Kunstevent



Alles zum Schlagwort "Kunstevent"


  • Kunstevent auf dem Domplatz

    Mo., 27.07.2020

    Erinnerung an den Atombombenabwurf auf Hiroshima

    Kunstevent auf dem Domplatz: Erinnerung an den Atombombenabwurf auf Hiroshima

    Es wird das erste größere Kunstprojekt im öffentlichen Raum nach dem Lockdown: Der Künstler Laurenz E. Kirchner veranstaltet eine Kunstaktion auf dem Domplatz. Anlass ist der 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima.

  • Kunstevent

    So., 01.09.2019

    Bauhaus & Co locken Tausende zur Berliner Museumsnacht

    Besucher schauen sich bei der Langen Nacht der Museen in der James-Simon-Galerie die Ausstellung «Nah am Leben - 200 Jahre Gipsformerei» an.

    Die lange Nacht der Museen lockt seit Jahren Zehntausende in Berliner Kultureinrichtungen. Bei der 39. Ausgabe war der Andrang noch einmal größer.

  • Kunstevent

    Sa., 11.05.2019

    Biennale startet: Litauen gewinnt, Deutschland geht leer aus

    Besucher gehen an der Installation der Künstlerin Natascha Süder Happelmann im Deutschen Pavillon auf der Art Biennale Venedig 2019 vorbei.

    Eine Oper, die Kritik am heutigen Lebensstil übt. Ein Film, der sich mit Rassismus auseinandersetzt. Bei der Kunst-Biennale in Venedig sind zwei Werke gewürdigt worden, die akute Themen unserer Zeit aufgreifen. Besucher können sich nun selbst davon überzeugen.

  • Kunstevent für Toleranz und Frieden in Telgte

    Fr., 01.03.2019

    Blaue Schafherde bevölkert Telgte

    Nicht nur ein blaues Schaf, sondern gleich eine ganze Herde wird vom 20. bis zum 23. Juni zwischen Kirche und Kapelle auf dem Kardinal-von-Galen-Platz „grasen“.

    Vom 20. bis zum 23. Juni wird die sogenannte „blaue Friedensherde“ der Künstler Bertamaria Reetz und Rainer Bonk in der Emsstadt „weiden“. Mit dem Kunstevent wird zwischen Kirche und Kapelle für Toleranz und Frieden geworben.

  • Mehr als 120 Projekte für 24 000 Kinder und Jugendliche

    Di., 13.03.2018

    Der Kulturrucksack ist gepackt

    Vertreter aus nahezu allen Städten und Gemeinden waren gestern nach Metelen gekommen, um einen Eindruck von der Vielfältigkeit des „Kulturrucksack“-Programms für 2018 im Kreis Steinfurt zu geben. Über 120 Projekte werden von März bis Oktober für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren organisiert.

    Der Kulturrucksack für dieses Jahr ist gepackt. Am Mittwoch haben die Projekpartner in Metelen die Highlights dieses Kultur- und Kunstevents vorgestellt.

  • Saerbecker Bildhauer müssen einstweilen im stillen Kämmerlein hämmern

    Do., 08.06.2017

    Suche Heimat, biete Kunstverstand

    Der harte Kern der Skulpturenmeister: Kurt Kösters, Hans Zinke und Brigitte Dolle.

    Seit 2009 leitete der jüngst wiedergewählte erste Vorsitzende Kurt Kösters gemeinsam mit Hans Zinke regelmäßig Bildhauerkurse, die auch überregional auf große Resonanz stießen. Bis zu seinem Abriss im Oktober 2013 fanden im Haus Buck in der Ortsmitte zahlreiche Ausstellungen und Kunstevents statt, so dass die Bildhauerei in Saerbeck quasi ein Zuhause hatte. Wegen fehlender Räume seien seitdem Aktivitäten in diesem Bereich fast unmöglich, hieß es von Seiten des Vereins.

  • Aufpolierter Jour Fixe

    So., 13.03.2016

    Treue Gäste, treue Künstler

    „Zeitlos“: Maria Schubert, Fritz Hein, Beate Trautner, Lisa Reichensperger und Maria Schubert (v. l), waren zum ersten Mal dabei und machten sich kabarettistische Gedanken unter anderem über eine „Rollator-Maut“.

    Genau einen Fluffel wurde Moderator Jochen Walter beim jüngsten Jour Fixe im Dachtheater am Wall noch los. Das pfiffige Kuschelwesen in Gestalt einer kleinen dunkelgrauen Fledermaus wird all jenen Künstlern verliehen, die das erste Mal bei dem monatlichen Kunstevent zu Gast sind. Bei der Märzausgabe, mit der die Veranstaltungsreihe gründlich aufpoliert in das siebzehnte Jahr ihres Bestehens startete, konnte die Theatertruppe „Zeitlos“ das Maskottchen in Empfang nehmen.

  • Kunst

    Mo., 14.09.2015

    Berlin Art Week: Von Cindy Sherman bis Paul McCarthy

    Arbeiten von Cindy Sherman im Me Collectors Room.

    Berlin (dpa) - Von Cindy Sherman bis Paul McCarthy, von Alicja Kwade bis Wim Wenders - die Berlin Art Week (15.-20. September) gibt von Dienstag an wieder Einblick in aktuelle Entwicklungen der zeitgenössischen Kunst.

  • Ausstellungen

    Do., 29.05.2014

    8. Berlin Biennale startet - Kunst am grünen Stadtrand

    Werke des Künstlers Leonor Antunes. Foto: Hauke-Christian Dittrich

    Berlin (dpa) - Zeitgenössische Kunst aus aller Welt ist seit Donnerstag bei der 8. Berlin Biennale (bis 3. August) zu sehen. Motto der Schau für moderne Fotografie, Skulptur, Videokunst und Malerei: Raus aus Berlin-Mitte mit seinen vielen Galerien und Kunstevents.

  • Ausstellungen

    Di., 27.05.2014

    Berlin Biennale zieht es an den grünen Stadtrand

    Arbeiten von Irene Kopelman. Foto: Hauke-Christian Dittrich

    Berlin (dpa) - Raus aus Berlin-Mitte mit seinen vielen Galerien und Kunstevents: Die 8. Berlin Biennale (29. Mai bis 3. August) für zeitgenössische Kunst zieht an den grünen Stadtrand.