Kunstsammlung



Alles zum Schlagwort "Kunstsammlung"


  • Kulturfläche im LVM-Kristall beim Schauraum

    Mi., 28.08.2019

    Kunst aus dem Bauchladen

    Kunst aus dem Bauchladen, vom Künstler persönlich: Timm Ulrichs (hier in der Ausstellung „Bei Licht besehen“ von 2015) lädt zur Performance in den LVM-Kristall.

    Zum zweiten Mal öffnet die LVM Versicherung anlässlich des Schauraums einen Teil ihrer Kunstsammlung für Besucher, die zum Fest der Museen und Galerien am 7. September kommen. Das Highlight in diesem Jahr: „Kunst aus dem Bauchladen, vom Künstler persönlich! Timm Ulrichs auf der Kulturfläche im Kristall“.

  • Kunstsammlung Fluentum

    So., 21.04.2019

    Videokunst im Berliner Kasernengebäude

    Künstler Guido van der Werve (l) und Sammler Markus Hannebauer im Privatmuseum der neuen Kunstsammlung Fluentum.

    Vor einem Eisbrecher spazieren und den Marianengraben in der Badewanne durchwaten. Zwischen dunklem Marmor transferieren Kunstvideos einen historischen Berliner Bau aus bewegter Vergangenheit ins Hier und Jetzt.

  • Ausstellungen

    Do., 08.11.2018

    Die Werke der Anderen: Kunstsammlung zeigt «Museum Global»

    Eine Fachbesucherin in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen schaut sich Bilder an.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunstsammlung NRW stellt in einer Pionierausstellung nicht-europäische Kunst der Moderne aus der Zeit von 1910 bis 1960 vor. Das für die eigene Sammlung der Klassischen Moderne berühmte Museum präsentiert Arbeiten von hierzulande unbekannten Künstlern aus Ländern wie Japan, Nigeria, Libanon, Brasilien oder Mexiko. Das Projekt «Museum Global» werfe einen neuen Blick auf die Zeit, erklärten die Macher am Donnerstag in Düsseldorf. Vom 10. November bis zum 10. März 2019 werden rund 150 Werke gezeigt. Bilder aus der eigenen Sammlung etwa von Picasso, Kandinsky, Klee oder Nolde runden den Blick ab.

  • Für das Exil-Museum

    Di., 16.10.2018

    Bernd Schultz trennt sich von seiner Kunstsammlung

    Der Kunstsammler Bernd Schultz in der Villa Griesebach vor einem Teil seiner Sammlung. Hier "La femme à la fenêtre" (l) "L’Égyptienne"von Pablo Picasso.

    Schirmherrin ist Herta Müller: Ein neues Museum in Berlin soll an die Menschen erinnern, die vor den Nazis ins Ausland fliehen mussten. Grisebach-Gründer Schultz verkauft dafür seine hochkarätige Sammlung.

  • Wiedereröffnung

    Do., 06.09.2018

    K21 Ständehaus: Gegenwartskunst neu präsentiert

    Behutsam wird die schwarze Riesenmaus aus dem Werk «Mann und Maus» der Künstlerin Katharina Fritsch auf ein Bett heruntergelassen.

    Zeitgenössische Kunst soll in der Kunstsammlung NRW wieder mehr Aufmerksamkeit erfahren. Die Landesgalerie hat dafür ihre Dependance K21 neu geordnet und herausgeputzt.

  • Museen

    Do., 23.08.2018

    Kunstsammlung NRW hängt Exponate um

    Das Werk «Mann und Maus» wird in der Kunstsammlung NRW K21 per Gabelstapler auf ein Bett heruntergelassen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunstsammlung NRW ordnet im derzeit geschlossenen Ausstellungshaus K21 in Düsseldorf die Kunstobjekte neu. Auch die am Donnerstag aufgebaute Installation «Mann und Maus» der Künstlerin Katharina Fritsch aus den Jahren 1991/92 ist fortan ausgestellt. Die Arbeit illustriert eine alptraumhafte Szene, in der eine überdimensionale schwarze Maus über einem schlafenden Menschen steht. In neuer Präsentation zu sehen sind Videos der Performance-Künstlerin Marina Abramovic oder Fotoarbeiten von Thomas Ruff und Thomas Struth. Das Museum für zeitgenössische Kunst öffnet am 6. September wieder. Auf 5500 Quadratmetern Ausstellungsfläche hält das Kunsthaus dann erklärtermaßen «einige Überraschungen bereit».

  • Ausstellungen

    Di., 31.07.2018

    Kunstsammlung zeigt gewebtes Holocaust-Mahnmal «Six Prayers»

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In der Düsseldorfer Ausstellung «Anni Albers» der Kunstsammlung NRW ist jetzt auch das gewebte Holocaust-Mahnmal «Six Prayers» zu sehen. Das fast zwei Meter hohe und drei Meter breite Bildgewebe könne aus konservatorischen Gründen nur noch äußerst selten gezeigt werden und bereichere nun die Schau bis zu deren Ende am 9. September, teilte die Kunstsammlung am Dienstag mit.

  • Dresdner Museen

    Do., 12.07.2018

    Bayer hält an Verkauf von «Mars»-Statuette fest

    Die Dresdner Kunstsammlungen wollen eine Skulptur endlich in die Stadt zurückholen. Sie müssen sie dem Bayer-Konzern abkaufen. Das Unternehmen hatte den «Mars» einst selbst geschenkt bekommen.

  • Eigentum verpflichtet

    Do., 12.07.2018

    Grütters bittet Bayer-Chef um Schenkung von Dresdner «Mars»

    Ein Mitarbeiter des Londoner Auktionshauses Sotheby's präsentiert den «Dresdner Mars» von Giambologna (1529-1608).

    Die Dresdner Kunstsammlungen wollten der Bayer AG eine Skulptur abkaufen, um sie endlich in die Stadt zurückzuholen. Dabei hatte der Konzern den «Mars» einst selbst geschenkt bekommen. Warum verschenkt er ihn dann jetzt nicht einfach, fragt Deutschlands oberste Kulturchefin.

  • Einigung

    Mo., 02.07.2018

    Versteigerung abgesagt: Mars-Statuette geht nach Dresden

    Ende gut, alles gut. Die Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden haben ihre «Mars»-Skulptur von Giambologna zurück. In der Debatte ging es auch um gemeinsame Verantwortung für nationales Kulturgut.