Krempelmarkt



Alles zum Schlagwort "Krempelmarkt"


  • Beliebter Markt fällt wegen Corona aus

    Di., 04.08.2020

    Kein Kitsch und Krempel am Heimatmuseum Kinderhaus

    Der beliebte Kitsch- und Krempelmarkt fällt in diesem Jahr wegen Corona aus.

    Die Bürgervereinigung Kinderhaus sagt wegen Corona den Kitsch- und Krempelmarkt in diesem Jahr ab.

  • Andrang auf Kitsch und Krempel

    So., 11.08.2019

    Kitsch und Krempel ist begehrt

    Viele Besucher stöberten im reichhaltigen Fundus des Kitsch- und Krempelmarkts der Bürgervereinigung Kinderhaus. Er fand wie gewohnt vor dem Heimatmuseum statt.

  • Kitsch und Krempel

    Do., 08.08.2019

    Kitsch und Krempel am Kinderbachtal

    Die Bürgervereinigung Kinderhaus lädt am Sonntag zum Kitsch- und Krempelmarkt am Heimatmuseum ein.

    Die Bürgervereinigung lädt am Sonntag zu ihrem großen Kitsch- und Krempelmarkt ein.

  • Kitsch- und Krempelmarkt in Kinderhaus

    So., 13.08.2017

    Schnäppchen, die aus ganz Münster stammen

    Ulrike Scheltrup, eine von 15 ehrenamtlichen Helfern, bot eine Vielzahl von Glas- und Keramikartikeln an.

    Wer nach kleinen Schätzen zu Mini-Preisen suchte, der kam beim Kitsch- und Krempelmarkt im Kinderhauser Heimatmuseum auf seine Kosten. Das Angebot war groß.

  • Kitsch- und Krempelmarkt

    Mo., 15.08.2016

    „So schön war es noch nie“

    Urige Begrüßung inklusive: Mit dem Megafon pries Walter Schröer die Schätze des Kitsch- und Krempelmarkts auf dem Außengelände am Kinderhauser Heimatmuseums launig an.

    Groß war der Andrang beim Kitsch- und Krempelmarkt der Bürgervereinigung Kinderhaus. Auch das Angebot war außergewöhnlich groß.

  • Kitsch- und Krempelmarkt

    Di., 09.08.2016

    Kitsch und Krempel in Kinderhaus

    Der Kitsch- und Krempelmarkt findet am Sonntag von 10 bis 17 Uhr am Heimatmuseum statt.

    Schnäppchenjäger sind am Sonntag am Kinderhauser Heimatmuseum richtig.

  • Unwetter in Kinderhaus

    Fr., 07.08.2015

    Chaos im Keller

    Das Heimatmuseum hatte Glück im Unglück: Das Wasser stoppte an dern Stufen. Aber ein Drittel der im Keller gelagerten Waren für den Kitsch- und krempelmarkt ging in den Fluten unter.

  • „Kitsch- und Krempelmarkt“

    So., 02.08.2015

    Nach schönen Dingen stöbern

    Auf der Suche nach schönen Dingen  wurden (v.l.) Barbara Karsten und Waltraud Puzio am Heimatmuseum fündig. Herrlicher Sonnenschein steigerte die gute Stimmung. Monika Wilken und die übrigen Helfer der Bürgervereinigung hatten optimale Bedingungen.

    Bestes Sommerwetter begleitete den beliebten Markt am Kinderhauser Heimatmuseum

  • Bürgervereinigung bat trotz Hochwasserschäden zum Kitsch- und Krempelmarkt in den Heimathof

    So., 03.08.2014

    „Das Geld hätte uns gefehlt“

    Mit Fuchspelzen auf dem Kopf, wühlten Nina, Victoria und Alex Waugh (v.l.) durch die Stoffauslagen im Heimatmuseum.

    Beinahe hätte das Unwetter der vergangenen Woche dem Marktgeschehen im Hof des Heimatmuseums einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch Walter Schröer entschied: „Wir ziehen das durch!“

  • Zahlreiche Helfer packen fleißig mit an

    So., 28.07.2013

    Gartentag am Kinderhauser Heimatmuseum

    15 freiwillige Helfer waren zeitweise am Heimat- und Lepra-Museum in Aktion, um die Grünanlagen auf Vordermann zu bringen. Bis zum Schluss blieben (v.l.): Adolf und Karin Kaiser, Walter Schröer, Hannelore Lewejohann und Dr. Ralf Klötzer.

    15 Freiwillige Helfer sorgten beim Gartentag des Heimatmuseums dafür, dass die anstehenden Grünarbeiten bereits an einem Vormittag über die Bühne waren. Jetzt blicken alle dem Kitsch- und Krempelmarkt am 4. August entgegen.