Kulturbörse



Alles zum Schlagwort "Kulturbörse"


  • „Freunde der Kleinkunst“ zur Kulturbörse in Freiburg

    Fr., 26.01.2018

    Neue Kontakte geknüpft

    Eine Abordnung der „Freunde der Kleinkunst“ besuchte jetzt die Internationale Kulturbörse in Freiburg. Gesucht wurden Künstler für Auftritte in Lüdinghausen.

    Die „Freunde der Kleinkunst“ besuchten jetzt die Kulturbörse in Freiburg. Zahlreiche neue Kontakte für das FKK-Programm 2019 und 2020 wurden geknüpft.

  • Freiburger Kulturbörse mit Gästen aus dem Münsterland

    Fr., 26.01.2018

    Immer auf der Suche nach Neuem

    Dr. Matthias Schröder freut sich über viele Kontakte auf der Kulturbörse, hier mit Jasmin Ali vom Kulturmanagement der Stadt Monheim.

    Es ist schon ein kleines Wunder. Seit 30 Jahren lockt die Internationale Kulturbörse in Freiburg nicht nur viele Kleinkünstler an, sondern noch viel mehr Veranstalter – ständig auf der Suche nach Neuigkeiten. Und obwohl mehr als 500 Kilometer entfernt, treffen sich gerade dort viele Münsterländer in den prall befüllten und gut besuchten Messehallen. „Es ergeben sich einfach immer wieder neue Kontakte, mit denen man nicht gerechnet hat“, sagt Dr. Matthias Schröder, der wie viele andere gleich in mehreren Funktionen vor Ort ist. Als Musiker wirbt der Münsteraner für „sein“ Pindakaas Saxophon Quartett, gleichzeitig knüpft er als künstlerischer Leiter der Bagno-Konzertgalerie in Steinfurt wichtige Kontakte – und außerdem gibt er als Referent im „Forum Wissen“ seine Erfahrungen als Kulturveranstalter weiter.

  • FKK präsentieren Ingo Börchers

    Do., 31.08.2017

    „Ferien auf Sagrotan“

    Ingo Börchers kann sowohl nachdenklich, als auch amüsant.

    Die „Freunde der Kleinkunst“ präsentieren den Kabarettisten Ingo Börchers. Der tritt am 9. September in der Aula der Realschule auf.

  • „Paradiesseits“ im TaW

    Sa., 05.11.2016

    „Paradiesseits“ von Eden noch ganz richtig?

    Wiebke Eymess und Friedolin Müller bezeichnen sich selbst als real-fiktives Liebespaar. Im Theater am Wall präsentieren sie ihr neues Programm „Paradiesseits“.

    Ein weiteres Mal präsentiert das Theater am Wall am Mittwoch (16. November) um 20 Uhr eine Neuentdeckung von der Freiburger Kulturbörse. Wiebke Eymess und Friedolin Müller, sie bezeichnen sich selbst als real-fiktives Liebespaar, präsentieren ihr neues Programm „Paradiesseits“.

  • Kabarett im TaW

    Do., 18.09.2014

    Bissig, böse und brillant

    Frei nach dem Motto „Vor dem Theaterfest ist nach dem Theaterfest“ startet die Saison 2014/2015 im Theater am Wall gleich eine Woche nach dem großen XXL-Jour fixe mit einer der zahlreichen Entdeckungen von der Freiburger Kulturbörse. Am Donnerstag, 25. September gastiert um 20 Uhr im Kleinkunstring B die Musikerin und Kabarettistin Sarah Hakenberg.

  • Neue Kulturbörse des Caritasverbandes

    Do., 18.09.2014

    Gemeinsam etwas erleben

    Für die Kulturbörse werben und auf viele Kontakte und Begegnungen freuen sich (v. l.): Josef Hörnemann, Koordinator Thomas Empting, Christian Schubert, Irmgard Seipel, Nicol Lübbering und Sven Theißen.

    Gemeinsam etwas erleben, sich begegnen und dabei auch noch Spaß haben, das sind gleich drei Dinge auf einmal, die der Caritasverband mit der Kulturbörse erreichen will. Mit Hilfe dieser „Plattform“, die noch mit einem Internetauftritt abgerundet werden soll, können sich unter dem Stichwort „Inklusion“ Menschen mit und ohne Behinderung begegnen.

  • Kultur in Lüdinghausen

    Fr., 31.01.2014

    Kleinkunst-Freunde wollen dem Publikum etwas zumuten

    Auf der Kulturbörse informierten sich die FKK-Mitglieder über neue Kleinkünstler.

    Wie in jedem Jahr besuchten die „Freunde der Kleinkunst“ aus Lüdinghausen die Internationale Kulturbörse in Freiburg und schauten sich nach geeigneten Künstlern für das heimische Terrain um.

  • Auf Tuchfühlung im Dachtheater

    Do., 07.11.2013

    Eine intellektuelle Achterbahnfahrt

    Mit Martin Zingsheim präsentieren die Programmmacher des Theaters am Wall einmal mehr eine Entdeckung von der Kulturbörse in Freiburg. Martin Zingsheim sitzt am Klavier und spielt. Mit „OPUS MEINS - Kabarett und Zukunftsmusik“ ist Zingsheim gleich mit seinem Erstlingswerk ein komödiantischer Rundumschlag gelungen, mit dem er auf der Freiburger Börse zu begeistern wusste: originelle Komik, mitreißende Musik und ein brillantes Gefühl für Sprache.

  • Heinz Gröning geht im Theater am Wall auf „Tuchfühlung“

    Fr., 23.11.2012

    Klassik trifft auf Comedy

    „Literarische Comedy, wie geht denn das?“ Das haben sich auch die Programmmacher des Theaters anfangs gefragt. Doch spätestens seit der diesjährigen Freiburger Kulturbörse wissen sie: Mit Heinz Gröning geht das.

  • DUEL im Theater am Wall

    Fr., 09.11.2012

    Bemerkenswerter Zweikampf

    Sie waren eines der Highlights der diesjährigen Freiburger Kulturbörse, und die Programmmacher des Theater am Wall waren sich schon in Freiburg einig: DUEL im Theater am Wall, das wäre es. Am Samstag (17. November) um 20 Uhr ist es nun so weit.