Kreuzweg



Alles zum Schlagwort "Kreuzweg"


  • Ostern in der Kirchengemeinde St. Dionysius

    Di., 07.04.2020

    Den Kreuzweg digital mitbeten

    Die St.-Dionysius-Kirche wird zu Ostern geschmückt und ist an allen Tagen geöffnet.

    Textstellen aus der Bibel lesen, den Kreuzweg in Eggerode online mitbeten oder in der Kirche eine Osterkerze entzünden: Das Osterfest wird in diesem Jahr anders sein als sonst. Die Kirchengemeinde St. Dionysius hat sich verschiede Dinge überlegt, wie die besonderen Tage begangen werden können.

  • EidosPrime

    So., 29.03.2020

    Virtueller Kreuzweg

    Michael B. Ludwig hat zusammen mit seinem Sohn Ono einen virtuellen Kreuzweg entwickelt, der im Internet Gedankenanstöße bieten soll.

    Michael B. Ludwig hat zusammen mit seinem Sohn Ono einen virtuellen Kreuzweg entwickelt, der im Internet Gedankenanstöße bieten soll.

  • Ein Besuch lohnt sich

    Mi., 25.03.2020

    „Alter Kreuzweg“ ist früh geschmückt

    Der „Alte Kreuzweg“ wird schon in dieser Woche hergerichtet. Ein Gang entlang der Stationen lohnt sich bereits ab dem Wochenende.

    Auch in Zeiten von Corona wird zum Besuch des „Alten Kreuzweges“ entlang der Einener Straße eingeladen.

  • Haldenkreuzweg: Förderverein plant Präsentation

    Mi., 25.03.2020

    Gläubige können online mitgehen

    Neue Wege in Zeiten von Corona gehen (v.l.) Martina Jotzeit, Vorsitzende des Fördervereins Ahlener Haldenkreuz, Kassiererin Inge Piskorski und die evangelische Pfarrerin Dr. Petra Gosda. Das Bild wurde noch vor Verhängung des Kontaktverbots aufgenommen.

    Für viele Gläubige gehört der Kreuzweg auf die Halde zur österlichen Zeit. In diesem Jahr ist aber alles anders: Es gibt den Kreuzweg online.

  • Kreuzweg der profanierten Telgter Johannes-Kirche

    Mi., 25.09.2019

    Reliefs finden in Herzfeld neue Heimat

    Weihbischof Rolf Lohmann segnete in Herzfeld den neuen Kreuzweg, dessen Bronze-Reliefs aus der ehemaligen Johannes-Kirche in Telgte stammen.

    Die Kreuzweg-Reliefs aus der profanierten St.-Johannes-Kirche dienen wieder ihrem eigentlichen Zweck. Sie bilden nun den neuen Kreuzweg in Herzfeld.

  • Alter Kreuzweg in Telgte

    Mo., 08.07.2019

    Zahn der Zeit hat Spuren hinterlassen

    Fachleute der Firma Düsterhues restaurieren gerade die neunte Station des „Alten Kreuzweges“ längs der Einener Straße.

    Der Verein „Alter Kreuzweg“ lässt gerade in enger Zusammenarbeit mit den Eigentümern wieder eine Kreuzwegstation restaurieren.

  • Reiten: Das Turnier am Ochtruper Kreuzweg

    Do., 13.06.2019

    Ochtruper Reitertage legen einen Auftakt wie gemalt hin

    Die Reitertage sind eröffnet: Frank Merschformann aus Osterwick legte mit seinen Pferden mächtige Sätze hin. Hendrik Zurich war der Beste im M*-Springen.

    Das konnte sich schon mal prima sehen lassen: Mit Siegen zweier Sportler aus Ochtrup sind die Reitertage am Kreuzweg eröffnet worden. Das macht Lust auf mehr, zumal es das Programm in diesem Jahr richtig in sich hat. Am Freitag gibt es einen Leckerbissen für die Freunde der Dressur.

  • Kreuzweg in Westbevern

    Mi., 15.05.2019

    Alles ist picobello

    Paul Hüttmann, Bernhard Topheide, Wilfried Suer und Heinz Burlage (v.r.) treten einmal im Monat ehrenamtlich in Aktion, um acht Kreuzwegstationen zu pflegen. Los geht es stets an der Kreuzgruppe am Kalvarienberg.

    Heinz Burlage, Bernhard Topheide, Wilfried Suer und Paul Hüttmann sorgen dafür, dass es am ordentlich aussieht.

  • Prozessionen in aller Welt

    Fr., 19.04.2019

    Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

    Papst Franziskus (M) leitet die Kreuzwegprozession vor dem Kolosseum in Rom.

    Ein Lichtermeer vor dem erleuchteten Kolosseum: Vor spektakulärer Kulisse ist in Rom an den Weg von Jesus ans Kreuz erinnert worden. Im Mittelpunkt standen aber diejenigen, die heute leiden.

  • Kirche

    Fr., 19.04.2019

    Papst gedenkt der Kreuzigung Jesu - Kreuzweg am Kolosseum

    Rom (dpa) - Tausende Gläubige haben am Karfreitag mit Papst Franziskus in Rom dem Leiden und Sterben Jesu Christi gedacht. Bei der Karfreitagsliturgie im Petersdom legte sich das Katholiken-Oberhaupt als Zeichen der Verehrung auf einen Teppich auf den Boden. Am Abend soll der 82-Jährige die Kreuzwegsprozession am Kolosseum leiten. Die Zeremonie ist Jahrhunderte alt und stellt Jesus' Leidensweg bis zur Kreuzigung nach. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Leidensgeschichten. Beispielsweise wird auf Frauen aufmerksam gemacht, die zur Prostitution gezwungen werden.