Kraftwerk



Alles zum Schlagwort "Kraftwerk"


  • Energie

    Fr., 06.12.2019

    Kraftwerk Lünen soll nach Besitzerwechsel abgerissen werden

    Rauch steigt aus dem Steinkohlekraftwerk Lünen in den Himmel herauf.

    Lünen (dpa/lnw) - Das vor knapp einem Jahr vom Netz genommene Steinkohlekraftwerk Lünen soll für eine neue gewerbliche Nutzung des Geländes abgerissen werden. Der Kraftwerksbetreiber Steag gab am Donnerstagabend den Verkauf des gut 37 Hektar großen Areals inklusive sämtlicher Gebäude und Anlagen an die Hagedorn Unternehmensgruppe bekannt. Sie will das Gelände für die Ansiedlung neuer Unternehmen aufbereiten. Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns sprach von einer Chance für die Stadt: «Hier können wir emissionsarme und zukunftsfähige Betriebe mit tariflich bezahlten Arbeitsplätzen anziehen», sagte er in der Mitteilung der beiden Unternehmen.

  • Demonstrationen

    Sa., 30.11.2019

    Leag fährt Kraftwerk Jänschwalde auf Minimum herunter

    Cottbus (dpa) - Das Energieunternehmen Leag hat das Kraftwerk Jänschwalde wegen der Blockaden von Kohle-Gegnern auf ein Minimum heruntergefahren. Hunderte Aktivisten hatten am Morgen die Gleise der Kohle-Bahn besetzt, über die das Kraftwerk mit Nachschub versorgt wird. Es gehe jetzt darum, mit der Kohle, die im Kraftwerk lagert, zu haushalten, sagte ein Leag-Sprecher. Davon hänge die Versorgung mit Fernwärme für die Städte Cottbus und Peitz ab. Aktivisten des Bündnisses «Ende Gelände» waren in die Tagebaue Jänschwalde und Welzow-Süd eingedrungen. Sie fordern einen sofortigen Kohleausstieg.

  • Atom

    Sa., 26.10.2019

    Atomkraftgegner fordern Stilllegung von Kraftwerk in Lingen

    Lingen (dpa) - Hunderte Atomkraftgegner haben für eine sofortige Stilllegung des Kernkraftwerks Emsland und der Brennelementefabrik in Lingen demonstriert. Die Organisatoren sprachen von 350 Teilnehmern. Matthias Eickhoff vom Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen verwies auf die im Frühjahr festgestellten Risse an Rohren im Primärkreislauf des 1988 in Betrieb genommenen Kraftwerkes. Das seien klare Zeichen von Materialermüdung und das Material werde nicht besser, warnte er. «Das erfüllt uns mit großer Sorge.»

  • Hall of Fame

    Do., 17.10.2019

    Kraftwerk erneut für «Ruhmeshalle des Rock» nominiert

    Wird es diesmal gelingen?.

    Kraftwerk gehören zu den Pionieren der elektronischen Musik. Jetzt könnte die deutsche Band einen Platz in der «Rock & Roll Hall of Fame» bekommen. Musik-Experten und Fans werden darüber entscheiden.

  • Ministerpräsident will Kraftwerke abschalten

    Mo., 15.07.2019

    Laschet gegen CO²-Steuer

    Ministerpräsident Armin Laschet

    Bereits innerhalb der nächsten drei Jahre sollen in Nordrhein-Westfalen die ersten Braunkohlekraftwerke vom Netz gehen. „Ich will erreichen, dass wir noch in dieser Wahlperiode die ersten Kraftwerke im rheinischen Revier abschalten können“, kündigte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Montag in Düsseldorf an.

  • Brände

    Mi., 10.07.2019

    Erschwerte Bedingungen bei Brand in ehemaligem Kraftwerk

    Rauch und Flammen steigen aus dem ehemaligen Kraftwerk Veltheim in Porta Westfalica.

    In einem ehemaligen Steinkohle-Kraftwerk bricht ein Feuer aus. Dass es sich bei dem Gelände längst um eine Industriebrache handelt, stellt die Löschkräfte vor Probleme - weil ihnen unkalkulierbare Gefahren drohen.

  • Studie

    Mo., 01.07.2019

    Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

    Laut eine aktuellen Studie ist für fossile Kraftwerke praktisch keinen Platz hat, wenn die internationalen Klimaziele erfüllt werden sollen.

    Sinkende CO2-Emissionen sollen den Klimawandel bremsen. Doch noch immer werden fossile Kraftwerke gebaut. Die Erderwärmung lasse sich so nicht auf 1,5 Grad begrenzen, warnen Forscher.

  • Demonstrationen

    Fr., 21.06.2019

    Kohlegegner blockieren Bahn-Zufuhr für Kraftwerk

    Grevenbroich (dpa) - Aktivisten haben am Abend in Nordrhein-Westfalen eine Bahnstrecke für die Kohleversorgung besetzt und damit die Zufuhr für das RWE-Kraftwerk Neurath in Grevenbroich blockiert. Das berichteten ein Sprecher des Energiekonzerns RWE sowie die Protestbewegung «Ende Gelände». Laut einem RWE-Sprecher wurde der Zugverkehr auf der sogenannten Nord-Süd-Bahn eingestellt. Laut Behördenangaben war zuvor eine Polizeikette durchbrochen worden. Rund 500 Menschen hätten sich in Richtung des Kraftwerks bewegt.

  • Stadtwerke Münster

    Di., 18.06.2019

    Neues Kraftwerk im Hafen in Planung

    Im Stadthafen soll ein neues Kraftwerk entstehen.

    Für rund 80 Millionen Euro soll an Münsters Hafen ein neues Kraftwerk gebaut werden. Wenn es schnell geht, könnten die Stadtwerke von lukrativen Zulagen profitieren.

  • Steinkohleblock auf dem Schafberg

    Do., 23.05.2019

    Kraftwerk steht bis Mitte Juni still

    Seit Mitte April aus Marktgründen abgeschaltet: das RWE-Steinkohlekraftwerk auf dem Schafberg.

    Nachdem das RWE-Kraftwerk auf dem Schafberg bereits im März für drei Wochen ausgeschaltet war, ist es auch seit 14. April nicht mehr am Netz gewesen – und dieser Zustand soll nach derzeitigen Planungen des Kraftwerksbetreibers auch noch bis 16. Juni anhalten.