sich Sibylle Lewitscharoff und Najem Wali auf eine - durchaus kurzweilige - Tour durch die heiligen Schriften der Weltreligionen.

  • „Streifzüge durch Bibel und Koran“ mit Sibylle Lewitscharoff und Najem Wali

    Mi., 30.05.2018

    Heiligen Texten mit Augenzwinkern genähert

    Najem Wali und Sibylle Lewitscharoff sprachen über König Salomon. Rechts der Literaturvereins-Vorsitzende Hermann Wallmann.

    „Streifzüge durch Bibel und Koran“ annoncierte der Lese-Abend des Literaturvereins. Aber hat man das (pseudo-)religiöse Gehakel, das von Sultan Erdogan bis Kreuzritter Söder reicht, aktuell nicht ein wenig satt? Nein – jedenfalls nicht, wenn zwei renommierte Autoren sich mit Augenzwinkern den heiligen Texten nähern.

  • „Stadtgespräch“ zum Thema „Kreuz, Kippa und Koran“

    Fr., 04.05.2018

    Vorurteilen kritisch begegnen

    Moderiert von Thomas Koch (links) diskutierten Lamya Kaddor, Theo Dierkes und Weihbischof Dr. Stefan Zekorn (v.l.), außerdem Margarita Voloj (nicht im Bild).

    Der Westdeutsche Rundfunk hatte zum „Stadtgespräch“ zum Thema „Kreuz, Kippa und Koran - Wie können die Religionen friedlich zusammenleben?“ in die Bürgerhalle geladen.

  • Ist der Islam noch zu retten?

    Do., 18.05.2017

    Ist Auslegung maßgeblich?

    Stritten engagiert in der Sache: Mohamed Adbel-Samad, Moderator Reinhard Hesse und Mouhanad Khorchide (v.l.) im Sparkassen-Forum.

    Über die Interpretierbarkeit einer vor sehr langer Zeit entstandenen Schrift wie des Korans sprachen im Sparkassen-Forum Mohamed Adbel-Samad, Moderator Reinhard Hesse und Mouhanad Khorchide. Eine respektvolle, aber kontroverse Debatte.

  • Im Porträt

    Mi., 15.03.2017

    Geert Wilders - mit rechten Themen lange dominant

    Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders.

    Den Haag (dpa) - Der Rechtspopulist Geert Wilders hat den Wahlkampf in den Niederlanden thematisch lange dominiert. Ein Verbot des Korans, Austritt aus der EU, Grenzen schließen gerade für Muslime - das waren einige der Forderungen, mit denen seine Partei für die Freiheit (PVV) für Zündstoff sorgte.

  • Volkshochschule Lengerich

    Sa., 11.03.2017

    Das Wort Gottes gilt unverändert

    Der Koran ist die heilige Schrift im Islam. Meral Cevik stellt das Buch vor und beantwortete bei einem Vortrag in der VHS zahlreiche Fragen der Zuhörer.

    „Lesen, verstehen und hinterfragen.“ Das sei eine der ersten Forderungen Gottes gewesen, erläutert Meral Cevik. Die Islamlehrerin hat bei einem VHS-Vortrag den Koran vorgestellt und viele Fragen beantwortet.

  • Signale richtig deuten

    Di., 15.11.2016

    Radikalisierung bei Jugendlichen erkennen

    Salafisten gehen mit der Koran-Verteilaktion «Lies!» auch auf Jugendliche zu. Wer dadurch radikalisiert wird, ändert oft sein Verhalten gegenüber Freunden und Familie.

    Jahrelang haben Salafisten in Fußgängerzonen den Koran verteilt. Nun ist die sogenannte Lies-Aktion verboten worden. Rund 140 junge Menschen aus Deutschland sollen von den Extremisten bereits für den Dschihad rekrutiert worden sein - ein Alptraum für Eltern.