Krippenweg



Alles zum Schlagwort "Krippenweg"


  • St. Petronilla

    Di., 29.12.2020

    Vom Krippenweg zur Andacht

    Bis zum 17. Januar kann der Handorfer Krippenweg

    Einladung zur „Atempause“

  • Krippenweg durch Rinkerode

    Do., 24.12.2020

    Symbole der Solidarität

    Die KFD-Frauen Doris Albrecht, Cordula Buxtrup und Elisabeth Walbaum (v.l.) haben sich um die Organisation des Krippenwegs gekümmert, der sich äußerst vielfältig präsentierte.

    Die meisten ihrer Veranstaltungen hat die KFD in diesem Jahr Corona-bedingt absagen müssen. Und auch die Durchführung des traditionellen Krippenwegs, bei dem die Frauen stets Anfang Januar in verschiedenen Familien zu Gast sind, um in deren Wohnzimmern die Krippen zu bestaunen, schien diesmal undenkbar – eigentlich...

  • Krippenweg zwischen Horstmar und Leer

    Mi., 23.12.2020

    Eine gelungene Verbindung

    Krippenweg zwischen Horstmar und Leer: Eine gelungene Verbindung

    Der Krippenweg zwischen den Pfarrkirchen in Horstmar und Leer ist unbedingt einen Spaziergang wert. Das zeigt ein Rundgang von Franz Neugebauer. Sehr kreativ und künstlerisch waren die Macher der verschiedenen Stationen, die jede für sich sehenswert ist.

  • Krippenweg auf dem Schöppinger Berg

    Di., 22.12.2020

    Die heilige Familie im Tontopf

    Ganz unterschiedlich sind die Darstellungen der Heiligen Familie auf dem Antoniuspättken ausgefallen, der sich seit dem 1. Adventssonntag in einen Krippenweg verwandelt hat.

    Das Antoniuspättken hat sich im Advent in einen Krippenweg verwandelt. Dafür haben Euphemia Schütte und ihr Mann Heinz gesorgt. Er ist Vorsitzender der Antoniusbruderschaft, die sich nicht nur der Kapelle am Schöppinger Berg, sondern auch ihrer Umgebung verpflichtet fühlt.

  • Presbyterium der evangelischen Kirche sagt alle Präsenzgottesdienste ab

    Do., 17.12.2020

    Verzicht ist der verantwortbare Weg

    „Stille Nacht, heilige Nacht“ wird in diesem Jahr genauso wie andere Lieder nicht in den evangelischen Kirchen erklingen.

    Kein Gottesdienst auf der Freilichtbühne und keine Krippenwege. Sämtliche Präsenzveranstaltungen der evangelischen Kirche in Tecklenburg sind abgesagt.

  • Euphemia und Heinz Schütte haben das Antoniuspättken in einen Krippenweg verwandelt

    Di., 08.12.2020

    Die heilige Familie im Tontopf

    Ganz unterschiedlich sind die Darstellungen der Heiligen Familie auf dem Antoniuspättken ausgefallen, der sich seit dem 1. Adventssonntag in einen Krippenweg verwandelt hat.

    Das Antoniuspättken hat sich im Advent in einen Krippenweg verwandelt. Dafür haben Eupfemia Schütte und ihr Mann Heinz gesorgt. Er ist Vorsitzender der Antoniusbruderschaft, die sich nicht nur der Kapelle am Schöppinger Berg, sondern auch ihrer Umgebung verpflichtet fühlt.

  • Gottesdienste finden an Heiligabend draußen statt

    Fr., 04.12.2020

    Krippenweg und Bühnenflair

    Die Freilichtbühne bietet ausreichend Platz für die Besucher des Gottesdienstes an Heiligabend.

    An Heiligabend von Station zu Station wandern, Engeln und Musikern begegnen oder einen Gottesdienst auf der Freilichtbühne feiern – die evangelische Kirchengemeinde hat sich Einiges einfallen lassen.

  • Die Landschaft von Gisela Gerding könnte in der Adventszeit 2021 Station eines Krippenwegs werden

    Mi., 02.12.2020

    Ein Erbstück im Schaufenster

    Gisela Gerding hat ihre Krippe, wie in vielen Jahren zuvor, selber aufgebaut, mit Unterstützung durch die Ehrenamtlichen.

    Da wegen der Corona-Pandemie im Seniorentreff keine Veranstaltungen stattfinden, steht die Krippe der Ladberger Seniorin Gisela Gerding im Schaufenster der Begegnungsstätte. „Damit alle sie von draußen sehen können“, erläutert Mechthild Teigeler, Leiterin des Seniorentreffs. Für das kommende Jahr überlegt sie, einen Krippenweg zu organisieren.

  • Der Krippenweg in Handorf an der Pfarrkirche St. Petronilla ist eröffnet

    Mo., 30.11.2020

    Eindrucksvolles Erlebnis im Advent

    Seit dem Wochenende ist der Krippenweg an der Handorfer Pfarrkirche St. Petronilla geöffnet. Zu sehen gibt es über 100 Exponate. Wegen der Corona-Pandemie sind die Wege in diesem Jahr deutlich breiter angelegt, auf dem gesamten Areal gilt eine Maskenpflicht.

    Gerade in einem Jahr, in dem die Pandemie den Menschen so vieles von dem Zauber nimmt, der in den Wochen vor dem Fest einfach dazugehört, ist der Krippenweg an der St.-Petronilla-Kirche für kleine und große Besucher eine Bereicherung.

  • 1. Advent

    So., 29.11.2020

    Krippenweg in Handorf ist eröffnet

    In Handorf ist am Sonntag der Krippenweg eröffnet worden.

    In Handorf ist am Sonntag der Krippenweg eröffnet worden. 100 Exponate werden präsentiert.