Kreisheimatbund



Alles zum Schlagwort "Kreisheimatbund"


  • Reinhild Finke über Heimat und die Arbeit im Kreisheimatbund

    Di., 13.08.2019

    Wo das „Wir“ zählt

    Alte Kontakte pflegen und neue knüpfen, das ist den Heimatfreunden wichtig bei ihrer Arbeit. Gemeinsame Aktivitäten gehören zum festen Programm im Kreis Steinfurt, ortsübergreifend zu arbeiten.

    Zweifellos ist Heimat gerade schwer im Trend. Über Bedeutung und Verständnis gehen die Meinungen allerdings auseinander. Das sieht auch Reinhild Finke so. Als Heimatpflegerin und Vorsitzende des Heimatbundes im Kreis Steinfurt hält sie es mit dem Bundespräsidenten.

  • Greven

    Di., 13.08.2019

    Greven:

    Seit 1996 füllt Reinhild Finke, die aus Hopsten-Schale kommt, ihr Vorstandsamt beim Kreisheimatbund aus. Mit „Leib und Seele“ wie sie sagt und allen dankt, die sie bislang auf ihrem Weg begleitet und unterstützt haben. Innerhalb des Vorstands zeichnen sich Veränderungen ab. Jüngere Heimatfreunde stehen bereit, um Verantwortung zu übernehmen und die Arbeit fortzusetzen. Titel

  • Mitgliederversammlung des Kreisheimatbundes in Neuenkirchen-St. Arnold

    Mo., 01.07.2019

    Plattdeutsches Radio erreicht immer weniger junge Leute

    Landrat Dr. Klaus Effing mit dem alten und neuen Vorstand des Kreisheimatbundes Steinfurt: Ludger Konermann (neuer Schatzmeister), Reinhild Finke (Vorsitzende), Stefan Schulte (stellvertretender Vorsitzender), Werner Beckmann (ausgeschiedener Schatzmeister), Heinz-Josef Reckers (Schriftführer) und Heinz-Jürgen Zirbes (stellvertretender Vorsitzender, v.l.).

    Auch dem Kreisheimatbund Steinfurt fällt es zunehmend schwerer, neues Personal zu finden, das sich ehrenamtlich engagiert. Umso glücklicher ist Reinhild Finke, Vorsitzende des Verbandes, gewesen, als sie im Verlauf der Mitgliederversammlung einen Nachfolger für den nach 16 Jahren scheidenden Schatzmeister Werner Beckmann vom Heimatverein Tecklenburg zur Wahl vorschlagen konnte. Ludger Konermann, Vorsitzender des Heimatvereins Laggenbeck, hatte sich im Dorfmuseum „Dorf St. Arnold“ in Neuenkirchen bereit erklärt, zu kandidieren. Einstimmig wurde der 69 Jahre alte Banker im Ruhestand gewählt.

  • Tagung des Kreisheimatbundes in Greven

    Fr., 24.05.2019

    Treffen in den Püppkesbergen

    Am Sachsenhof servierten die Grevener Mitglieder des Heimatvereins Kaffee und Kuchen für die Gäste des Kreisheimatbundes.

    Der Kreisheimatbund traf sich in der vergangenen Woche zu seiner Tagung im Fachbereich Natur und Umwelt in den Wentruper Bergen in Greven.

  • Heimatverein Lengerich

    Mi., 12.09.2018

    Kiepenkerl und Trachtengruppe

    Die Tüöddengemeinde Mettingen war in diesem Jahr Gastgeber des Jahrestreffens der Brauchtums- und Trachtengruppen des Kreisheimatbundes Steinfurt. Den Heimatverein Lengerich vertraten dabei die Trachtenträgerinnen Ilse Niemeier, Bärbel Schliek und Kiepenkerl Günter Tierp (links).

    Kiepenkerl Günter Tierp sowie Bärbel Schliek und Ilse Niemeier von der Trachtengruppe haben den Heimatverein beim Jahrestreffen des Kreisheimatbundes Steinfurt in Mettingen vertreten.

  • 20. Lesewettbewerb des Kreisheimatbundes Steinfurt

    So., 04.03.2018

    Platt verleiht der Region Ausdruck

    Aufmerksam lauschten am Ende des Plattdeutschen Lesewettbewerbs die Zuhörer den Kreissiegern (v.l.) Piet Müller, Hannes Muntel und Timo Peters, die noch einmal ihre preisgekrönten Vorträge wiederholten. Reinhild Finke (kl. Bild Mitte), Gisela Köster und Stephan Runde betonten die Bedeutung der Sprache als Kulturgut.

    Reinhild Finke war hin und weg. „Ein so spannendes Finale hat es lange nicht mehr gegeben“, waren sowohl die Vorsitzende des Kreisheimatbundes Steinfurt als auch die neunköpfige Jury beeindruckt davon, wie vertraut Kinder und Jugendliche immer noch mit dem Plattdeutschen umgehen und auf diese Weise ihrer Heimat ein Stück regionale Ausdruckskraft verleihen.

  • Wettbewerb

    Di., 30.01.2018

    Lena Menzel küert am besten

    Die erfolgreichen Teilnehmer am „Plattdütsk Wettliäsen“ präsentierten sich mit der Schulsiegerin Lena Menzel (vorne Mitte) und den Jurymitgliedern Hedwig Hemsing, Willi Köning, Anton Janßen und Georg Becks (hintere Reihe v.l.).

    Immerhin acht Schüler der vierten Klassen der Horstmarer Astrid-Lindgren-Schule beteiligten sich am 20. Plattdütsk Wettliäsen des Kreisheimatbundes Steinfurt in Zusammenarbeit mit den Sparkassen im Kreis Steinfurt. Dieses Mal hatten sich die Kinder unter Anleitung durch Großeltern und manchmal auch Eltern auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Schulsiegerin wurde Lena Menzel vor Anton Ruck und Lisa Marie Schaffhauser.

  • Erfolgreich

    Sa., 27.01.2018

    Lena Menzel kürt am Besten

    Die erfolgreichen Teilnehmer am „Plattdütsk Wettliäsen“ präsentierten sich gerne mit der Schulsiegerin Lena Menzel (vorne Mitte) und den Jurymitgliedern Hedwig Hemsing, Willi Köning, Anton Janßen und Georg Becks (hintere Reihe v.l.).

    Immerhin acht Schüler der vierten Klassen der Horstmarer Astrid-Lindgren-Schule beteiligten am 20. Plattdütsk Wettliäsen des Kreisheimatbundes Steinfurt in Zusammenarbeit mit den Sparkassen im Kreis Steinfurt. Dieses Mal hatten sich die Kinder unter Anleitung durch Großeltern und manchmal auch Eltern auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Schulsiegerin wurde Lena Menzel vor Anton Ruck und Lisa Marie Schaffhauser.

  • Kreisheimattag in Rheine

    Do., 12.10.2017

    Wo die Ems am schönsten ist

    Der Kreisheimatbund Steinfurt veranstaltet seinen Kreisheimattag am Samstag (14. Oktober) in Rheine

  • Heimatfreunde zu Gast

    Mi., 02.08.2017

    Pause unter alten Eichen

    In den Anlagen des Heimatmuseums wurden die Heimatfreunde mit Pellkartoffeln und kühlen Getränken verwöhnt.

    Rund 70 Vorstandsmitglieder der Heimatvereine aus dem Kreis Steinfurt und des Kreisheimatbundes begrüßte der Heimatverein Ladbergen bei der traditionellen Bustour des Landrates am Heimatmuseum auf dem Hof Jasper-Hildebrand.