Krebs



Alles zum Schlagwort "Krebs"


  • Harter Panzer, delikater Kern

    Mi., 05.08.2020

    Wie knackt man Krebse richtig?

    Unterbrochen wird das Knacken und Pulen beim traditionellen schwedischen Krebsessen mit einem Prösterchen («Skål») und einem Lied. Dann heißt es: Auf zur nächsten Runde Krebsefassen.

    Dieses leise «knacks-knacks» der Schwanzglieder kann schon euphorisch machen. Doch um ein Krebsessen zu genießen, braucht es Kraft - oder eine Nussknackerzange. Und zu hungrig sollte man nicht sein.

  • Neuer Ems-Verlauf wurde geöffnet

    Mi., 15.07.2020

    Freie Fahrt für Fische und Krebse

    Durchstich der Ems bei Greven.

    Der erste von insgesamt zwei Durchstichen bei der Umgestaltung der Ems-Querbauwerke ist erfolgt.

  • «Urban Food» als Trend

    Fr., 18.10.2019

    Speisekarte mit Ahornblättern und Krebsen aus Stadtgewässern

    Der rote amerikanische Sumpfkrebs ist in Berlin eingewandert. Bei der «Berlin Food Week» kommt er in den Kochtopf.

    Regionale Produkte müssen nicht zwangsläufig immer aus ländlichen Gebieten stammen. Auch Metropolen wie Berlin halten einige leckere Produkte bereit. Auf der «Berlin Food Week» wird daraus ein ganz spezielles Menü zubereitet.

  • „Alex Talk“-Programm 2018

    Do., 11.01.2018

    Von Einsamkeit bis Krebs

    „Niedergeschlagen – antriebslos – leer“ lautet der Titel des letzten „Alex Talk“ im Jahr 2018. Dabei geht es am 27. November um die vielen Gesichter von Depressionen.

    Wie hängen unser Immunsystem und psychische Erkrankungen zusammen? Wie kann ich mich als älterer alleinstehender  Mensch gezielt gegen Einsamkeit im Alter wappnen? Und welche Hilfen gibt es für mich, wenn mich die Diagnose Krebs nicht nur körperlich, sondern auch psychisch aus der Bahn zu werfen droht? Diesen und weiteren interessanten Themen widmen sich die Westfälischen Nachrichten und die Alexianer in Münster in ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe „Alex Talk“ in diesem Jahr mit ihren Gesprächen zur seelischen Gesundheit.

  • Union Berlin

    Do., 04.01.2018

    Ex-Profi Köhler: «Nicht so viele Gedanken» über Krebs

    Bei Benjamin Köhler wurde 2015 Krebs diagnostiziert. Der ehemalige Union-Profi nimmt am Berliner Traditionsmasters teil.

    Berlin (dpa) - Der frühere Bundesligaprofi Benjamin Köhler will sich keine ständige Sorgen über eine mögliche Rückkehr seiner Krebserkrankung machen.

  • „Laufen gegen den Krebs“

    Di., 19.12.2017

    Feuerwehrleute laufen in voller Montur von Metelen nach Münster

    Umarmung am Ziel: Angehörige, Freunde und Helfer begrüßen die Wehrleute nach dem 42 Kilometer langen Spendenlauf von Metelen nach Münster.

    Elf Feuerwehrleute aus Metelen, Gronau und Nordwalde sind von Metelen nach Münster gelaufen. 42 Kilometer in voller Ausrüstung. Und das alles, um möglichst viele Spendengelder für das Familienhaus der Uni-Klinik zu erwerben. Und ihre Erwartungen wurden mehr als nur übertroffen. 

  • „Laufen gegen den Krebs“

    Di., 19.12.2017

    Feuerwehrleute marschieren für den guten Zweck

    „Laufen gegen den Krebs“ : Feuerwehrleute marschieren für den guten Zweck

    Es waren 42 harte Kilometer, die elf Feuerwehrleute teilweise bei Nacht und Nebel zurücklegten, um zu helfen.

  • Aktion „Laufen gegen den Krebs“

    Di., 19.12.2017

    Helm auf, Lampe an – Abmarsch!

    Daumen hoch für eine gute Sache! Guten Mutes machten sich die elf Feuerwehrleute um kurz nach Mitternacht vom Gerätehaus in Metelen aus auf den Weg nach Münster.

    Sie haben es geschafft: Eine Gruppe von Feuerwehrleuten aus Metelen, Gronau und Nordwalde sowie befreundete Blauröcke aus Bayern und vom Niederrhein sind in voller Ausrüstung von Metelen bis nach Münster gelaufen – um Spenden zu sammeln für das Familienhaus der Uniklinik.

  • Auswahl an Maßnahmen

    Mi., 06.12.2017

    Kinderwunsch trotz Krebs: Diese Möglichkeit haben Betroffene

    Zum Beispiel mittels einer Befruchtung von Eizellen im Labor können Frauen auch noch schwanger werden, wenn ihre Fruchtbarkeit durch eine Krebstherapie beeinträchtigt wurde. Voraussetzung ist allerdings, dass schon vor der Therapie entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden.

    Wer jung ist und an Krebs erkrankt, für den bricht meistens eine Welt zusammen. Neben der erschreckenden Diagnose kommt für viele aber noch ein weiteres Problem hinzu: Wie geht man mit dem Thema Kinderwunsch um?

  • Ein starkes Mädchen

    Mo., 04.12.2017

    Jessica Sommer erkrankte zweimal an Krebs

    Jessica Sommer (l.) mit ihrer Mutter Claudia und Vater Martin Sommer. Im Hintergrund: Lothar Schlutz aus Rheine, der sich am UKM um krebskranke Kinder kümmert.

    Die Diagnose Krebs ist immer ein Schock. Insbesondere, wenn das ei­gene Kind daran erkrankt. Und die Krankheit gleich zweimal zuschlägt. So wie bei Jessica Sommer aus Ostbevern.