Kreisdekanat



Alles zum Schlagwort "Kreisdekanat"


  • Michael Spanke wird als Kreisdekanatsgeschäftsführer verabschiedet

    Fr., 26.06.2020

    28 Jahre als „Drehscheibe und Dienstleister“

    Nach 28 Jahren wird Michael Spanke als Kreisdekanatsgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ladermann

    „Wenn ich mich heute noch einmal entscheiden müsste, ich würde es wieder tun – wie vor 28 Jahren.“ Dieses Fazit zieht Michael Spanke nach fast drei Jahrzehnten in der Funktion als Geschäftsführer des Kreisdekanates Warendorf und des Kreiskomitees der Katholiken. Am Freitag wird er verabschiedet.

  • Wachwechsel im Kreisdekanat: Spanke geht und Irzik kommt

    Fr., 26.06.2020

    Heimspiel erstmals ohne „Handschlag“

    Nach 28 Jahren wurde Michael Spanke als Kreisdekanatsgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet.

    Wachwechsel in der Geschäftsführung des Kreisdekanates: „Wenn ich mich heute noch einmal entscheiden müsste, ich würde es wieder tun – wie vor 28 Jahren.“ Dieses Fazit zieht Michael Spanke nach fast drei Jahrzehnten in der Funktion als Geschäftsführer des Kreisdekanates Warendorf und des Kreiskomitees der Katholiken. Die verbleibenden Tage in seinem Büro neben der Landvolkshochschule in Freckenhorst nutzt er, um seinen Schreibtisch zu räumen und seinen Nachfolger Christoph Irzik einzuarbeiten.

  • Dördelmann verlässt den Kreis Steinfurt

    Do., 22.08.2019

    Kreisdechant gibt Kirchenämter auf

    Kreisdechant Markus Dördelmann

    Markus Dördelmann, seit Juli 2010 leitender Pfarrer der St.-Nikomedes-Gemeinde in Seinfurt und Kreisdechant für das Kreisdekanat Steinfurt, wird seine Ämter in der Kreisstadt aufgeben.

  • Kreisdekanat Steinfurt: Zahl der Kirchenaustritte steigt weiter an

    Di., 23.07.2019

    Genn: „Haben an Relevanz verloren“

    1440 Frauen und Männer haben 2018 im Kreisdekanat Steinfurt der katholischen Kirche den Rücken gekehrt. Das sind 426 mehr als 2017. Das geht aus der Jahresstatistik hervor, die die Bischöfliche Pressestelle jetzt an ihrem Sitz in Münster veröffentlicht hat.

  • Info-Abend des Caritas-Verbandes

    Mi., 17.07.2019

    Änderungen beim Bundes-Teilhabe-Gesetz

    „Volles Haus“ in der Kantine der Freckenhorster Werkstätten, wo der Caritas-Verband detaillierte Informationen zu den Veränderungen weitergab, die sich aus dem Bundesteilhabegesetz ergeben.

    Knapp 100 Eltern und Angehörige von Menschen mit Behinderungen waren der Einladung des Caritas-Verbandes im Kreisdekanat Warendorf e.V. gefolgt, um sich über die wesentlichen Veränderungen informieren zu lassen, die das Bundes-Teilhabe-Gesetz (BTHG) für sie und ihre Angehörigen mit sich bringt.

  • Chorfestival in St. Felizitas

    Mi., 12.06.2019

    Nachklang zum Katholikentag

    Chorsänger des Katholikentages geben ein großes Konzert in St. Felizitas.

    500 Chorsänger aus 23 Chören des Kreisdekanates in Lüdinghausen geben im Nachklang zum Katholikentag im vergangenen Jahr in Münster ein großes Konzert in St. Felizitas.Dabei spiegeln die Lieder die große Bandbreite des chorischen Repertoires der Kirchenchöre wider. Die Veranstaltung endet mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier.

  • Direktor der Rentenversicherung in der Landvolkshochschule

    Sa., 08.06.2019

    „Die Rente ist sicher – die Höhe nicht“

    Thomas Keck

    Thomas Keck, Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, sprach auf Einladung des Kreiskomitees der Katholiken im Kreisdekanat Warendorf in der Landvolkshochschule in Freckenhorst über Rentenmodelle. Für ihn ist es wichtig, alle Generationen mit einzubeziehen.

  • Lena-Maria Lücken ist als Präventionsfachkraft im Kreisdekanat Steinfurt eingesetzt

    Mi., 08.05.2019

    Transparenz und Achtsamkeit

    Lena-Maria Lücken ist seit April Präventionsfachkraft des Bistums Münster und auch für den Kreis Steinfurt zuständig.

    Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt steht für Lena-Maria Lücken an erster Stelle. In der Präventionsarbeit verfügt die 30-Jährige bereits über reichlich Erfahrung. Dieses Wissen wird sie fortan in ihre neuen Aufgabe einbringen: Seit gut einem Monat ist die Sozialarbeiterin als regionale Präventionsfachkraft im Bistum Münster auch für das Kreisdekanat Steinfurt zuständig.

  • Über 329 000 Euro aus dem Steinfurter Kreisdekanat für Projekte in aller Welt

    Sa., 12.01.2019

    Sternsinger toppen Vorjahresrekord

    Die Sternsinger haben ihre Kronen wieder abgelegt. Im Kreisdekanat Steinfurt haben sie vielen Menschen den Segen gebracht und für Hilfsprojekte Geld gesammelt. Mit großem Erfolg: Dank der Spendenbereitschaft der Bevölkerung sind über 392 000 Euro zusammengekommen.

    Die Sternsinger im Kreisdekanat Steinfurt haben in ihren Büchsen noch mehr Geld als im Vorjahr gesammelt. Die größte Summe wurde in Lengerich erzielt.

  • Firmung in Italien

    Di., 16.10.2018

    „Benvenuto a Firenze“: 317 Pilger in Italien

    Firmung in Italien: „Benvenuto a Firenze“: 317 Pilger in Italien

    Beim ersten Gang durch die beschaulichen Gassen waren die Anstrengungen der Reise schnell vergessen. „Benvenuto in Florenz“ hieß es Anfang der Woche für 317 Jugendliche und Erwachsene aus den Kreisdekanaten Steinfurt und Borken.