Krabbe



Alles zum Schlagwort "Krabbe"


  • Unfälle

    Sa., 20.06.2020

    Krabben auf der Autobahn

    Düren (dpa/lnw) - Ein geplatzer Reifen hat ihr Leben gerettet: Nach einem Transporter-Unfall auf der Autobahn 4 haben Feuerwehrleute Meeresfrüchte und lebende Krabben eingesammelt. Nun wird ein Zoo gesucht, der die Krabben aufnimmt. Die Tiere, die ursprünglich für den Verzehr gedacht waren, lagen zwischen Düren und Merzenich auf der Fahrbahn und am Randstreifen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Transporter war wegen eines geplatzten Reifens umgekippt. Er hatte mehrere Kisten mit den Meeres-Tieren geladen.

  • Notfälle

    Mi., 03.06.2020

    Notruf bei der Bochumer Polizei: «Es regnet Krabben»

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Bochum (dpa/lnw) - Krabbenalarm mitten im Ruhrgebiet: Über den Notruf hat eine Frau der Polizei in Bochum von einer ungewöhnlichen Tierbeobachtung berichtet. «An der Dorstener Straße regnet es Krabben», lautete ihre Schilderung in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Eine Streifenwagenbesatzung machte sich auf den Weg, um der Sache nachzugehen - «durchaus mit dem Gefühl, dass das nicht so ist», wie ein Polizeisprecher am Mittwoch schilderte. «Falsch, die Anruferin hat Recht», habe sich dann aber am Einsatzort gezeigt.

  • Alle Jahre wieder

    Mo., 03.12.2018

    Der lange Marsch der Krabben von Christmas Island

    Zur Regenzeit marschieren die Weihnachtsinsel-Krabben über den Strand Richtung Meer.

    Menschen gibt es auf der Weihnachtsinsel kaum, aber Millionen leuchtend rote Krabben. Jedes Jahr machen sie sich wie auf Kommando auf den Weg zur Paarung ans Meer: Sex on the Beach. Aber nicht alle überleben.

  • Fluffig und würzig

    Mi., 25.07.2018

    So gelingt das perfekte Rührei

    Asia-Rührei verfeinert man am besten mit einem Spritzer Limettensaft und verrührt vorher die Eier mit drei Esslöffeln Kokosmilch.

    Rühreier sind der Klassiker beim Sonntagsfrühstück. Aber wieso eigentlich nur zum Frühstück? Ergänzt mit Krabben oder frisch gehobelten Trüffeln wird die Eierspeise zum perfekten Mittag- oder Abendessen.

  • Nienborg

    Mi., 27.06.2018

    Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

    Nienborg: Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

    „Watt“ is Ameland schön! – unter diesem Motto machten sich jetzt 22 Nienborger Landfrauen für drei Tage auf den Weg nach Ameland.

  • Matjes, Backfisch, Krabben

    Fr., 04.05.2018

    Der Norden feiert das Fischbrötchen

    Für jeden Geschmack etwas dabei.

    Was dem Berliner seine Currywurst, ist dem norddeutschen Küstenbewohner das Fischbrötchen. Fisch im Brötchen wird in vielen Variationen angeboten. Auch wenn der Ursprung im Dunkeln liegt: An der Ostsee wird Weltfischbrötchentag gefeiert.

  • Regional gepulte Schalentiere

    Fr., 02.03.2018

    Fischer wollen Krabben wieder in Ostfriesland pulen lassen

    Krabbenpulen.

    Die bisher weite Reise der Meeresfrüchte zum Verbraucher soll kürzer werden. Regional gepulte Schalentiere könnten als Premium-Produkt höhere Preise erzielen. So der Plan einiger Fischer aus Ostfriesland.

  • Adventsserie: 24 Tage, 24 Stunden

    Do., 14.12.2017

    Ehrenamt im Morgengrauen: Dieter Krabbe fährt den Bürgerbus

    Der Mann im „Cockpit“: Dieter Krabbe fährt den Bürgerbus konzentriert und mit Übersicht. Er ist nicht nur einer von 29 Fahrern, sondern auch Gründungsmitglied des Bürgerbusvereins und dessen stellvertretender Vorsitzender.

    Zehn vor acht im Morgengrauen. Ich stehe am Heerweg, an der Einmündung des Don-Bosco-Weges. Ich stehe an der Bushaltestelle, warte auf den Bürgerbus. Punkt 8 Uhr wird er hier halten, so steht es auf dem Fahrplan.

  • Das Judentum war Thema beim jüngsten Oase-Feuer

    Di., 29.08.2017

    Eine leidvolle Geschichte

    Heinz Krabbe (stehend) war einer von drei Referenten, der beim Oase-Feuer über das Judentum referierte. Dabei ging er auch auf die Geschichte des Judentums in der Region ein.

    Zum Oase-Feuer trafen sich am Freitagabend Interessierte und Referenten zum Thema „Das Judentum – Riten, Symbole und seine leidvolle Geschichte“.

  • „Neue Vechte“

    Fr., 18.08.2017

    „Eine Bereicherung für den Ort“

    Bürgermeister Gregor Krabbe 

    Die Renaturierung des Altarms der Vechte in Metelen hat die Gemeinde vor eine große Herausforderung gestellt. Nicht finanziell, aber doch durch Engagement auf verschiedenen Ebenen.