Krisenmodus



Alles zum Schlagwort "Krisenmodus"


  • Rückschlag statt Trendwende

    So., 14.02.2021

    Weiter im Krisenmodus: BVB auf dem Weg ins Mittelmaß

    Dortmunds Mats Hummels zeigt sich nach dem Spiel genervt.

    Rückschlag statt Trendwende - beim 2:2 gegen Hoffenheim verliert der BVB im Kampf um die Champions League weiter an Boden. Trotz des anhaltenden Abwärtstrends ist jedoch von Fortschritten die Rede. Das kann die Diskussion über Trainer Edin Terzic nicht verhindern.

  • 21. Spieltag

    Sa., 13.02.2021

    BVB weiter im Krisenmodus: Nur Remis gegen Hoffenheim

    Jadon Sancho (r) brachte Dortmund beim Remis gegen Hoffenheim in Führung.

    Wieder zu viele Abwehrfehler, erneut zu wenig Torgefahr. Der BVB  spielt auch nach der Brandrede von Trainer Edin Terzic unter der Woche nicht wie ein Champions-Legaue-Kandidat. Das 2:2 gegen Hoffenheim macht wenig Mut.

  • Fußball

    Sa., 13.02.2021

    BVB weiter im Krisenmodus: Nur 2:2 gegen Hoffenheim

    Hoffenheims Diadie Samassekou und Dortmunds Marco Reus (l-r.) am Ball.

    Dortmund (dpa) - Viele Worte, wenig Taten - Borussia Dortmund befindet sich trotz der eindringlichen Appelle des Trainers weiter im Krisenmodus. Beim 2:2 (1:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim blieb die erhoffte positive Reaktion auf die deutliche Kritik von Edin Terzic an den bescheidenen Leistungen der vergangenen Wochen weitgehend aus. Nach zuletzt nur einem Sieg in sechs Bundesliga-Spielen gerät die Qualifikation für die Fußball-Champions-League zunehmend in Gefahr.

  • 18. Spieltag

    Fr., 22.01.2021

    Krisen-BVB verliert wilden Borussen-Gipfel gegen Gladbach

    Die Spieler jubeln: Borussia Mönchengladbach hat die Gäste aus Dortmund mit 4:2 besiegt.

    Drei Spiele, kein Sieg, nur ein Punkt. Dortmund im Krisenmodus. Ganz anders die Borussen vom Niederrhein. Mönchengladbach zieht am BVB vorbei.

  • Bundesamt vernetzt Impfzentren

    Fr., 15.01.2021

    Mehr Interesse an Krisenvorsorge in Deutschland

    Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe verzeichnet nach Angaben seines Leiters aktuell ein hohes Interesse an seinen Leitfäden für den Notfall.

    Wer zu Hause Medikamente, Wasser und Nudeln für den Krisenfall hortet, wurde früher oft belächelt. Das ist in Zeiten der Corona-Pandemie, die Menschen weltweit in den Krisenmodus versetzt hat, anders.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Di., 12.01.2021

    Der USC im Krisenmodus – Trainer Bergmann sucht nach Lösungen

    Auszeit in Vilsbiburg: Trainer Ralph Bergmann redet seinen Schützlingen zu. Nach der 0:3-Schlappe gibt es weiteren Gesprächsbedarf.

    Der USC Münster spielt bislang eine Saison, die alles andere als berauschend ist. Drei Siege aus zwölf Partien sind die magere Ausbeute, zuletzt verloren die Unabhängigen in Vilsbiburg mit 0:3. Besonders die Art und Weise des Auftretens war nicht hinnehmbar – und wird auch nicht akzeptiert von Trainer Ralph Bergmann, der akuten Rede- und Handlungsbedarf hat.

  • Gezieltere Vorbereitung

    Mo., 11.01.2021

    Beamtenbund fordert bessere Krisenbewältigung des Staats

    dbb-Chef Ulrich Silberbach: «Die nötigen Konsequenzen aus der Pandemie sind klar: Unsere Kolleginnen und Kollegen müssen besser in die Lage versetzt werden, zukünftige Krisenlagen zu meistern.».

    Behörden und Politik sind voll im Krisenmodus. Doch bekämpfen sie die Pandemie und ihre Folgen so gut wie möglich? Der Spitzenvertreter des öffentlichen Diensts in Deutschland hat Zweifel.

  • US-Notenbank

    Mi., 16.12.2020

    Fed tastet Zinsen nicht an - langfristige Krisenhilfe

    Die US-Notenbank Federal Reserve in Washington. Die Fed hält an ihrer ultralockeren Geldpolitik fest.

    Eine neue Corona-Welle bedroht die Erholung der weltgrößten Volkswirtschaft - den USA steht ein harter Winter bevor. Die ohnehin schon im Krisenmodus befindliche US-Notenbank Fed kündigt an, die Konjunktur dauerhaft mit Nullzinsen und Anleihekäufen zu stützen.

  • Entertainment-Gigant

    Fr., 13.11.2020

    Disney macht weiter Verlust - Streaming-Geschäft boomt aber

    Vor allem das Geschäft mit Vergnügungsparks, das in normalen Zeiten ein wichtiger Gewinnbringer ist, bleibt belastet.

    Walt Disney bleibt im Krisenmodus. Zuletzt hat sich das Geschäft zwar etwas erholt, doch die Pandemie legt Themenparks, Ferienresorts und Kreuzfahrten weiter lahm. Immerhin boomen die Streaming-Dienste.

  • Quartalszahlen

    Mi., 28.10.2020

    Rote Zahlen, mehr Jobabbau: Boeings Krise nimmt kein Ende

    Boeing erlitt unterm Strich im dritten Quartal einen Verlust von 466 Millionen Dollar (394 Mio Euro).

    Die Corona-Pandemie und die Misere um den Absturzflieger 737 Max halten den Airbus-Erzrivalen Boeing weiter fest im Krisenmodus. Zwar fiel der Verlust im dritten Quartal geringer aus als erwartet, doch die Lage bleibt prekär. Zahlreiche weitere Stellen sollen wegfallen.