Kulturamt



Alles zum Schlagwort "Kulturamt"


  • Kulturprogramm für die Gemeinde Senden

    Di., 13.08.2019

    Alle Geschmäcker und Generationen

    Günter Melchers blickt auf ein vielfältiges Kulturprogramm für Senden.

    Günter Melchers, Leiter des Kulturamtes, sieht sich der gesamten Bevölkerung gegenüber verpflichtet, weshalb er mit seinem Team ein vielfältiges Programm für alle Geschmäcker und Generationen auf die Beine stellt. Dass die Steverhalle als Spielstätte fehlt, macht Improvisation erforderlich.

  • Kulturamt lädt zum „Sendener Feier-Abend“ ein

    Di., 15.01.2019

    Schöne Stunden am Brunnen gemeinsam erleben

    In schickem Design präsentiert sich der Platz am Laurentius-Brunnen. Beim „Sendener Feier-Abend“ soll in dem Bereich möglichst buntes, geselliges Leben herrschen.

    Am Laurentius-Brunnen schlägt das Herz Sendens. Auf dem aufgewerteten Platz soll durch eine neue Veranstaltungsreihe pulsierendes Leben herrschen.

  • Tommy Schneller eröffnet Konzertreihe

    Do., 20.12.2018

    Jugend für Blues und Jazz begeistern

    Mit einem Mix aus Funk, Soul, Rock und Blues eröffnen „Tommy Schneller und Band“ die neue „Jazz Live“-Reihe. Mit diesem Konzert möchte das Sendener Kulturamt insbesondere auch junge Leute begeistern.

    Das Sendener Kulturamt möchte Jugendliche und junge Erwachsene für Jazz, Blues und Swing begeistern. Als Magnet sollen Tommy Schneller und Band wirken, die am 25. Januar die Reihe „Jazz Live“ eröffnen. Der Vorverkauf läuft bereits.

  • Schauraum 2018

    Mo., 27.08.2018

    Touren zu Kunst und Kultur

    Der Rathausinnenhof wird am Schauraum-Wochenende wieder zum „Roten Platz“. Das historische Gemäuer wird dann mit farbenfrohen Lichtinstallationen illuminiert.

    Der Schauraum wirft seine Schatten voraus. Am kommenden Samstag findet die Nacht der Museen und Galerien statt. Das Kulturamt bietet Rundgänge und Bustouren an.

  • „Best of Poetry Slam“ zum Abschluss der Reihe „Kabarett im Schlossgarten“

    So., 29.07.2018

    Ganz viele verdichtete Gedanken

    Zum „schönsten Poetry Slam der Welt“ hatte das Kulturamt am Samstagabend geladen, zum Finale seiner Reihe „Kabarett im Schlossgarten“. Der regnerische Nachmittag schreckte die Münsteraner nicht ab: Das Kulturamt meldete einen Publikumsrekord : 800 Besucher nutzten das weite Rund unter Bäumen vor dem Pavillon. Dagegen hatten Unwetter im Norden die Zusammensetzung der wettstreitenden Künstler beeinflusst. Somit traten in Münster an: Florian Cieslik aus Frankfurt, Anke Fuchs und Sulaiman Masomi aus Köln sowie Christian Ritter aus Berlin.

  • Georg Veit auf der Literatur-Line des Kulturamtes

    Mo., 23.07.2018

    Handhabung der Wolken

    Georg Veit erzählt auf der städtischen Literatur-Line eine Spökenkieker-Geschichte aus dem Münsterland.

    Die „Literatur-Line“ des städtischen Kulturamtes bringt Informationen, Texte und Ton über das Internet ins Haus. Es klingt und deklamiert, erzählt und dramatisiert – mal traditionell, mal experimentell. Ein Spektrum unterschiedlichster Lesungen im monatlichen Wechsel seit 17 Jahren. Im Juli und August ist Georg Veit zu hören. Er  liest aus seinem Buch „Schwedings Handhabung der Wolken“.

  • Rebecca Carrington und Colin Brown eröffnen Kabarett-Sommer

    Di., 19.06.2018

    Musik-Comedy von Bach bis Bond

    Schräge Inszenierungen bekannter Songs von Klassik bis Pop: Rebecca Carrington und Colin Brown eröffnen mit feinster Musik-Comedy den städtischen Kabarett-Sommer.

    Die vom städtischen Kulturamt veranstaltete Kultreihe „Kabarett im Schlossgarten“ lädt wieder ein zu intelligentem, unterhaltsamen Kabarett im malerischen Ambiente. Los geht es am Freitag (22. Juni) mit dem mehrfach ausgezeichneten Musik-Comedy-Duo Rebecca Carrington und Colin Brown. Ihr neues Programm heißt „10“ und ist der perfekte Start in den städtischen Open-Air-Sommer.

  • Sendener Kulturamt stellt Programm vor

    Mo., 01.01.2018

    Viel Kultur trotz kleiner Flamme

    Trotz der Schließung der Steverhalle bietet das Kulturamt auch im ersten Halbjahr 2018 ein hochklassiges Programm an. Mit von der Partie sind unter anderem die Vokalkünstler „Sechszylinder“ und das Comedy-Trio „Storno“

    Wegen der bevorstehenden Sanierung der Steverhalle sind Großveranstaltungen in 2018 nur auf kleiner Flamme möglich. „Trotzdem konnten wir das Angebot im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 mit 22 Veranstaltungen konstant halten“, berichtet Günter Melchers.

  • Steverhalle Senden

    So., 01.10.2017

    Ein Jazzabend zum Träumen für glückliche Gäste

    Die Swingin‘ Affair Big Band  traf an einem warmen Herbstabend mit ihrer handgemachten Musik genau den Nerv der Gäste in der Steverhalle.

    Herbert Frondziak und Günter Melchers vom Kulturamt hatten wieder einmal „goldene Händchen“ gehabt und waren genau auf die Formation gestoßen, die den Freunden des Jazz aus Senden und Umland viel Spaß bereitete.

  • Konzert in der Alten Post am 29. September

    Fr., 22.09.2017

    „Folk-Live-Special“ bietet Klezmer-Musik

    Konzert in der Alten Post am 29. September: „Folk-Live-Special“ bietet Klezmer-Musik

    Ein „Folk-Live-Special“ mit der „Accorinet-Klezmer-Band“ bieten die VHS und das Kulturamt der Stadt allen Freunden der Folkmusik am Freitag, 29. September.