Kulturbühne



Alles zum Schlagwort "Kulturbühne"


  • Kartenvorverkauf für „KulturBühne“-Saison hat begonnen

    Do., 24.09.2020

    Mit Hommage an Udo Jürgens

    Die städtische Kulturbeauftragte Martina Götsch

    Ein vielfältiger Themenmix erwartet die Liebhaber der Lüdinghauser „KulturBühne“. Das Programm 2020/2021 reicht von einer Hommage an Udo Jürgens über Komödien mit der Lizenz zum Lachen bis hin zu romantischen Darbietungen voller Liebe. Karten gibt‘s ab sofort.

  • EidosPrime

    Fr., 18.09.2020

    Benefizkonzert mit den Dandys

    Die Dandys unterstützen mit einem Konzert das Bestreben der Kulturbühne, die „Liesbeth“, die lesende Dame in Rot, zu erwerben und dauerhaft nach Hiltrup zu holen.

    Die Kulturbühne möchte eine Betonskulptur ankaufen. Die Dandys unterstützen das Vorhaben mit einem Konzert.

  • Programm der Kulturbühne für 2021 steht

    Fr., 31.07.2020

    „Funky! Sexy!“ oder „Meschugge“?

    Freuen sich auf die neue Saison der Kulturbühne, die am 14. Januar 2021 starten soll (von links): Hartwig Pruin, Bettina Korte und Ingo Kielmann.

    In diesem Jahr läuft nichts mehr aus der Kulturbühne. Doch für 2021 steht das Programm fast komplett.

  • Ausstellung der Alltagsmenschen: Kulturbühne startet Spendenaktion

    Fr., 19.06.2020

    Eine Betonfigur soll aufgekauft werden

    Das Team der Kulturbühne um die Sprecherin Anntte Paßlick-Wabner (4.v.l.) hat die Alltagsmenschen nach Hiltrup und würde am liebsten eine Betonfigur im Ort behalten. Dafür startet die Kulturbühne jetzt eine Spendenaktion. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (2.v.r.) zeigt sich angetan von dieser Initiative.

    Die Ausstellung der Alltagsmenschen erfreut sich in Hiltrup großer Beliebtheit. Jetzt startet die Kulturbühne Spendenaktion, um eine der Betonfiguren aufzukaufen. Die Ausstellung ist noch bis zum 5. Juli zu sehen.

  • Tagesmütter, Jugendzentrum, Kulturbühne:

    Sa., 16.05.2020

    Pandemie bremst viele Aktivitäten

    Tagesmutter Ramona Hüwelmann beschreibt Thomas Kötterheinrich, wie sich die Corona-Pandemie auf ihre Arbeit auswirkt.

    Ob Tagesmütter, Jugendzentrum oder Kulturbühne – die Corona-Pandemie hat viele Aktivitäten fast bis zum Stillstand gebracht. Thomas Kötterheinrich, Vorsitzender des Gesellschaftsausschusses im Gemeinderat, hat sich umgesehen.

  • SpecOps schließt im März

    Mo., 20.01.2020

    Ein neuer Standort wäre schön

    Julia Möller und Mischa Khorchidi Gilawei im „SpecOps“ an der Von-Vincke-Straße. Sie geben die Räume auf – und suchen für das Projekt eine neue Heimat in Münster.

    Das Specops an der Von-Vincke-Straße ist Kneipe, Café und Kulturbühne in einem. Im März soll Schluss sein am alten Standort, aber ein neuer ist noch nicht in Sicht.

  • „Drei Männer im Schnee“

    Fr., 17.01.2020

    Verwechslungen inklusive

    Auch eine Lebedame spielte eine nicht unwesentliche Rolle bei den drei Männern im Schnee.

    Das Stück „Drei Männer im Schnee“ der Kulturbühne Lüdinghausen hielt viel Amüsement für sein Publikum bereit. Turbulent und voller Verwechslungskomik kam es daher.

  • „Zuckerbrot und Peitsche“ in Ladbergen

    Sa., 11.01.2020

    Kurzweil auf der Kulturbühne

    Silke Jurk, Renata Nedela und Sascha Ringert (von rechts) vom „Theater Silke Jurk“ begeisterten mit der Verwechslungskomödie „Zuckerbrot und Peitsche“ das Publikum der Kulturbühne Ladbergen.

    Das „Theater Silke Jurk“ begeisterte auf der Kulturbühne Ladbergen mit seiner Inszenierung der Verwechslungskomödie „Zuckerbrot und Peitsche“. Silke Jurk, Renata Nedela, und Sascha Ringert ließen das Publikum den Alltag vergessen.

  • Silke Jurk auf der Kulturbühne

    Mi., 01.01.2020

    „Zuckerbrot und Peitsche“

    Silke Jurk alias Frau Schmitt voll in ihrem Element als rechte Hand vom Chef.

    Die Kulturbühne Ladbergen präsentiert am Donnerstag, 9. Januar, Silke Jurk mit ihrem Programm „Zuckerbrot & Peitsche“ bei Buddemeier. In der Verwechslungskomödie von Frederic Dewey dreht sich alles um die Planung und den reibungslosen Ablauf der jährlichen Betriebsfeier einer renommierten Firma, die in einem Hotelsaal stattfindet.

  • Maria Vollmer am 12. Dezember auf der Kulturbühne

    Fr., 22.11.2019

    Von Minirock bis Birkenstock

    Absolviert auf der (Kultur)Bühne einen Marathonlauf an Selbstfindungskursen: Kabarettistin Maria Vollmer.

    Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Schließlich hat sie im fünften Lebensjahrzehnt ja noch atemberaubend auszusehen. Barbie schafft’s doch auch, stellt Maria Vollmer fest. Die Kabarettistin stellt die Fragen, die das Leben für einen in der Lebensmitte bereit hält und kommt mit ihrem Programm „Push-up, Pillen & Prosecco“ am Donnerstag, 12. Dezember, nach Ladbergen. Ab 20 Uhr steht sie bei Buddemeier auf der Kulturbühne.