Krimireihe



Alles zum Schlagwort "Krimireihe"


  • Neue Krimireihe aus Passau

    Do., 01.10.2020

    «Freund oder Feind»: düster, kalt und ein bisschen schräg

    Marie Leuenberger (als Frederike Bader) und Michael Ostrowski (als Ferdinand Zankl) in «Freund oder Feind».

    Die Krimi-Familie im deutschen Fernsehen hat ein neues Mitglied: den Passau-Krimi. Das Erste zeigt zwei Folgen der düster-absurden Geschichten aus der niederbayerischen Stadt. Der Titel «Freund oder Feind» ist Programm - kaum einer weiß hier, wem er trauen kann.

  • Einschaltquoten

    Di., 08.09.2020

    Bodensee-Krimireihe im ZDF holt Quotensieg

    Marlene Stöhr (Stefanie von Poser) in einer Szene des Krimis «Die Toten vom Bodensee - Der Blutritt».

    In der Primetime machte das Zweite das Rennen. 6,54 Millionen Zuschauer waren bei der Krimireihe «Die Toten vom Bodensee» dabei.

  • Finale Ende August

    Do., 13.08.2020

    ZDF beendet Krimireihe «Schwarzach 23»

    Nach vier Filmen kommt das Aus für «Schwarzach 23».

    Knapp fünf Jahre lief die Krimireihe «Schwarzach 23» im ZDF. Jetzt aber ist Schluss. Die Quoten sollen für das Aus aber nicht ausschlaggebend gewesen sein.

  • Krimireihe

    Sa., 08.08.2020

    Fiebermessen und Corona-Tests für «Tatort»-Schauspieler

    Klaus J. Behrendt (r) und Dietmar Bär bei den Dreharbeiten zur «Tatort»-Folge «Brennen sollst Du».

    Dreharbeiten in Corona-Zeiten - da hat sich einiges im Vergleich zu früher geändert. Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär schildern, wie sich das anfühlt.

  • Einschaltquoten

    Sa., 08.08.2020

    ZDF-Krimi vor ARD-Komödie

    Antoine Monot Jr. spielt in «Ein Fall für zwei» den Rechtsanwalt Benni Hornberg.

    Trotz des schönen Wetters haben sich Millionen vor dem Fernseher versammelt und einer Folge aus der Krimireihe «Ein Fall für zwei» eine ordentliche Quote beschert.

  • Krimireihe

    Fr., 07.08.2020

    Zürich ist ab Oktober «Tatort»-Stadt

    Anna Pieri Zuercher (r) und Carol Schuler gehen im Schweizer «Tatort» auf Verbrecherjagd.

    Nach Bern und Luzern schickt die Schweiz bald Zürich in den Kreis der «Tatort»-Städte. Nun steht das Premierendatum fest.

  • Medien

    Di., 14.07.2020

    Jubiläums-«Tatort» kommt noch pünktlich trotz Corona-Pause

    München (dpa) - Der besondere «Tatort» zum 50. Jubiläum der Krimireihe hat wegen Corona zeitweilig auf der Kippe gestanden, jetzt ist der Zweiteiler abgedreht und kann pünktlich im Spätherbst laufen. «Der Dreh des zweiten Teils unter der Regie von Pia Strietmann hatte aufgrund der Corona-Beschränkungen seit März 2020 pausiert», teilte das Erste am Dienstag mit. «Auch wenige Szenen des ersten Teils, bei dem Dominik Graf Regie führte, mussten in München noch gedreht werden.» Nunmehr sei aber die letzte Klappe für die Doppelfolge «In der Familie» gefallen, bei der Dortmunder und Münchner Kommissare gemeinsam ermitteln. Ein genaues Sendedatum wurde nicht genannt.

  • Einschaltquoten

    Fr., 26.06.2020

    Wiederholung von «Wolfsland»-Krimi ist top

    Butsch (Götz Schubert) erklärt Viola (Yvonne Catterfeld) wieso er die Drogen bei sich sammelt.

    Die Krimireihe «Wolfsland» hat zahlreiche Fans. Am Donnerstagabend saßen wieder viele davon vor dem Fernseher.

  • 13 Wochen

    Mo., 11.05.2020

    Jubiläumsjahr bringt «Tatort»-Fans längste Sommerpause

    Am 7. Juni steht vorerst die letzte Erstausstrahlung an, der Münchner Krimi «Lass den Mond am Himmel stehn».

    Drei Monate ohne neuen Stoff: Fans des «Tatorts» steht ausgerechnet im Jahr des 50. Jubiläums der Krimireihe eine sehr lange Sommerpause bevor. Die ARD will aber auf besondere Weise Abhilfe schaffen.

  • Krimireihe

    Mi., 01.04.2020

    «Tatort»-Kommissar ist nichts für Max Riemelt

    Max Riemelt hat seine «Tatort»-Premiere hinter sich.

    «Tatort»-Kommissar sein - das ist in der deutschen TV-Landschaft eine Art Ritterschlag. Max Riemelt hat andere Pläne.