Kunstmesse



Alles zum Schlagwort "Kunstmesse"


  • Kunst

    Mi., 30.09.2020

    Kunstmesse Art Düsseldorf dauerhaft ins Frühjahr verlegt

    Besucher schauen sich die Kunstwerke bei der zweiten Auflage der Kunstmesse Art Düsseldorf an.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die für November geplante vierte Ausgabe der Kunstmesse Art Düsseldorf wird wegen der Corona-Pandemie ins Frühjahr verlegt. Neuer Termin sei nun der 16. bis 18. April 2021 im Areal Böhler, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Künftig werde die Art Düsseldorf dauerhaft im Frühjahr stattfinden. Zur dritten Auflage der jungen Messe im November 2019 waren laut Veranstaltern rund 40 000 Besucher gekommen.

  • Nach Absage in Paris

    Fr., 25.09.2020

    Welche Zukunft haben große Kunstmessen?

    Die Kunstwelt blickt mit Spannung auf die Art Cologne.

    Nach der Art Basel und der Frieze in London hat mit der Pariser FIAC eine der letzten großen internationalen Kunstmessen wegen Corona das Handtuch geworfen. Die Szene blickt nun mit Spannung nach Deutschland auf die Art Cologne.

  • Kunst

    Do., 07.05.2020

    Art Düsseldorf erst wieder 2021

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunstmesse Art Düsseldorf legt wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr eine Pause ein. Der Termin für das nächste Jahr werde Anfang September genannt, teilte die Messe am Donnerstag in Düsseldorf mit. Eine realistische Einschätzung des bestmöglichen Zeitpunktes für die dann vierte Ausgabe der Art Düsseldorf sei erst nach der Sommerpause möglich. «Die Entscheidung hierfür treffen wir in Rücksprache mit unseren Ausstellern, Sammlern und Partnern», erklärte Messedirektor Walter Gehlen. Zur dritten Auflage der jungen Messe im November 2019 kamen demnach rund 40 000 Besucher. Auch in diesem Jahr hätte die Messe im November stattfinden sollen.

  • Kunst

    Do., 12.03.2020

    Art Cologne wird verschoben: Kunstmesse erst im November

    Köln (dpa/lnw) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Art Cologne als größte deutsche Kunstmesse um einige Monate verschoben. Die Schau, die für Ende April geplant war, werde vom 19. bis 22. November parallel zur Cologne Fine Art & Design stattfinden, teilte die Kölner Messe am Donnerstag mit.

  • Kunst

    Mi., 11.03.2020

    Kunstmesse Tefaf in Maastricht schließt vier Tage früher

    Maastricht (dpa) - Die Kunstmesse Tefaf in Maastricht ist wegen der Coronavirus-Epidemie um vier Tage verkürzt worden. Statt wie geplant am Sonntagabend werde die Messe schon am Mittwochabend schließen, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit. «In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen in den Regionen um Maastricht und wachsender Sorge halten wir es nicht länger für angemessen, die Messe wie geplant fortzusetzen», sagte Messechef Nanne Dekking. Besucher, Aussteller und Mitarbeiter seien zunehmend besorgt, zudem gebe es Reise- und Lieferungsprobleme. Die Bürgermeisterin der südniederländischen Stadt, Annemarie Penn-te Strake, teilte mit, sie unterstütze die Entscheidung. Die Tefaf gilt als weltweit bedeutendste Messe für alte Kunst.

  • Maastricht

    Do., 05.03.2020

    Kunstmesse Tefaf: Van Gogh, Degas, Corona

    Warten auf die Besucher: Messechef Nanne Dekking.

    Trotz Corona: Die Kunstmesse Tefaf in Maastricht findet statt. Schließlich reist die Klientel eher nicht mit dem überfüllten öffentlichen Nahverkehr an. «In Deutschland sind sie ein bisschen hysterisch.»

  • Kunst

    Do., 05.03.2020

    Maastricht: Kunstmesse Tefaf findet trotz Coronavirus statt

    Ein Mann desinfiziert auf der Kunstmesse TEFAF am Eingang seine Hände.

    Maastricht (dpa) - Die Kunstmesse Tefaf in Maastricht soll trotz der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stattfinden. Die niederländischen Behörden seien zu dem Schluss gekommen, dass die Messe sicher vonstatten gehen könne, sagte Tefaf-Chef Nanne Dekking der Deutschen Presse-Agentur. Die Situation werde täglich neu beurteilt. Auch die auf der Messe vertretenen Händler aus 22 Ländern hätten keine Absage gewollt. Er rechne allerdings mit weniger Besuchern, sagte Dekking. Hier gelte jedoch: «Quantität ist nicht das Wichtigste für uns. Sondern das sind natürlich die Leute, die auch wirklich kaufen.»

  • Erst wieder 2021

    Fr., 07.02.2020

    Kunstmesse «Art Basel Hong Kong» wegen Coronavirus abgesagt

    Ein Besucher betrachtet Gemälde des deutschen Künstlers Jonathan Meese auf der Art Basel in Hong Kong 2019.

    Die Art Basel in Hongkong zählt zu den wichtigsten Kunstmessen in Asien. Nun wurde sie abgesagt - als Folge der Verbreitung der neuartigen Lungenkrankheit.

  • Kunst

    Fr., 07.02.2020

    Art Basel in Hongkong wegen Coronavirus abgesagt

    Hongkong (dpa) - Wegen des neuen Coronavirus wird die Art Basel Hong Kong, eine der renommiertesten Kunstmessen Asiens, abgesagt. Das teilte der Veranstalter MCH Group mit. Verschiedene Faktoren, die «alle eine Folge der Verbreitung des Coronavirus» seien, hätten zu dieser Entscheidung geführt. Darunter seien die Sorge um die Gesundheit und Sicherheit der an der Messe Beschäftigten und der Besucherinnen und Besucher und die «großen logistischen Herausforderungen» beim Transport der Kunstwerke und beim Aufbau der Messe. Die Kunstmesse sollte vom 19. bis 21. März 2020 stattfinden.

  • Kunstmesse für Außenseiterkunst

    Fr., 04.10.2019

    Von Havanna bis Südkorea

    „Es wird ein reger Austausch werden.“ Aus vielen Ländern kommen die Teilnehmer der Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. Alle zwei Jahre wird sie im Kunsthaus Kannen der Alexianer veranstaltet.

    Im Kunsthaus Kannen eröffnete am Donnerstag  eine internationale Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. „So international wie noch nie“ – denn wenngleich schon häufig Gäste aus Europa mitmachten, sind diesmal auch Kunstwerke der Outsider Art aus Havanna und aus Südkorea zu sehen.