Kreislandfrauenverband



Alles zum Schlagwort "Kreislandfrauenverband"


  • Landfrauen stellen alternative Konzepte vor

    Mi., 04.03.2020

    Weg von To-go-Produkten

    „Gib Plastik einen Korb“: Für diese Aktion wirbt der Kreislandfrauenverband (v. l.): Gisela Kellner (Stellvertretende Vorsitzende) und Margret Bergmann (Geschäftsführerin)

    Klimaschutz zu Hause umsetzen – das hat auch viel mit neuen Rezepten für Küche und Vorratslagerung zu tun. Gisela Kellner und Margret Bergmann vom Kreislandfrauenverband zeigen, wie es geht.

  • Aktionen gegen den Verpackungswahl

    Di., 01.10.2019

    Landfrauen geben Plastik einen Korb

    Die auf dem Foto abgebildete Kiste mit den Einkäufen zeigt deutlich, dass mit jeder Kaufentscheidung auch eine Entscheidung über ein Mehr oder Weniger an Müll getroffen wird.

    Zum Erntedankfest machen die Landfrauen im Kreis Warendorf darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, die Ressourcen der Natur zu schützen. Die Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Margret Möllmann betont in diesem Zusammenhang: „Wir geben Plastik einen Korb!“

  • Jahresprogramm

    Do., 29.08.2019

    Landfrauen geben Plastik einen Korb

    Präsentierten das neue Programm, die Vorstandsfrauen (v. l.): Christa Pietig, Margret Bergmann, Gisela Selhorst, Gertrud Vornholt-Wickensack, Renate Mehring, Margret Möllmann, Beate Heimann, Monika Sandknop, Gisela Kellner und Gaby Schulze Weppel.

    „Wir freuen uns auf ein neues, buntes Programm. Dank eurer Hilfe ist es wieder richtig dick geworden“, begrüßte die Vorsitzende des Kreislandfrauenverbands, Margret Möllmann, die Vertreterinnen der 32 Ortsverbände in den Räumen der LVHS Freckenhorst.

  • Kreislandfrauenverband Steinfurt/Tecklenburger Land stellt neues Programm für 2019/2020 vor

    Fr., 16.08.2019

    Wissen pflanzen, Werte entfalten

    Der Kreisvorstand der Landfrauen: (vorne, v.l.): Marlies Oslage, Monika Gehring, Sabine König, Angelika Giesbert, Hedwig Strotmeier-Spieker, Susanne Jürgensmeier-Lotz; (hinten, v.l.): Dorothee Kitten, Antje Quiller, Maria Homann, Brigitte Kösters, Sabine Bäumer, Anja Deitermann. Es fehlt: Anita Raing.

    Die Landfrauen im Kreis Steinfurt schließen sich voll und ganz ihrem Landesverband an, Plastik einen Korb zu geben. Die in Westfalen-Lippe gestartete und mit „Wissen pflanzen, Werte entfalten“ überschriebene Kampagne soll sowohl auf Kreis- als auch kommunaler Ebene dazu beitragen, Kunststoffmüll zu reduzieren und Natur und Umwelt zu schonen.

  • Auf dem Hof Pröbsting

    So., 12.05.2019

    Bauernfrühstück wird serviert

    Reinhild und Max Pröbsting mit Tochter Greta laden zum „Bauernfrühstück“ am 25. Mai auf ihren Hof in der Bauerschaft Bechtrup ein. das Ganze ist eine Aktion des Kreislandfrauenverbands.

    Interessierte sind am 25. Mai auf den Hof Pröbsting zum Bauernfrühstück eingeladen. Die Aktion des Kreislandfrauenverbands soll Nicht-Landwirten das leben und Arbeiten auf einem Hof näher bringen.

  • Landwirtschaftlicher Kreisverband und Kreislandfrauen überreichen Erntekrone im Kreishaus

    Di., 09.10.2018

    Zeichen der Verbundenheit

    Landfrauen aus Horstmar-Leer und Steinfurt hatten die Erntekronen gebunden und Früchte zusammengetragen, die Albert Rohlmann und Sabine König am Montag an Landrat Klaus Effing übergeben haben. Mit dabei auch das Jagdhorn-Bläserkorps der Kreisjägerschaft.

    Als ein Zeichen der Verbundenheit mit der Region haben der Landwirtschaftliche Kreisverband Steinfurt und der Kreislandfrauenverband Steinfurt-Tecklenburger Land die Erntekrone an den Kreis Steinfurt überreicht. Den traditionellen Termin im Foyer des Steinfurter Kreishauses haben sowohl die beiden Vorsitzenden Albert Rohlmann beziehungsweise Sabine König als auch Landrat Dr. Klaus Effing am Montagabend genutzt, auf die vergangenen Monate zurückzuschauen und den Willen zu bekräftigen, miteinander und vertrauensvoll im Gespräch zu bleiben – auch wenn beide Seiten bei einigen Projekten nicht immer einer Meinung sind.

  • Kreislandfrauen legen Programm 2018/2019 vor

    Di., 07.08.2018

    Neue Gesichter und neue Formate

    Fast 150 Seiten dick ist das neue Jahresprogramm 2018/19 der Kreislandfrauen. 6100 Hefte sind gedruckt worden, die das Vorstandsteam (v.l.) Monika Gehring, Sabine König, Hedwig Strotmeier-Spieker und Susanne Jürgensmeier -Lotz jetzt am Grünen Zentrum in Saerbeck an ihre Kolleginnen in den Ortsvorständen auf die Reise geschickt haben.

    Der Kreislandfrauenverband Steinfurt-Tecklenburger Land hat sein Programm für 2018/2019 vorgelegt. Es soll möglichst alle Altersgruppen und auch Frauen ansprechen, die ihre Wurzeln nicht unmittelbar in der Landwirtschaft haben.

  • Landfrauen wählen Kreisvorstand

    Fr., 23.03.2018

    Vertrauensbeweis für Möllmann

    Geschäftsführerin Margret Bergmann (r.) gratulierte dem Vorstand (v. l.): Beate Heimann, Margret Möllmann, Gisela Selhorst, Gisela Kellner, Monika Sandknop, Gertrud Vornholt-Wickensack, Gaby Schulze Weppel, Renate Mehring, Christa Pietig und Christina Börger.

    Margret Möllmann bleibt Vorsitzende des Kreislandfrauenverbands. Im Rahmen der Frühjahrstagung in der LVHS Freckenhorst wurde die Füchtorferin einstimmig (98 Stimmen) wiedergewählt.

  • Vom guten Umgang mit Veränderungen

    Do., 09.11.2017

    Kreislandfrauentag in Saerbeck / Verband verstärkt Netzwerkarbeit auf vielen Ebenen in der Region

    Hövels Festscheune in Saerbeck war gestern voll besetzt. Der Kreislandfrauenverband Steinfurt-Tecklenburger Land mit seinen 37 Ortsvereinen hat dort am Vormittag seinen Landfrauentag abgehalten und Bilanz seiner Arbeit gezogen.

    Wendepunkte – das große Jahresthema des Kreislandfrauenverbandes Steinfurt-Tecklenburger Land hat auch gestern den Kreislandfrauentag bestimmt. Über 350 Frauen (darunter auch eine Handvoll Männer) aus 37 Ortsverbänden waren der Einladung in Hövels Festhalle gefolgt, um Bilanz der zurückliegenden Arbeit zu ziehen und einen Ausblick auf die Dinge zu machen, mit denen sich der Interessenverband künftig beschäftigen wird. „Wenn die Landfrauen zusammenhalten, dann passiert immer etwas“, erklärte Vorsitzende Silvia Laurenz mit einem Augenzwinkern und mit Blick auf das über dreistündige Programm, den Geschäftsbericht und insbesondere auf den Vortrag von Gastredner Rolf Brauch. Der war eigens aus Baden angereist, um über „Wendepunkte und den guten Umgang mit Veränderungen“ zu sprechen.

  • WLLV stellt Jahresprogramm vor

    Mi., 23.08.2017

    Miss Germany beim Landfrauentag

    Der Vorstand  freut sich über das neue Jahresprogramm: Geschäftsführerin Margret Bergmann, Gaby Schulze Weppel, Renate Mehring, Doris Bune, Gisela Kellner, Monika Sandknop, Margret Stelthove, Vorsitzende Margret Möllmann und Gisela Selhorst (v.l.).

    Im nächsten Jahr steht für die Kreislandfrauen viel auf dem Programm: 70 Jahre Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband (WLLV), Vorstandswahlen sowie zahlreiche Bildungsangebote und Ausflüge.