Kulturrucksack



Alles zum Schlagwort "Kulturrucksack"


  • Ausstellung in der Volksbank

    Fr., 01.11.2019

    Lichtmaler gingen mit Pinocchio-Figur auf die Reise

    Die Besucher der Ausstellungseröffnung, unter ihnen Uta Wienefoet (kl. Bild, l.) und Peter Gaux von der Volksbank Ochtrup-Laer sowie der Kulturbeauftragte der Stadt Ochtrup, Christian Engelmann (r.) und der Leiter der Lichtmaler, Chris Tettke (2.v.l.) waren beeindruckt von den Bildwänden und Fotobüchern der jungen Fotografen.

    In drei Workshops, die durch das Programm „Kulturrucksack NRW“ gefördert wurden, haben sich die Ochtruper Lichtmaler auf die Suche nach spannenden Motiven begeben. Einige Bilder wurden sogar auf einem Fotofestival prämiert.

  • Projekt des Freizeitwerkes im Rahmen des Kulturrucksacks kommt gut an

    Mo., 28.10.2019

    Kinder malen ihre Lieblingsmotive

    Die Projekt-Teilnehmer präsentieren ihre Lieblingsmotive von der Stadt Horstmar. Diese haben sie unter Anleitung der Künstlerin Karola Wortmann (hinten Mitte) gemalt.

    Kinder haben jetzt ihre Lieblingsmotive von Horstmar und Leer gemalt. Dazu hatte sie das Kinder-Ferien- und Freizeitwerk Horstmar (kfw) im Rahmen des Projektes Kulturrucksack NRW eingeladen. Zunächst stand eine Stadtführung mit Heinz Herdt und mit Johanna und Katharina Nienau in Leer auf dem Programm. Bei einem zweiten Termin malten die Teilnehmer dann ihre favorisierten Objekte unter Anleitung der Künstlerin Karola Wortmann aus Coesfeld.

  • ‚Kulturrucksack NRW‘

    Sa., 28.09.2019

    Kunst der Schauspielerei probieren

    Bei einem dreitägigen Workshop im Jugendcafè Freiraum können Kinder jetzt wieder mit Unterstützung von Gero Bergmann und Katrin Kawinkel eine Theaterszene einstudieren.

    Im Rahmen des ‚Kulturrucksack NRW‘, bei dem Kindern und Jugendlichen der Zugang zu vielfältigen kulturellen Angeboten ermöglicht werden soll, organisiert das Jugendcafé Freiraum einen Theaterworkshop unter der Leitung von Gero Bergmann und Katrin Kawinkel.

  • Kulturrucksack-Workshop „Zeichnen im Töpfereimuseum“

    Fr., 23.08.2019

    Von Elefanten und Einhörnern

    Ganz vertieft waren die Teilnehmer des Kulturrucksack-Workshops „Zeichnen im Töpfereimuseum“ am Donnerstagnachmittag in ihre Arbeit. An Tag eins hatte das Werken mit Ton im Vordergrund gestanden.

    Im Rahmen des Kulturrucksacks fand am Mittwoch und Donnerstag der Workshop „Zeichnen im Töpfereimuseum“ statt. Unter Anleitung von Grafikerin Linda Wagner und Tanja Withut von Töpfereimuseum entstanden dabei Werke aus Ton und auf Papier.

  • Angebote für 400 junge Saerbecker

    Fr., 05.07.2019

    Der Kulturrucksack öffnet sich

    Laden Zehn- bis 14-Jährige zum Kulturrucksack beim Ferienspaß ein (von links): Kerstin Ahlert (offene Jugendarbeit im MGH), Laureen Bering (Volksbank Saerbeck), Alfons Bücker (Vorsitzender Kolpingsfamilie) und Fred Wieneke (im Rathaus zuständig für die Aktion).

    Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren hat die Aktion Kulturrucksack im Blick. Von Graffiti über Smartphone-Videos bis zum Keramik-Workshop reicht die Palette der sieben Angebote.

  • Kulturrucksack: Kinder fertigen Skulpturen aus Ytong-Steinen

    Do., 04.07.2019

    Kunst ist manchmal auch harte Arbeit

    Stolz präsentierten die Kinder erste Erfolge ihrer Arbeit. Künstler Andreas Laugesen (M.) unterstützte und gab wertvolle Tipps. Die Jugendtreff-Leiterinnen Doris Zintl und Ida Fiebig (r.) staunten.

    Von Hitze und Staub ließen sich die kreativen Kids aus Horstmar und Leer nicht abhalten. Mit Fantasie und körperlichem Einsatz gestalteten sie Skulpturen aus Ytong-Steinen. „Das ist wirklich anstrengend, denn die Steine sind sehr fest“, zeigte sich auch Ida Fiebig, Leiterin des Jugendtreffs Vipz in Horstmar, überrascht. So war es für die zehn Jungen und ein Mädchen ein wahrhaft „steiniger“ Weg vom Entwurf bis zur fertigen Skulptur.

  • Kulturrucksack in Westerkappeln

    Mo., 01.07.2019

    Glücksbringer und Glückswächter

    Der Kulturrucksack ist ein Landesprogramm, die Volksbank Westerkappeln-Saerbeck und Gemeinde geben auch jeweils ihr Scherflein dazu. Über das diesjährige Angebot freuen sich Claudia Puke (Volksbank), Melanie Jaretzki (Gemeinde), Petra Kleen (Wespe) und Annette Große-Heitmeyer (Bürgermeisterin).

    Ob Holz, Lehm, Stein oder Stoff, der diesjährige Kulturrucksack in Westerkappeln ist vollgepackt mit Glücksbringern.

  • Kulturrucksack-Projekt läuft vom 15. bis 19. Juli

    Mi., 19.06.2019

    „Drama Baby“ entführt in Theaterwelt

    Patrick Jensen (l.) und Gerrit Thiemann hoffen auf reges Interesse am Projekt „Drama Baby“.

    „Drama Baby – Eure Welt ins Licht gerückt“ lautet der Titel des Projektes, mit dem sich die Gemeinde Laer in Kooperation mit der Initiative für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr an der Initiative „Kulturrucksack NRW“ beteiligt. Dabei geht es vom 15. bis 19. Juli um die persönliche Erlebniswelt junger Menschen. Aus dem Projekt könnte sich ein Bühnenstück entwickeln, so Patrick Jensen, der das Vorhaben begleitet.

  • Freie Plätze bei den Kulturrucksack-Angeboten

    Mi., 05.06.2019

    Der Kreativität freien Lauf lassen

    Ein Blickfang: Sitzmöbel mit Mosaiken kann jeder nach eigenen Vorstellungen bekleben.

    Beim Frühjahrsprogramm des Kulturrucksacks in Altenberge sind ein paar Restplätze frei.

  • Kulturrucksack 2019

    Fr., 03.05.2019

    Großes Angebot für Kinder und Jugendliche

    Zusammen mit vielen Partnerinnen und Partnern aus der lokalen Kulturszene hat das städtische Kulturamt den Kulturrucksack 2019 mit vielen kostenlosen Angeboten prall gefüllt.

    Filmen, Theater spielen, mit einem professionellen DJ zusammenarbeiten: Der Kulturrucksack 2019 bietet Zehn- bis Vierzehnjährigen viele spannende Möglichkeiten, kreativ zu werden und sich auszuprobieren.