Kriminalität



Alles zum Schlagwort "Kriminalität"


  • Kriminalität

    Sa., 03.10.2020

    Fahnder filzen Lokale in Oberhausen: Mehrere Anzeigen

    Polizist in Uniform.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Mit einem Großeinsatz haben Steuer- und Zollfahndung zusammen mit Stadt und Polizei in Oberhausen hart gegen Kriminalität und Schmuggel durchgegriffen. Bei umfassenden Kontrollen wurden einer Mitteilung zufolge in der Nacht zu Samstag mehrere Lokale im Stadtgebiet, darunter Cafés und Shisha-Bars, gefilzt. Die Fahnder überprüften 131 Personen. Es wurden mehrere Ordnungswidrigkeiten und Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung und das Nichtraucherschutzgesetz geahndet. Zollbeamte stellten 74 Kilo unversteuerten Wasserpfeifentabak sicher. Es gab auch hier mehrere Anzeigen.

  • Extremismus

    Di., 08.09.2020

    Mehr Fälle von Kriminalität aus der rechten Szene in NRW

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Die politisch motivierte Kriminalität aus der rechten Szene ist in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2020 angestiegen. Das gehe aus den Antworten der Landesregierung auf kleine Anfragen der Grünen im Landtag hervor, berichtet die in Bielefeld erscheinende «Neue Westfälische» (Dienstagausgabe). Danach seien in den ersten sechs Monaten dieses Jahres insgesamt 1301 politisch rechts motivierte Straftaten gezählt worden. Im Vergleichszeitraum 2019 waren es demnach 1216 Straftaten.

  • Kriminalität

    Sa., 29.08.2020

    1200 Euro für Wespennest: Verband warnt vor Abzocke

    Eine Wespe knabbert an einem Schinkenbrot.

    Im heißen August fühlten viele sich von Wespen gestört. Die werden jetzt seltener, dafür kommen Mäuse, Motten, Milben und Ratten. Wer dagegen Hilfe bei einem Kammerjäger sucht, sollte sorgfältig auswählen: Es gibt unseriöse und sogar betrügerische Anbieter.

  • Kriminalität

    Di., 18.08.2020

    Middelberg: Clans mit Vermögenseinziehung bekämpfen

    Mathias Middelberg, innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Innenexperte der Union, Mathias Middelberg, setzt zur Bekämpfung von Clan-Kriminalität in NRW auf Vermögenseinziehung. «Die Vereinfachung der Einziehung der aus Straftaten erlangten Vermögenswerte, die wir 2017 im Bundestag beschlossen haben, ist ein zentrales Instrument», sagte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Dienstag). Außerdem müssten alle rechtlichen Mittel genutzt und gegebenenfalls erweitert werden, «um eine Aufenthaltsbeendigung gefährlicher Ausländer zu erreichen». Diese beiden Instrumente beeindruckten die Szene am meisten.

  • Kriminalität

    Mo., 17.08.2020

    Neues Lagebild: Ausmaß der Clan-Kriminalität gestiegen

    NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz.

    Das von der Polizei festgestellte Ausmaß der Clan-Kriminalität hat in Nordrhein-Westfalen noch zugenommen. Die Ermittler gehen inzwischen von 111 kriminellen Clans aus, die in NRW ihr Unwesen treiben.

  • Kriminalität

    Mi., 24.06.2020

    Razzien gegen Clankriminalität: Sieben Autos sicher gestellt

    Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander.

    Recklinghausen (dpa/lnw) - Schlag gegen die Clankriminalität: Die Polizei hat am Morgen sieben Wohnungen in NRW und zwei in Niedersachsen durchsucht. Alleine in Recklinghausen war die Polizei an sechs Adressen. Hier wurden neben Beweismitteln und Bargeld laut Polizei auch sieben Autos sicher gestellt. Zudem fand man eine Waffe. Spezialeinsatzkräfte (SEK) halfen bei den Einsätzen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ging es um Drogen, Geldwäsche und andere Straftaten. Nach dpa-Informationen standen die Razzien in Verbindung mit Clan-Kriminalität. Polizei und Staatsanwaltschaft machten keine Angaben zu den Hintergründen.

  • Kriminalität

    Do., 28.05.2020

    Grauen in der Kita: Mord beim Mittagschlaf?

    Steine mit Botschaften liegen vor der städtischen Kita «Steinkreis».

    Ein dreijähriges Kita-Kind stirbt. Eine 25-jährige Erzieherin steht unter Mordverdacht. Schon das ist entsetzlich genug. Doch dann wird klar: Es hätten wohl noch mehr Kinder sterben können. Und nie hat vorher jemand die Polizei informiert.

  • Kriminalität

    Mi., 13.05.2020

    Weniger Straftaten in Corona-Krise: Trend setzt sich fort

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Kein Gedränge, keine Veranstaltungen. Für Taschendiebe sind karge Zeiten angebrochen.

  • Kriminalität und Krise

    Di., 05.05.2020

    In der Corona-Pandemie wird weniger eingebrochen

    Der Schatten eines Mannes hinter einer gläsernen Wohnungstür.

    Homeoffice, Homeschooling und keine Veranstaltungen: In der Corona-Krise halten sich alle vornehmlich zu Hause auf. Das hat Auswirkungen auf die Zahl der Wohnungseinbrüche.

  • Kriminalität

    Mo., 20.04.2020

    Fast täglich: Geldautomaten-Sprengungen mehr als verdoppelt

    Das Tastenfeld und der Kartenschacht eines Geldautomaten.

    Während die Kriminalität in Zeiten des Coronavirus in vielen Bereichen stark gesunken ist, schießt die Zahl der Geldautomaten-Attacken in die Höhe. Fast täglich knallt es in NRW.