Kreishandwerkerschaft



Alles zum Schlagwort "Kreishandwerkerschaft"


  • 1. Azubi-Tag

    Mi., 15.05.2019

    Gelungene Premiere für Berufsstarter

    Hoodie statt Schlips und Krawatte: Den Vertreter der KH und IKK war eine lockere Atmosphäre beim Azubi-Tag wichtig.

    Über 90 junge Leute haben die Gelegenheit wahrgenommen, sich im Verlauf des ersten Azubi-Tags im Bildungscenter der Kreishandwerkerschaft (KH) in Rheine über die Übergang von der Schule in den Beruf und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Eine gelungene Premiere, wie die Veranstalter meinen.

  • Förderpreis würdigt ehrenamtliches Engagement

    Fr., 03.05.2019

    Wer sind die „Helden des Handwerks“?

    Carl-Christian Kamp (r.), stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Steinfurt, und Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, freuen sich auf viele interessante Bewerbungen für den Förderpreis.

    Handwerk und Ehrenamt sind im Kreis Steinfurt eng miteinander verbunden. Aus diesem Grund setzen die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und die Kreissparkasse Steinfurt ihre Kooperation fort und schreiben nun bereits zum vierten Mal den Förderpreis „Helden des Handwerks“ aus.

  • KH zieht unter das Dach des Kreishauses

    Di., 09.04.2019

    Handwerk schließt Geschäftsstelle

    Die neue Nachbarschaft ist nun auch von außen deutlich sichtbar. Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) und Kreisdirektor Dr. Stefan Funke (l.) begrüßen Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, und Geschäftsführer Reinhard Kipp in der Nebenstelle des Kreishauses.

    Personalstellen werden nicht gestrichen. Aber die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf hat ihre Geschäftsstelle in Warendorf geschlossen und zieht unter das Dach des Kreishauses. Schuld ist der demografische Wandel.

  • Motto: Wählen gehen

    Sa., 09.03.2019

    Plädoyer für Europa im Fenster

    Die europäische Flagge leuchtet im Fenster der KH-Geschäftsstelle Beckum, wie auch in Rheine.

    Kein Fenster zum Hof wie bei Alfred Hitchcock, sondern ein Fenster zur Wahl hat die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf eingerichtet. Es leuchtet vor allem in der Dunkelheit und wirft ein Licht auf ein wichtiges Symbol bürgerlicher Partizipation: die Europawahl Ende Mai.

  • Austausch zwischen Kreishandwerkerschaft und FDP-Kreistagsfraktion

    Mi., 06.03.2019

    Liberale unterstützen Werkstatt-Projekt

    Beim Treffen mit den Kreisliberalen hat Frank Tischner (r.) auch das Modellprojekt „Kids.company“ (wir berichteten) vorgestellt.

    Fachkräftemangel, duale Ausbildung und Meisterpflicht waren Schwerpunktthemen, mit denen sich die Mitglieder der FDP-Kreistagsfraktion während ihres Treffens mit Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf, in Rheine beschäftigt haben.

  • Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

    Mi., 27.02.2019

    Konjunktur trägt das Handwerk

    Die Geschäftsführung mit Reinhard Kipp (v.l.), Hauptgeschäftsführer Frank Tischner und Günter Schrade zeigt Flagge für Europa – und fordert mehr Wertschätzung für die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ ein.

    Dem Handwerk im Kreis Steinfurt geht es gut. Daraus macht Hauptgeschäftsführer Frank Tischner keinen Hehl. Aber dennoch hat er Forderungen an die Politik.

  • Pilotprojekt der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

    Fr., 22.02.2019

    Aktionstag „Werde Maler“

    Obermeister Paul Laukötter (v.r.), KH-Geschäftsführer Günter Schrade und Willkommenslotse Jens Bökenfeld präsentieren die Stichworte, auf die es ankommt. Wer sich im Maler- und Lackiererhandwerk bewirbt, hat eine Zukunft mit Aufstiegschancen.

    Es gibt junge Menschen, die wollen Maler werden. Und es gibt Betriebe, die suchen diese als Auszubildende. Wie aber kommen beide Seiten zusammen? Dazu will die Kreishandwerkerschaft jetzt ein Pilotprojekt starten.

  • Westbeverner Unternehmen auf Plakaten

    Fr., 01.02.2019

    Luftiges Fotomotiv begeistert Jury

    Mit diesem großen Plakat, das Bild selbst wurde auf der Besucherplattform des Kölner Doms aufgenommen, erhält das Handwerk ein örtliches Gesicht. Über ihren Gewinn freuen sich Inhaber Christian Beuing (r.) und Franziska Budke (l.), zusammen mit Oliver Damm (2.v.l.), Oliver Johannig (3.v.l.), Nils Helmig (4.v.l.) und Jan-Hendrik Schade (2.v.r., Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Münster).

    Auf dem Dach des Kölner Doms ließen sich die neun Männer der Zimmerei und Dachdeckerei „Beuing und Niemann“ als Team fotografieren und reichten das Bild, das sie in Zimmermannskluft zeigt, im Rahmen eines Mitmach-Wettbewerbes bei der Kreishandwerkerschaft Münster ein. Für ihren Einsatz und für die ungewöhnliche Idee hinter diesem Bild wurden sie mit dem ersten Preis belohnt.

  • Kreishandwerkerschaft feiert mit jungen Menschen erfolgreiche Abschlussprüfung

    Fr., 01.02.2019

    Teamspirit sorgt für Erfolg im Beruf

    Ehrengast Frank Busemann, Landrat Dr. Klaus Effing, Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann und KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner zeichneten die Prüfungsbesten für deren tolle Leistung aus.

    Wenn Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann auf der Gästeliste steht, dann geht es oft um Sport und seine Bedeutung. Um sportliche Leistungen und Teamgeist der etwas anderen Art, ist es beim Besuch des ehemaligen Leistungssportlers und Vize-Olympiasiegers am Donnerstagabend in der Stadthalle Rheine gegangen. Dort haben 334 junge Frauen und Männer aus insgesamt 17 Handwerksberufen auf Einladung der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf den Abschluss ihrer Gesellenprüfung gefeiert.

  • Glasfaserausbau: WESt und Kreishandwerkerschaft laden Unternehmen zum Austausch ein

    Mo., 28.01.2019

    Wertschöpfung soll in der Region bleiben

    Tiefbauunternehmen und Telekommunikationsanbieter aus der Region sind eingeladen, am Donnerstag (31. Januar) ab 13 Uhr nach Emsdetten in Stroetmanns Fabrik, Friedrichstraße 2, zu kommen, um sich über den Glasfaserausbau im Kreis Steinfurt zu informieren. Die Wertschöpfung soll unbedingt in der Region geschaffen werden.