Kunstschaffende



Alles zum Schlagwort "Kunstschaffende"


  • Tag der offenen Ateliers

    Mo., 11.09.2017

    Kaffee und Kuchen zur Kunst

    Empfing ihre Gäste in ihrem Garten und auf der Terrasse mit Kaffee und Kuchen: Christine Wienzek.

    Im einen Atelier gab es Kaffee und Kuchen, im anderen Musik – die Kunstschaffenden, die am Tag der offenen Ateliers teilnahmen, hatten sich für ihre Gäste richtig ins Zeug gelegt.

  • „Tag der offenen Ateliers“

    Di., 05.09.2017

    Betonköpfe und Sägeblattmalerei

    Sie laden ein in die Ateliers: Ulrike Amsbeck, Manfred Brückner, Christine Wienzek, Frank Schlösser und Heike Krämer.

    Kunst in allmöglichen Erscheinungsformen an zwei Tagen erleben, mit Kunstschaffenden und -interessierten ins Gespräch kommen – das und mehr geht beim „Tag der offenen Ateliers“.

  • Kunst in Mecklenbeck

    Di., 08.08.2017

    Vielseitig und experimentierfreudig

    Vielseitig: Inge Hilgemann wird beim KiM-Festival im Hof Hesselmann unter anderem dieses in Schütttechnik entstandene experimentelle Bild und natürlich diverse Steinskulpturen präsentieren.

    Vom 15. bis 17. September geht im Bürgerzentrum Hof Hesselmann die Neuauflage des Festivals „Kunst in Mecklenbeck“ über die Bühne. Zu den Kunstschaffenden, die dabei ihre Werke präsentieren, zählt auch die Mecklenbeckerin Inge Hilgemann.

  • „Suppkultur“-Premiere im Bürgerzentrum

    Mi., 15.03.2017

    Kunstschaffende tauschten sich aus

    Brachten Kunstschaffende an einen Tisch:

    Eine Vorstellungsrunde – und schon hatten die Teilnehmer der ersten „Suppkultur“ genug Gesprächsstoff. Zu dem Treffen von Künstlern aller Art hatte das Kulturbüro Münsterland eingeladen.

  • Museen

    Do., 09.03.2017

    Pläne für Kinderbuchmuseum in Hameln

    Die Initiatoren Dieter Alfter (l) und Hans Witte und ein altes Märchenbuch.

    Hameln (dpa) - In das historische Hochzeitshaus in Hameln könnte ein internationales Kinderbuchmuseum einziehen - wenn es nach den Plänen von zwei Kunstschaffenden geht.

  • Ausstellung am Sonntag in der Burg Lüdinghausen

    Mi., 25.01.2017

    Das Fremde erkunden

    Sie stellen ab Sonntag ihre Werke unter dem Titel „Fremd(e)“ in der Burg Lüdinghausen aus: Ute Hoeschen (v.l.), Ria Maris, Mathilde Budde, Peter Bucker, Petra Eckardt, Germaine Richter und Annette Kristiansen.

    „Fremd(e)“ lautet der Titel der Ausstellung, die am Sonntag (28. Januar) um 11 Uhr in der Burg Lüdinghausen eröffnet wird. Zwölf Kunstschaffende stellen ihre Arbeiten dort aus.

  • „Offene Ateliers 2016“

    Di., 13.09.2016

    Sechs Künstler gewähren Einblick

    Freuen sich auf viele Besucher: Chista Schwab, Manfred Brückner, Franz Schlösser, Christine Wienzeck, Annette Lingeman-Schubert, Heike Krämer und Alois Brinkköter (v.l.).

    Der Kreis hat sich erweitert. Wenn am 18. und 25. September Kunstschaffende ihre Werkstätten für die Öffentlichkeit öffnen, sind auch „Neulinge“ dabei.

  • „Kunst am Rand“

    Di., 26.04.2016

    51 Künstler in Kinderhaus

    „Kunst und Alter“ ist das Thema des neuen Kinderhauser Ausstellungsformats: Die niederländische Künstlerin Loeske Bult beteiligt sich mit Fotografien.

    51 Künstler aus Münster sowie auswärtige Kunstschaffende sind eingeladen, in Kinderhaus auszustellen.

  • Wege am Kinderbach erinnern an Kinderhauser Kunstschaffende

    Mi., 30.09.2015

    Zwei neue Wege am Kinderbach

    Die Erinnerung bleibt wach: Kea Wentker (l.) und ihre Cousine Kea Key mit Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink und Walter Schröer (r.) am neuen Gustav-Wentker-Weg.

    Gemeinsam mit den Familienangehörigen der Namensgeber enthüllten Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink und Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus, zwei neue Wegeschilder am Kinderbach.

  • Wege am Kinderbach erinnern an Kinderhauser Kunstschaffende

    Mi., 30.09.2015

    Zwei neue Wege am Kinderbach

    Gemeinsam mit den Familienangehörigen der Namensgeber enthüllten Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink und Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus, zwei neue Wegeschilder am Kinderbach.