Kulturausschuss



Alles zum Schlagwort "Kulturausschuss"


  • Sondersitzung: Volle Ränge

    Di., 05.11.2019

    Gesamtschule mit zwei Standorten?

    „Dafür“: Vor Beginn der Sitzung hielten Zuschauer Plakate mit ihrer Forderung nach einer zweiten Gesamtschule hoch. Sekundarschüler erteilten ihrer Schulform eine ebenso klare Absage.

    Auf Transparenten forderten Zuschauer unmittelbar vor der Sondersitzung des Schul- und Kulturausschusses eine zweite Gesamtschule in Ahlen. Die Politik legte nach...

  • Ausschuss nimmt Schulentwicklungsplan für Förderschule „mit Bedauern“ zur Kenntnis

    Mi., 25.09.2019

    „Ansatz nicht im Sinne der Kinder“

    Anlässlich des ersten Schultages am 10. September verteilten Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und Schulleiterin Brigitte Siehoff Begrüßungsgeschenke an die aktuell 111 Kinder der Steverschule. Schüler aus der Gemeinde Ascheberg müssen dorthin eine Anfahrt von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen.

    Der Schul- und Kulturausschuss ist mit dem vorgelegten Schulentwicklungsplan des Kreises Coesfeld im Bereich Förderschulen nicht einverstanden. Es sei nicht im Sinne der betroffenen Kindern, Fahrzeiten von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen zu müssen.

  • Neues vom Musik-Campus

    Do., 19.09.2019

    Kosten liegen bei 200 Millionen Euro

    Cornelia Wilkens hofft auf Stadtbaufördermittel aus Düsseldorf und Berlin.

    Große Investition: Die Zahl steht schon länger im Raum, jetzt wurde sie im Kulturausschuss der Stadt Münster offiziell bestätigt. So viel kostet der Musik-Campus:

  • Volkshochschul-Gebäude: Wenig Wohlfühl-Atmosphäre

    Fr., 13.09.2019

    Behelfsmäßige Ausstattung

    Volkshochschule-Leiter Rolf Zurbrüggen.

    VHS-Leiter Rolf Zurbrüggen prangerte im Schul- und Kulturausschuss noch einmal Ausstattung und Räume des Alten Lehrerseminars an, in der die VHS mit dem Bauamt der Stadt und dem Amt für Geo- und Umweltinformation untergebracht ist. Vieles sei im Fluss, vieles aber auch noch nicht, was zu einer Wohlfühl-Atmosphäre in einer Bildungseinrichtung beitrage, monierte er. So soll der Aufzug im Herbst zwar modernisiert werden, die Renovierung der Toiletten lasse aber noch auf sich warten. Ebenso fehle eine vernünftige Verdunkelung und eine Technikanlage im Veranstaltungsraum. „Die Technik ist behelfsmäßig und nicht mehr zeitgemäß für eine moderne Weiterbildungseinrichtung“.

  • Träger schlagen Alarm – Stadt stockt freiwilligen Beitrag auf

    Do., 12.09.2019

    Mehr Geld für die OGS

    Die Träger der Offenen Ganztagsschulen schlagen Alarm und haben in der Sitzung des Schul- und Kulturausschusses die Qualitätsdebatte eröffnet. Bei engem Personalschlüssel und Arbeitsablauf sei es kaum noch möglich, allen Kindern gerecht zu werden.

    Die Träger der Offenen Ganztagsschulen in Warendorf schlagen Alarm und haben in der jüngsten Sitzung des Schul- und Kulturausschusses die Qualitätsdebatte eröffnet. Bei dem engen Personalschlüssel und dem getakteten Arbeitsablauf sei es kaum noch möglich, allen Kindern, vor allem mit besonderen Pflegebedarf, gerecht zu werden.

  • Echtzeit-Theater erhält „Spitzenförderung“ und spielt „Hilletje“

    Di., 28.05.2019

    Neuen Formen der Kunst

    Das ausgezeichnete „Echtzeit-Theater“ zeigt im Pumpenhaus „Das besondere Leben der Hilletje Jans“

    Einen echten „Kracher“ hatte Frauke Schnell (Kulturamtsleiterin) jüngst im Kulturausschuss zu verkünden.

  • Kunst im öffentlichen Raum

    Fr., 17.05.2019

    Dieser Würfel spielt mit Licht

    Der Colour Cube soll die Neugestaltung des Museumsplatzes nach Westen hin abschließen.

    Einstimmig votierte der Schul- und Kulturausschuss für die Aufstellung eines neuen Kunstwerks im öffentlichen Raum. Der Colour Cube von Adam Barker-Mill komplettiert die Neugestaltung des Museumsplatzes.

  • Ahlener Schulentwicklungsplanung

    Mi., 20.03.2019

    Prognosen über den Haufen geworfen

    Die Städtische Sekundarschule im Gebäude der früheren Realschule steht im Fokus der Ahlener Schulentwicklungsplanung. Die Gutachter empfehlen die Umwandlung in eine Gesamtschule.

    Wie wird sich die Ahlener Schullandschaft entwickeln? Dr. Ulrike Lexis, Schulentwicklungsplanerin aus Leichlingen, stellte in der Sitzung des Schul- und Kulturausschusses frühere Prognosen auf den Kopf.

  • Politik

    Do., 14.02.2019

    LWL-Ausschuss im Rockmuseum

    Der Kulturausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe tagte jetzt im Rock’n’Popmuseum.

    Der Kulturausschuss des Landschaftverbandes Westfalen-Lippe (LWL) tagte am Mittwoch im Rock’n’Popmuseum Gronau. Vor der eigentlichen Sitzung des Gremiums stellte Museums-Geschäftsführer Thomas Albers den Politikern eingangs das neue Konzept des erst vor wenigen Monaten nach rund einjähriger Umbauzeit neu eröffneten Hauses vor. Der LWL hatte sich mit einem Zuschuss in Höhe von 377 000 Euro an den Kosten beteiligt. Der Kulturausschuss konnte sich jetzt vor Ort davon überzeugen, was aus den Fördermittel geworden ist. Die Besucher zeigten sich dabei vom Ergebnis der Neugestaltung beeindruckt.

  • Dorfgemeinschaftshaus Davensberg

    Sa., 09.02.2019

    Dauernutzer müssen kein Entgelt bezahlen

    Das Dorfgemeinschaftshaus wird schon genutzt.

    Das Dorfgemeinschaftshaus in Davensberg ist dankbar angenommen worden. Dieses Feedback vermeldeten Parteisprecher am Donnerstag im Schul- und Kulturausschuss.