Kraftfahrtbundesamt



Alles zum Schlagwort "Kraftfahrtbundesamt"


  • Auto

    Fr., 19.04.2019

    Diesel-Nachrüster wollen schnell Genehmigung erhalten

    Das Logo des Nachrüsters Baumot ist auf einem Nachrüstsatz abgebildet.

    Bamberg/Königswinter (dpa) - Die Anbieter von Hardware-Nachrüstungen für Euro-5-Diesel arbeiten intensiv an ihren Anträgen für das Kraftfahrtbundesamt. Die Firma Dr Pley Technologies aus Bamberg will dieser Tage ihren Antrag vervollständigen. Die erforderlichen Messungen seien abgeschlossen. «Damit haben wir alle Anforderungen der Nachrüstrichtlinie erfüllt», sagte Firmenchef Martin Pley der Deutschen Presse-Agentur. Laut Verkehrsministerium könnte das Kraftfahrtbundesamt innerhalb von zwei Wochen eine Genehmigung erteilen, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

  • Fahrschulen in Münster

    Do., 14.02.2019

    Sprache ist bei Führerscheinprüfung oft ein Problem

    Laut Kraftfahrtbundesamt schaffen immer mehr Fahrschüler die Prüfungen nicht auf Anhieb.

    Immer mehr Fahrschüler rasseln laut Kraftfahrtbundesamt durch die Führerscheinprüfung – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. So sei die Misserfolgsquote in der theoretischen Prüfung von 2016 auf 2017 von 37 auf 39 Prozent gestiegen, in der praktischen von 31 auf 32 Prozent. Spiegelt sich der Trend auch in Münster wider?

  • Prozesse

    Mo., 12.11.2018

    Opel scheitert mit Eilantrag gegen Rückrufanordnung

    Schleswig (dpa) - Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht hat im Abgasskandal den Eilantrag von Opel gegen eine Rückrufanordnung des Kraftfahrtbundesamtes abgelehnt. Nach Ansicht der 3. Kammer liegen schwerwiegende Anhaltspunkte dafür vor, dass die Auffassung des KBA zutreffend sei, teilte das Gericht mit. Die Rechtmäßigkeit des Bescheides sei im vorläufigen Rechtsschutzverfahren aber nicht abschließend zu beurteilen. Das Kraftfahrtbundesamt war bei drei Fahrzeugmodellen zu der Auffassung gelangt, dass diese über unzulässige Abschalteinrichtungen verfügen.

  • Wegen Abschalteinrichtungen

    Mo., 12.11.2018

    Opel scheitert mit Eilantrag gegen Rückrufanordnung

    Wegen Abschalteinrichtungen: Opel scheitert mit Eilantrag gegen Rückrufanordnung

    Schleswig (dpa) - Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht hat im Abgasskandal den Eilantrag von Opel gegen eine Rückrufanordnung des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) abgelehnt.

  • Verkehr

    Sa., 10.11.2018

    ADAC kritisiert amtliche Schreiben an Diesel-Besitzer

    Berlin (dpa) - Das Kraftfahrtbundesamt gerät wegen eines Briefs an Besitzer älterer Diesel zu Preisnachlässen für den Kauf sauberer Wagen zunehmend in die Kritik. Der Autofahrerclub ADAC bemängelte, dies führe «bei vielen Empfängern zu erheblichen Irritationen», da für weitere Fragen nur Kontaktdaten dreier deutscher Hersteller genannt würden. Eine neutrale Beratung zur Ausgestaltung von Prämien und die Möglichkeit zu Vergleichen seien damit nicht gewährleistet, heißt es in einem ADAC-Schreibe, das der dpa vorliegt.

  • Auto

    Fr., 10.08.2018

    Kraftfahrtbundesamt untersucht Streetscooter der Post

    Ein Postzusteller fährt mit dem Streetscooter der Deutschen Post durch eine Wohnsiedlung.

    Bonn (dpa) - Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) geht Berichten über einen hohen Gehalt an giftigen Schwermetallen im elektrischen Streetscooter der Post nach. Nach einem Bauteil mit hohem Bleigehalt soll die Behörde einem Bericht des «Spiegel» zufolge auch auf ein Ladegerät gestoßen sein, das das giftige Schwermetall Cadmium enthält. In den Tagen zuvor hatte die «Bild am Sonntag» berichtet, dass Grenzwerte für bestimmte Zulassungstypen beim Bleigehalt überschritten worden sein sollen.

  • Zu viel Stickoxid

    Fr., 22.06.2018

    BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

    Software-Update: BMW ruft 11.700 Dieselautos in die Werkstatt.

    Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits informiert.

  • Kosten von maximal 3000 Euro

    Sa., 09.06.2018

    «Spiegel»: KBA könnte Diesel-Nachrüstkatalysator genehmigen

    Ein nachgerüsteter SCR-Katalysator ist am Unterboden eines Autos zu sehen.

    Berlin (dpa) - Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat nach einem «Spiegel»-Bericht in Aussicht gestellt, ein erstes Set zur Nachrüstung älterer Dieselautos mit Stickoxidkatalysatoren zu genehmigen.

  • Abschalteinrichtungen

    Fr., 18.05.2018

    Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf von 60 000 Porsche an

    Das Kraftfahrtbundesamt hat einen Rückruf von 60 000 Porsche-Fahrzeugen angeordnet. Dazu gehört auch die Modellreihe Porsche Cayenne.

    Schlechte Nachrichten für Porsche-Fahrer: Das Kraftfahrtbundesamt ruft weltweit 60 000 Diesel-Fahrzeuge zurück. Betroffen davon sind über 19 000 Autos in Deutschland.

  • Auto

    Di., 08.05.2018

    Audi stoppt Auslieferung von A6- und A7-Modellen

    Ingolstadt (dpa) - Audi hat dem Kraftfahrtbundesamt nach eigenen Angaben «Auffälligkeiten» bei der Dieselmotorsoftware von 60 000 Audi A6 und A7 gemeldet und die Auslieferung gestoppt. Vorstandschef Rupert Stadler sagte, sein Unternehmen untersuche systematisch alle Motoren. Der jüngste Fund sei vergangene Woche an das KBA in Flensburg gemeldet worden. Zuvor hatte «Der Spiegel» über den jüngsten Manipulationsverdacht berichtet.