Krisengipfel



Alles zum Schlagwort "Krisengipfel"


  • 19. Volksbank-Münster-Marathon

    Di., 30.06.2020

    Virus ist schuld: Absage mit Ansage

    Zurzeit ganz bestimmt nicht dem Corona-bedingten Abstandsgebot entsprechend: Der Start zum Volksbank-Münster-Marathon zu „normalen“ Zeiten.

    Jetzt ist es amtlich: Der Volksbank-Münster-Marathon ist endgültig abgesagt, das bestätigte Chef-Organisator Michael Brinkmann am Montagabend nach einem „Krisengipfel“. „Wir haben eine Verantwortung und wir haben einen Ruf als beliebtesten Marathon in NRW zu verlieren“, sagte Brinkmann.

  • Gastronomie, IHK und Stadtverwaltung

    Do., 30.04.2020

    Ein Krisengipfel als Basis

    Außengastronomie, auch an ungewöhnlichen Orten der Stadt, soll eine der Antworten auf die coronabedingte Krise des Gastrogewerbes der Stadt sein – auch wenn es dabei sicher nicht so dicht gedrängt zugehen kann, wie zuletzt bei „Münster verwöhnt“ der Fall.

    Münsters Gastronomie kämpft wegen der Corona-Krise um ihre Existenz. Die Stadt stellt nun Unterstützung in Aussicht – auch auf ungewöhnlichen Wegen.

  • Corona-Krise

    So., 26.04.2020

    Krisengipfel zur Lage der Gastronomie

    Corona-Krise: Krisengipfel zur Lage der Gastronomie

    Seit fünf Wochen haben Restaurants, Bars und Hotels geschlossen - für die Betreiber eine existenzbedrohende Situation. Um die Gastronomen zu Unterstützen, hat Oberbürgermeister Markus Lewe zu einem Krisengipfel geladen.

  • Corona-Krise

    Mo., 30.03.2020

    Krisengipfel über Zukunft von Italiens Fußball vertagt

    Präsident der Spielervereinigung Italiens: Damiano Tommasi.

    Rom (dpa) - Das für den heutigen Montag angesetzte Krisentreffen im italienischen Fußball über die ungewisse Zukunft der unterbrochenen Saison und mögliche Gehaltskürzungen ist verschoben worden.

  • Enttäuschung und Kritik

    Fr., 27.03.2020

    EU-Krisengipfel vertagt zentrale Antwort auf Corona-Krise

    Bundeskanzlerin Merkel (oben links) und andere europäische Staats- und Regierungschefs, sowie Mitglieder des Europäischen Rates, während einer Videokonferenz.

    Zwei Wochen geben sich die EU-Staaten für ihre entscheidende Antwort auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Das kommt im Europaparlament gar nicht gut an.

  • Verteidigung

    Mi., 05.02.2020

    Brandbrief von Länderchefs an Merkel wegen Marine-Schiffbau

    Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, spricht zu Deligierten.

    Brandbrief an Merkel: Sechs Länderchefs von CDU, CSU und SPD fordern «umgehend» die Einstufung des ihrer Einschätzung nach gefährdeten Marine-Überwasserschiffbaus in Deutschland als Schlüsseltechnologie, den Verzicht auf europäische Ausschreibungen und einen Krisengipfel.

  • EU

    Mi., 10.04.2019

    Chaos-Brexit wohl abgewendet - Krisengipfel in Brüssel

    Brüssel (dpa) - Der EU-Austritt Großbritanniens wird wahrscheinlich abermals verschoben und ein Chaos-Brexit am Freitag gestoppt. Dies zeichnete sich beim EU-Krisengipfel in Brüssel ab. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen berieten aber am Abend noch die Länge der neuen Frist. Die britische Premierministerin Theresa May hat einen Aufschub bis zum 30. Juni beantragt und will den Austritt noch vor Europawahl Ende Mai geordnet schaffen. Merkel erwartete indes eine monatelange Verschiebung.

  • Krisengipfel in Brüssel

    Fr., 22.03.2019

    Chaos-Brexit erstmal abgewendet

    Wie oft werden sie sich wohl noch bei EU-Gipfeln treffen? Die britische Premierministerin Theresa May begrüßt EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker.

    Großbritannien will den Brexit verschieben. Die übrigen EU-Länder haben dafür ein offenes Ohr - und finden einen komplizierten Kompromiss. Das Grundsatzproblem aber bleibt.

  • Analyse

    Do., 21.03.2019

    EU-Krisengipfel zum Brexit: Letzte Meter der Zitterpartie?

    Überstunden für den Brexit: Jean-Claude Juncker (l.), Chef der EU-Kommission, und EU-Ratschef Donald Tusk bei einem Treffen der Kommissare in Brüssel.

    Großbritannien will den Brexit verschieben. Die übrigen EU-Länder haben dafür ein offenes Ohr - und doch ist die Debatte außerordentlich schwierig.

  • Krisengipfel in Rom

    Mo., 25.02.2019

    Konkrete Weisungen des Papstes gegen Missbrauch verlangt

    Opfer von sexuellem Missbrauch und Mitglieder des ECA (Ending Clergy Abuse) demonstrieren auf dem Petersplatz.

    Der mit vielen Erwartungen beladene Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan ist zu Ende. Doch was hat er gebracht? Kritik kommt nicht nur von Opferverbänden. Es gibt aber auch schon Vorschläge, wie es jetzt weitergehen soll.