Kraftfahrzeuggewerbe



Alles zum Schlagwort "Kraftfahrzeuggewerbe"


  • Kfz-Innung informiert über technische Entwicklungen

    Mi., 12.12.2018

    Strategie zur Digitalisierung

    Kfz-Innungsobermeister Thomas Bäumer (v.l.), Vorstandskollege Burkhard Schröer und KH-Bereichsleiter Alfred Engeler (r.) freuten sich über den ebenso kurzweiligen wie informativen Vortrag von Dr. Neofitos Arathymos.

    Die Werkstätten brauchen eine Strategie zur Digitalisierung. Diesen eindringlichen Appell hat der Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) nun an die Mitglieder der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Steinfurt gerichtet. Zukünftig werden Fahrzeughersteller ihre Kunden auch in Sachen Service und Beratung mittels intelligenter Fahrzeug-IT an sich binden, erklärte Dr. Neofitos Arathymos. Er war auf Einladung der Innung gekommen, um Veränderungen zu skizzieren, die die Digitalisierung für die Kfz-Branche mit sich bringen. „Beschäftigen Sie sich mit allen Systemen, die Ihnen der jeweilige Hersteller bereits heute anbietet“, riet der Referent. Intelligente IT-Systeme würden mit der fortschreitenden Technik immer weiter an Bedeutung gewinnen.

  • Kostenloser Lichttest noch bis Ende des Monats

    Mo., 15.10.2018

    Ein Mehr an Sicherheit

    Polizei, Kreishandwerkerschaft und die Kfz-Innung Steinfurt werben für den kostenlosen Lichttest im Oktober.

    Polizei und die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes im Kreis Steinfurt erinnern Autofahrer daran, den kostenlosen Lichttest, den die Autohäuser traditionell in diesem Monat anbieten, zu nutzen. Seit mittlerweile 62 Jahren wird dazu aufgerufen. Angesichts top-moderner Hightech-Scheinwerfer und neuer Auflagen für Kfz-Betriebe ist der jährliche Lichttest im Herbst so aktuell wie nie zuvor, sind sich die Vertreter der Polizei und des Kfz-Gewerbes einig.

  • Auto

    Mo., 15.10.2018

    Kfz-Gewerbe: Betriebe leiden unter Dieselkrise

    Bonn (dpa) - Der Wertverlust von gebrauchten Leasing-Fahrzeugen im Zuge der Dieselkrise belastet das Kraftfahrzeuggewerbe zunehmend. Die sogenannten Leasing-Rückläufer, die in der Regel nach drei Jahren zurück an den Handel gingen, könnten nur zum deutlich geringeren Marktwert verkauft werden, sagte ein Sprecher des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe der Deutschen Presse-Agentur. Die Verluste lägen im Schnitt bei 25 Prozent.

  • Auto

    Mi., 03.10.2018

    Kfz-Gewerbe hält Diesel-Nachrüstungen für schnell umsetzbar

    Bonn (dpa) - Mögliche Nachrüstungen für ältere Dieselfahrzeuge wären in den Werkstätten nach Einschätzung des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe schnell umsetzbar. Er halte das für lösbar, sagte ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Die Werkstätten seien darauf eingerichtet. Das hätten frühere Umrüstaktionen gezeigt. Die große Koalition hatte sich auf ein Konzept geeinigt, um Fahrverbote zu vermeiden. Besitzer älterer Diesel in Regionen mit besonders schmutziger Luft sollen Umtauschprämien sowie Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Hersteller angeboten bekommen.

  • Auto

    Fr., 11.05.2018

    Kfz-Gewerbe: Dieselkrise setzt Betriebe schwer unter Druck

    Berlin (dpa) - Die Dieselkrise setzt das Kraftfahrzeuggewerbe schwer unter Druck. «Für viele Betriebe ist das existenzbedrohend», sagte Jürgen Karpinski, Präsident des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, der Deutschen Presse-Agentur. «Wir haben zurzeit über 350 000 Euro 5-Diesel-Fahrzeuge auf unseren Höfen stehen mit einem Wert von 4,5 Milliarden Euro, die nur schwer verkäuflich sind. Das sind Verluste von Hunderten von Millionen für den Handel.» Außerdem stimmten die Restwerte bei Leasing-Rückläufern nicht mehr. «Es gibt Abschläge von 10 bis sogar 50 Prozent.»

  • Anzeige: Kreishandwerkerschaft Münster

    Mo., 07.05.2012

    Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Münster

    Das Kfz-Gewerbe ist eine sehr dynamische Branche. Das macht dieses Handwerk sowohl interessant als auch abwechslungsreich. Gab es früher noch den Kfz-Mechaniker, der mit allen Arbeitsbereichen am Auto vertraut war, hat die zunehmende Technisierung auch hier zahlreiche neue Herausforderungen für Unternehmer und Mitarbeiter mit sich gebracht.

  • Kreis Steinfurt

    Di., 30.12.2008

    Kfz-Gewerbe im Kreis spürt die Finanzkrise

  • Kreis Steinfurt

    Mi., 03.12.2008

    Handwerk: Runter mit den Zinsen!

  • Wirtschaft Münster

    Fr., 04.07.2008

    Konzern bremst Nissan-Autohaus aus

    Münster. Das Kraftfahrzeuggewerbe steckt in einer tiefen Krise. Immer weniger Neuwagen werden zugelassen. Insolvenzen in der Branche mehren sich – auch in Münster. Rechtsanwalt Michael Mönig hat erneut mit einem Autohaus zu tun...