Kreishandwerkerschaft



Alles zum Schlagwort "Kreishandwerkerschaft"


  • Kreishandwerkerschaft ehrt Elektroinstallateur

    Mo., 01.02.2021

    Eggeroder Heinz Homann erhält Goldenen Meisterbrief

    Den Goldenen Meisterbrief erhielt Heinz Homann corona-bedingt von der Kreishandwerkerschaft nur mit der Post zugeschickt.

    Der Oktober ist in Heinz Homanns ersten Berufsjahren traditionell der Monat mit einem späteren Feierabend gewesen. Das hatte einen ganz pragmatischen Grund: den Rosenkranz.

  • Lage des Handwerks in der Corona-Krise

    Fr., 29.01.2021

    Die Existenzängste vergrößern sich

    Jan-Hendrik Schade (kl. Bild) erklärt, wie stark die einzelnen Handwerksbranchen unter Druck sind (v. l. oben im Uhrzeigersinn): Die Baubranche darf im Lockdown weiterarbeiten, dagegen leiden Bäckereien (hier Krimphove) und Konditoreien unter dem Wegfall des Café-Geschäfts und Parkettleger unter der Zurückhaltung bei Modernisierungen. Große Probleme haben Textilreinigungen, da Aufträge von Hotels, Gaststätten und Veranstaltungen wegfallen, wie Sabrina Gerlach und Gabi Wolpers vor leeren Waschmaschinen in der Wäscherei Flick demonstrieren.

    Wegen des nicht abzusehenden Endes der Pandemie kommen auch Handwerksbetriebe mit hohem Eigenkapital in Existenznöte. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Münster, Jan-Hendrik Schade, erklärt im Interview Probleme in den einzelnen Branchen, warum sich Handwerkertermine verschieben und wie Corona-Hilfen ankommen.

  • Maurer-Videodreh im Lehrbauhof

    Mo., 30.11.2020

    Handwerkerschaft hilft Azubis in Südafrika

    Unter den kritischen Augen von Ausbilder Martin Pillich filmt Florian Ropers die Auszubildenden Clive-Ugo Nlemchi (l.) und Ibrahim Jabbi (r.) bei Maurerarbeiten für das Lehrvideo, das in Südafrika zum Einsatz kommen soll.

    Digitale Lehre gibt es nicht nur an Universitäten und in Schulen: Weil die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf dieses Jahr keine Maurer zur Präsenz-Schulung nach Südafrika schicken kann, wird das Mauerhandwerk virtuell vermittelt. 

  • Start für das 13-Millionen-Projekt

    Do., 06.08.2020

    Spatenstich für Bildungs-Center der Kreishandwerkerschaft

    Start für das 13-Millionen-Projekt: Spatenstich für Bildungs-Center der Kreishandwerkerschaft

    Der Chef war durchaus emotional angefasst: „Für mich ist das hier heute Morgen ein sehr, sehr besonderer Termin!“, sagte Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, am Donnerstagmorgen beim ersten Spatenstich für das neue Bildungs-Center der Kreishandwerkerschaft im neuen „Innovationsquartier“ in Rheine. Künftig werden hier 6000 Azubis lernen.

  • KH modernisiert Bildungs-Center in Beckum

    Di., 04.08.2020

    Das neue Gesicht des Handwerks

    Auf eine gute Zukunft für das Handwerk und den Ausbildungsmarkt setzen (v. l.) Architekt Philipp Castrup (RKW Architektur+), KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner (im Bagger sitzend), Landrat Dr. Olaf Gericke, KH- Geschäftsführer Reinhard Kipp, Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann und Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann.

    13 Millionen Euro investiert die Kreishandwerkerschaft in die Modernisierung ihrer Lehrwerkstätten in Beckum.

  • Ausbildungsstart: Handwerker sind immer und überall gefragt – auch in Krisenzeiten

    Fr., 31.07.2020

    Fachkräfte von morgen legen los

    Ob Elektriker, Bäckerin, Fleischer oder Tischlerin: Fachkräfte im Handwerk werden jederzeit gebraucht. Für das startende Ausbildungsjahr gibt es noch einige freie Stellen in der Umgebung.

    Ob Elektriker, Bäckerin oder Fleischer: Fachkräfte im Handwerk sind wirklich immer gefragt – auch in Krisenzeiten. Ulrich Müller, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Coesfeld will junge Menschen ermutigen, ein Handwerk zu erlernen.

  • Kreishandwerkerschaft kritisiert Rückzahlungsberechnung

    Do., 09.07.2020

    Ärger mit der NRW-Soforthilfe

    Die NRW-Soforthilfe sollte den Wirtschaftsmotor in der Corona-Krise am Laufen halten. Durch die jetzt bekannt gewordenen Grundlagen für die Rückzahlungsberechnung gerät er ins Stottern – befürchtet Hauptgeschäftsführer Frank Tischner von der Kreishandwerkerschaft.

    Heftige Kritik am Rückzahlungsmodus der NRW-Soforthilfe übte Hauptgeschäftsführer Frank Tischner von der Kreishandwerkerschaft. Sollte sich das Verfahren nicht ändern, würden Pleiten nicht verhindert, sondern höchstens verzögert.

  • Debatte der Landrat-Kandidaten

    Do., 18.06.2020

    Die inhaltlichen Unterschiede halten sich in Grenzen

    Debatte der Landrat-Kandidaten: Die inhaltlichen Unterschiede halten sich in Grenzen

    Was bleibt hängen aus der Debatte der Kreishandwerkerschaft mit fast allen Kandidaten für Posten des Landrats im Kreis Steinfurt? Natürlich, dass sie in diesen Zeiten im engsten Rahmen stattfand. Aber auch dass in Rheine nur wenige Inhalte Konfliktpotenzial bargen.

  • Kreishandwerkerschaft vermisst Regelungen

    Di., 21.04.2020

    Gesellenprüfung in Corona-Zeiten – eine Herausforderung

    Wie die angehenden Anlagenmechaniker im SHK-Handwerk müssen die Auszubildenden verschiedene praktische Lehrgänge absolvieren, um an der Gesellenprüfung teilzunehmen zu dürfen. Doch noch ruht der Lehrgangsbetrieb bei der Kreishandwerkerschaft.

    Wenn für Lehrlinge die Gesellenprüfung ansteht, ist das ein aufregender Moment. In diesen Krisen-Tagen ist das noch aufregender: Viele Kurse, die Bestandteil der Prüfung sind, werden wegen des Corona-Virus zurzeit gar nicht angeboten. Und jetzt?

  • Live-Videostream mit Dr. Jörg Siebert, Ulrich Müller und Richard Borgmann

    Mo., 06.04.2020

    Fragen rund um die Pandemie

    Zu einer virtuellen Gesprächsrunde in Sachen Corona-Krise sind alle Interessierten am Dienstag (7. April) ab 19 Uhr eingeladen. daran nehmen teil Ulrich Müller (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Coesfeld), Dr. Jörg Siebert (Chefarzt des St.-Marien-Hospitals als Regionalkrankenhaus des südlichen Münsterlandes) und Bürgermeister Richard Borgmann als Sprecher der Städte und Gemeinden des Kreises Coesfeld.