Kunstprojekt



Alles zum Schlagwort "Kunstprojekt"


  • Christian Wortmanns Kunstprojekt

    Di., 20.10.2020

    Die Gesichter der Welt auf einer langen Rolle

    Gesichter dieser Welt“ heißt das Kunstprojekt von Christian Wortmann. Sechs Meter lang ist das Bild mit bisher 273 Porträts bislang.

    273 Menschen aus 146 Ländern: Gibt es etwas, das alle eint. „Wir sind alle Menschen“, sagt Wortmann.

  • Kultur

    Di., 29.09.2020

    Spiritualität und Kunst

    Ein Gespräch in der Nottulner Kirche bildete den Abschluss der Kunstaktion „U#welt u#gestalten“. Die Teilnehmer waren (v.l.): Veronika Dunkel-Steinhoff, Beate Eichmeyer, Katja Enseling, Pfarrdechant Norbert Caßens und Andrea Aupers.

    Zum Abschluss des Kunstprojektes „u#welt u#gestalten“ gab es eine öffentliche Gesprächsrunde in der St.-Martinus-Kirche. Auf die Frage nach der Nachhaltigkeit in der Kirche hatte Pfarrdechant Caßens eine passende Antwort.

  • Kultur

    Fr., 25.09.2020

    „U#gestalter“ zeigen ihre Kreativität

    Im Hagebaumarkt

    Das Kunstprojekt hat den Titel „U#welt u#gestalten“. Die Teilnehmer nennen sich dementsprechend „U#gestalter“. Wie sie ihre Kreativität ausgelebt haben, können Interessierte Bürger nun selbst sehen.

  • Fundament für Berliner Mauerstücke und Kreativwand ist gelegt

    Mi., 23.09.2020

    Veränderbares Mahnmal

    Die Vorarbeiten sind erledigt. Schon bald können die

    Ein Kunstprojekt mit historischem Hintergrund nimmt Formen an: Das Fundament für die Berliner Mauerstücke sowie die Kreativwand ist gelegt. Bald können die Objekte besonderer Art in der Nähe der Lüdinghauser Polizeiwache aufgestellt werden.

  • Kunstprojekt

    Mo., 14.09.2020

    Kirchenfenster: Max Uhligs größtes Werk ist fertig

    Die Johanniskirche in der Altstadt von Magdeburg, unweit der Elbe.

    Eine Kirche in Magdeburg ist entweiht und wird für Verantstaltungen genutzt. Der Dresdner Maler Max Uhlig hat die gotischen Fenster neu gestaltet.

  • Kunstprojekt „U#welt u#gestalten!“

    Fr., 11.09.2020

    Vielfältige Ergebnisse

    Einige Projektteilnehmer im Garten von Andrea Aupers (v.l.): Rudolf Aupers, Beate Eichmeyer, Marianne Barkam, Andrea Aupers, Kulturkoordinatorin Lea Jockisch, Veronika Dunkel-Steinhoff, Birgit Schlütter und Ehrenamtskoordinatorin Carola König.

    Die Teilnehmer der Kunstprojektgruppe um Andrea Aupers können stolz sein. Sie haben sich auf verschiedene Art und Weise mit der Nachhaltigkeit beschäftigt. Die Ergebnisse sind demnächst zu sehen.

  • St.-Elisabeth-Stift Partner beim Kunstprojekt „U#welt u#gestalten“

    Mi., 26.08.2020

    Senioren sind selbst als Künstler aktiv

    Spannende Erfahrung für die Senioren: Sie beteiligten sich am Kunstprojekt „U#welt u#gestalten“.

    Schon Joseph Beuys machte mit seinem Ausspruch „Jeder Mensch ist ein Künstler“ deutlich, dass seiner Meinung nach jeder Mensch durch seine künstlerische Kreativität gestaltend auf die Gesellschaft einwirkt. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigt nun eine Kooperation von St.-Elisabeth-Stift und der Künstlerprojektgruppe um Andrea Aupers.

  • Neue Ausstellung im LWL-Naturkundemuseum

    Di., 18.08.2020

    Kunstprojekt Zuhause(n) als Live-Performance

    Neue Ausstellung im LWL-Naturkundemuseum: Kunstprojekt Zuhause(n) als Live-Performance

    Wie hat sich das Leben der Menschen im Corona-Lockdown verändert? Dieser Frage ist ein Kunstprojekt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) nachgegangen. Jetzt ist das Ergebnis zu sehen.

  • Nachhaltiges Nottulner Kunstprojekt

    Do., 06.08.2020

    Katja Enseling belebt Müll

    Im Rahmen des Nottulner Kunstprojektes „Umwelt gestalten“ verarbeitet Katja Enseling gefundenen Müll zu Fantasiewesen.

    Auf Spaziergängen kann man viel entdecken. Katja Enseling würde diesen Satz unterschreiben. Die Nottulnerin sammelt Müll und bastelt daraus Fantasiewesen.

  • Klasse Weber der Kunstakademie stellt 15 Vogelscheuchen auf

    Sa., 01.08.2020

    Mit Schrecken Angst vertreiben

    Klasse Weber der Kunstakademie stellt 15 Vogelscheuchen auf: Mit Schrecken Angst vertreiben

    Die Klasse Weber der Kunstakademie Münster hat sich dieser faszinierenden Figur angenommen. „Scaregrow“ heißt das Kunstprojekt. In Landschaften in und rund um Münster haben die Studierenden insgesamt 15 vogelscheuchenartige Skulpturen in Feldern und Wiesen aufgestellt.