Kristall



Alles zum Schlagwort "Kristall"


  • Natur

    Mi., 11.09.2019

    Wissenschaftler: «Windloch»-Höhle außergewöhnlich

    Natur: Wissenschaftler: «Windloch»-Höhle außergewöhnlich

    Höhlenforscher sprechen von einem «unterirdischen Schatzkästchen» und einem Jahrhundertfund: Das neu entdeckte «Windloch» birgt faszinierende Kristalle und Steingebilde. Inzwischen gilt es als drittgrößte Höhle in NRW - und eine Steigerung ist möglich.

  • Ausgegraben

    Di., 13.08.2019

    Archäologen entdecken «Zauberschatz» in Pompeji

    Amulette, Edelsteine, Puppen aus der Truhe.

    Die Forscher rätseln noch. Wozu waren die jetzt gefundenen Kristalle und Gesteine, Knöpfe, orientalische Käfer, Amulette und Puppen gut?

  • Profis über Spezialprodukte

    Mi., 02.05.2018

    Teure Kristalle sind nicht gesünder als Kochsalz

    Spezielle Salze wie Fluer de Sel oder Himalaya-Salz können Gerichten durchaus eine interessante Note geben. Sie sind aber nicht gesünder als normales Kochsalz.

    Es schimmert in zartem Rosa oder glitzert tiefschwarz: Spezielles Salz aus anderen Teilen der Erde erobert nach und nach die Supermärkte. Geschmacklich unterscheiden sich die Salze. Aber ist eins auch gesünder als das andere?

  • Naica-Höhlen in Mexiko

    Di., 28.02.2017

    Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt

    Eine Forscherin betrachtet Höhlenkristalle in einer Höhle bei Naica.

    Chihuahua/Boston (dpa) - In riesigen Kristallen der schwer zugänglichen Naica-Höhlen (Mexiko) haben Forscher uralte Mikroben entdeckt und im Labor wiederbelebt.

  • Wissenschaft

    Di., 28.02.2017

    Uralte Mikroben in Höhlenkristallen entdeckt

    Boston (dpa) - In riesigen Kristallen der schwer zugänglichen Naica-Höhlen in Mexiko haben Forscher uralte Mikroben entdeckt und im Labor wiederbelebt. Die Höhlenforscherin Penelope Boston, Direktorin des Nasa-Instituts für Astrobiologie, schätzt, dass die Kleinstlebewesen seit mindestens 10 000, vielleicht sogar seit bis zu 50 000 Jahren dort in einer Art Schlafzustand waren. Etwa 90 Prozent der Bakterien und Archaeen, die die Forscher aus mit Flüssigkeit gefüllten Einschlüssen der Kristalle herausbohrten, seien bisher völlig unbekannt, berichtete die Forscherin.

  • Mode

    Di., 28.06.2016

    Aceton oder Kristalle: So kommt der Nagellack vom Nagel

    Nach dem Entfernen von Nagellack, sollte man die Nägel gut pflegen.

    Ist er schon etwas abgeblättert oder passt nicht mehr zum Outfit, dann muss er ab. Doch wie lässt sich Nagellack gut entfernen? Welche Mittel gibt es und was ist dabei zu beachten?

  • Erich Fritz Reuter: „Sich entfaltende Form“

    Do., 24.03.2016

    Alleingelassene Kristalle

    Für die Pharmazeutische Chemie (l.) hat Erich Fritz Reuter den rund fünf Meter hohen Betonguss geschaffen – Titel: „Sich entfaltenden Form“ oder „Wachsende Kristalle“.

    Was wird aus der „Sich entfaltenden Form“? Die Pharmazeutische Chemie der Universität Münster ist von der Hittorstraße 58-62 zum Chemie-Campus an die Corrensstraße 48 umgezogen. Erich Fritz Reuter schuf 1972 seine Beton-Skulptur für die Pharmazeuten.

  • Spitzbergen

    Sa., 03.10.2015

    Hier liegt der größte Schatz der Erde auf Eis

    Spitzbergen : Hier liegt der größte Schatz der Erde auf Eis

    Die Kristalle glitzern. Wer hier zittert, der tut es nicht aus Angst. Es ist der „sicherste Ort der Erde“, aber verdammt kalt. Weit draußen im Polarkreis lagert ein wertvoller Schatz: 865.000 Saatgutproben von Lebensmittelpflanzen. Ein Besuch im Svalbard Global Seed Vault auf Spitzbergen.

  • „Mendelssohn Quartett“ begeistert in der Kulturfläche im Kristall

    So., 28.06.2015

    Antonin Dvořák und der Blues

    Das „Mendelssohn Quartett“ mit (v. l.) Mihai Ionescu, Stefan Marx (Violinen) , Chul-Geun Park (Violoncello) und Andreas Denhoff (Bratsche).

    Das Mendelssohn Quartett hat in Münster einen sehr guten Ruf. Die gut 100 Plätze in der „Kulturfläche im Kristall“ im neuen Gebäude der Hauptverwaltung der LVM reichten bei dessen Matinée am Sonntagmittag bei weitem nicht aus, so groß war der Zuschauerandrang.

  • Wissenschaft

    Do., 26.03.2015

    Forscher wollen mit Superkristall Kilogramm neu definieren

    Eine exakt ein Kilogramm schwere, hochreine Siliziumkugel in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in braunschweig.

    «Ein Kilo ist ein Kilo» - bei solchen Aussagen schaudert es Forscher in Braunschweig. Sie arbeiten an der perfekten Definition eines Kilogramms. Dafür haben sie jetzt einen besonderen Kristall bekommen.