Kreuzbundgruppe



Alles zum Schlagwort "Kreuzbundgruppe"


  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Fr., 09.08.2019

    Sommergespräche unter der Bananenpalme

    Dieter Babetzky, Leiter der Roxeler Kreuzbundgruppe (r.) nahm die Patenschaftsurkunde von Dennise Stefan Bauer in Empfang.

    Die in Roxel beheimatete Kreuzbundgruppe hat im Botanischen Garten eine Pflanzenpatenschaft übernommen.

  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Di., 21.05.2019

    Burkhard Thom: „Ich bin jetzt im 27. Jahr trocken“

    Dieter Babetzky (l.), Leiter der Kreuzbundgruppe Roxel, hatte Burkhard Thom in das St.-Pantaleon-Pfarrzentrum eingeladen. Der bekam als Geschenk ein Handtuch mit der Aufschrift: „Hauptsache trocken!“

    Besuch von einem ehemaligen Alkoholiker, der mittlerweile Bücher über seine Suchterfahrungen schreibt, gab es beim Roxeler Kreuzbund: Autor Burkhard Thom las aus seinen Werken.

  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Do., 09.05.2019

    Ein Leben ohne Alkohol

    Burkhard Thom

    Zu einer Autorenlesung laden die Roxeler Kreuzbund-Aktiven am 20. Mai ein: Im Pfarrheim St. Pantaleon wird Burkhard Thom, ein ehemals Alkoholabhängiger, aus seinen Büchern vorlesen.

  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Fr., 14.09.2018

    „Ein Gewinn an Freiheit und Lebensfreude“

    Die Roxeler Gruppe des Kreuzbunds besteht mittlerweile seit drei Jahrzehnten. Das soll am 23. September gefeiert werden.

  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Do., 04.01.2018

    Wenn Alkohol zum Problem wird

    Vertraute Gesprächsrunde in gemütlicher Atmosphäre: Die wöchentlichen Treffen der Roxeler Kreuzbundgruppe finden im Pfarrzentrum St. Pantaleon statt.

    „Kontrolliertes Trinken ist für einen Alkoholkranken nicht möglich“, sagt Dieter Babetzky. Er leitet die Kreuzbundgruppe Roxel. Diese bietet allen, die ein Leben ohne Alkohol führen möchten, gerne kostenlosen Rat und Unterstützung an.

  • Kreuzbund Nottuln

    Di., 06.01.2015

    „Ich möchte ein Vorbild für Weggefährten sein“

    Hans-Uwe Hahn hat die Leitung der Kreuzbund-Gruppe in Nottuln übernommen. Er ist der Nachfolger des kürzlich verstorbenen Eberhard Wagner.

    Hans-Uwe Hahn ist der Nachfolger des kürzlich verstorbenen Eberhard Wagner als Leiter der Nottulner Kreuzbundgruppe. Auch er bringt seine persönlichen Erfahrungen mit.

  • Kreuzbund-Gruppe für Senden und Umgebung gegründet:

    Mi., 03.12.2014

    Erster Schritt in suchtfreies Leben

    Gemeinsam stellten Pfarrer Klemens Schneider (v.l.), Gruppenleiter Anton Hülsbusch und Wolfgang Schmitz von der Caritas Suchtberatung des Konzept der Kreuzbundgruppe vor.

    In Kooperation mit der Caritas Suchtberatung und der katholischen Kirchengemeinde gründet sich eine Kreuzbundgruppe für Senden und Umgebung. Leiter und Ansprechpartner ist Anton Hülsbusch, der die Folgen der Alkoholsucht selbst erfahren hat.

  • Kreuzbundgruppe Eggerode

    Mi., 04.07.2012

    Auch für Leute ohne Lobby

    Kreuzbundgruppe Eggerode : Auch für Leute ohne Lobby

    Die Mitglieder sind zwar immer noch eine starke Gemeinschaft, doch offizielle Treffen gibt es nun nicht mehr: Die Kreuzbundgruppe Eggerode hat sich vor Kurzem aufgelöst. „Wir leben alle seit über zehn Jahren abstinent, und es kommen keine neuen Leute mehr nach“, erklärt Norbert Heltweg.

  • Ausweg aus dem Teufelskreis Sucht

    Fr., 25.05.2012

    Kreuzbundgruppe Steinfurt wird 30 Jahre / Fünf Gruppen treffen sich in Borghorst

    Die Kreuzbundgruppe Steinfurt e.V. blickt auf eine 30-jährige Tätigkeit als Einrichtung für die Suchtselbsthilfe zurück, wie sie in einem Pressetext mitteilt. Die Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke will den Menschen zeigen, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine stehen und dass es einen Ausweg aus dem Teufelskreis „Sucht“ gibt.

  • Kreuzbundgruppe Ascheberg ist offen für Betroffene und Angehörige

    Di., 21.02.2012

    „An einer Sucht erkrankt zu sein, ist keine Schande“

    Das Profil der Kreuzbundgruppe hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Die Abende sind nicht nur für Menschen mit Alkoholproblemen offen, sondern auch für alle anderen, die an einer Sucht leiden.