Kunststiftung



Alles zum Schlagwort "Kunststiftung"


  • Literatur

    Di., 19.03.2019

    Preis für Übersetzerin Radetzkaja

    Straelen (dpa/lnw) - Die Literaturübersetzerin Olga Radetzkaja (54) erhält den Straelener Übersetzerpreis 2019 der Kunststiftung NRW. Die mit 25 000 Euro dotierte Auszeichnung wird zusammen mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium vergeben. Die in Berlin lebende Radetzkaja werde für ihr Lebenswerk und ihre Übersetzung aus dem Russischen von Viktor Schklowskijs Roman «Sentimentale Reise» ausgezeichnet, teilte das EÜK am Dienstag mit. Die tiefe Ironie des Originals habe sie «in ein Deutsch von karger Schönheit» übertragen. Der Preis wird am 26. Juni im Europäischen Übersetzer-Kollegium in Straelen am Niederrhein überreicht.

  • Optimismus auch nach Förderabsage

    Mi., 20.02.2019

    „Eisenman-Brunnen wird 2020 stehen“

    Soll zurückkehren: Eisenman-Brunnen an der Promenade

    Die Initiative „Dein Brunnen für Münster“ ist optimistisch, dass das Kunstwerk von Nicole Eisenman im Sommer 2020 nach Münster zurückkehren wird. Nachdem ihr die Kunststiftung NRW eine Förderung verwehrt hat, setzt die Initiative nun auf eine alternative Finanzierungsquelle.

  • Initiative «Dein Brunnen für Münster»

    Do., 17.01.2019

    Eisenman-Brunnen: Entscheidung im Februar

    Publikumsmagnet bei den Skulptur-Projekten 2017: der Brunnen der amerikanischen Künstlerin Nicole Eisenman an der Promenade.

    Die Entscheidung, ob der Eisenman-Brunnen nach Münster zurückkehrt, wird wohl im kommenden Monat fallen. Dann nämlich entscheidet die Kunststiftung NRW, ob sie den erneuten Aufbau des beliebten Kunstwerks der Skulptur-Projekte 2017 finanziell unterstützen wird.

  • Nam June Paik Award im Westfälischen Kunstverein

    Do., 22.03.2018

    Internationale Strahlkraft

    Expertenkommission für den Nam June Paik Award (v.l.): Hanne Mugaas (Kunsthall Stavanger), Dr. Ursula Sinnreich (Kunststiftung NRW), Kristina Scepanski (Westfälischer Kunstverein) und Anne-Claire Schmitz (La Loge, Brüssel)

    Die Kunststiftung Nordrhein-Westfalen vergibt 2018 zum neunten Mal den Nam June Paik Award – Internationaler Medienkunstpreis der Kunststiftung NRW. Der biennal ausgelobte Wettbewerb erfolgt jeweils in Kooperation mit einer Kunstinstitution in Nordrhein-Westfalen; in diesem Jahr ist der Westfälische Kunstverein der Projektpartner für die kommende Ausgabe des Preises ist.

  • Landtag

    Do., 22.03.2018

    SPD will verlässlichere Finanzierung der Kunststiftung NRW

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunststiftung NRW muss nach Ansicht der SPD-Opposition eine größere und längerfristige Finanzausstattung bekommen. Das Land solle der Stiftung für fünf Jahre einen Festbetrag zuweisen, fordert die SPD-Landstagsfraktion in einem Antrag. Die Zuweisung solle bereits 2019 um zehn Prozent, das heißt knapp eine Million Euro, erhöht und dann verstetigt werden.

  • Fotografie

    Mi., 11.10.2017

    Düsseldorf erwirbt Archiv der Künstlerfotografin Kiffl

    Fotografin Erika Kiffl in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Stadt Düsseldorf erwirbt mit Unterstützung der Kunststiftung NRW das gesamte fotografische Archiv der Düsseldorfer Fotografin Erika Kiffl. Die rund 9000 Negative würden in das Archiv künstlerischer Fotografie der rheinischen Kunstszene (AFORK) überführt, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Kiffl hatte das Archiv mitbegründet.

  • Auszeichnungen

    Do., 13.07.2017

    Musikpreis der Kunststiftung NRW für Simon Steen-Andersen

    Köln (dpa/lnw) - Der dänische Komponist und Installationskünstler Simon Steen-Andersen (41) wird mit dem Mauricio Kagel Musikpreis 2017 der Kunststiftung NRW geehrt. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 50 000 Euro dotiert. Davon soll der Preisträger 20 000 Euro in ein künstlerisches Projekt in Nordrhein-Westfalen einbringen. Als «kluger Stratege und furchtloser Experimentator» entwickele der in Berlin lebende Steen-Andersen stets radikal individuelle und eigenwillige künstlerische Positionen, teilte die Stiftung am Donnerstag mit. Der Preis wird am 29. Oktober in der Philharmonie Essen überreicht.

  • Auszeichnungen

    Do., 27.10.2016

    Medienkunstpreis NRW geht an Beiruter Künstler Abu Hamdan

    Der Künstler Lawrence Abu Hamdan in einer undatierten Aufnahme.

    Essen (dpa/lnw) - Für seine Installation «Earshot» erhält der in Beirut und London lebende Künstler Lawrence Abu Hamdan den mit 25 000 Euro dotierten Internationalen Medienkunstpreis der Kunststiftung Nordrhein-Westfalen. Das teilte das Museum Folkwang am Donnerstag in Essen mit. In der Arbeit befasst sich der 1985 in der jordanischen Hauptstadt Amman geborene Spezialist für Tonanalyse mit den tödlichen Schüssen israelischer Sicherheitskräfte auf zwei palästinensische Jugendliche 2014. Die Installation, die die Schüsse visualisiert, war im Frühjahr bereits im Frankfurter Portikus zu sehen.

  • Museen

    Do., 28.04.2016

    Erzbistum ersteigert bedeutende Grasser-Skulptur

    Freising (dpa) - Das Diözesanmuseum Freising hat ein bedeutendes Werk des spätgotischen bayerischen Bildhauers Erasmus Grasser (um 1450 bis 1518) erworben.

  • Auktions-Millionen

    Do., 12.03.2015

    CDU will Warhol-Geld für Kunst von Portigon

    Diese beiden Warhol-Bilder  kamen in New York unter den Hammer. Vor knapp 40 Jahren für insgesamt 185.000 Dollar gekauft, erzielten sie jetzt einen Auktionserlös von über 150 Millionen Dollar

    Die Kunststiftung NRW soll die Portigon-Kunstsammlung übernehmen. Über diesen Vorschlag der CDU-Fraktion wird in der kommenden Plenarwoche der Landtag beraten. Für den finanziellen Gegenwert soll das Land aufkommen und dafür den Erlös aus der Versteigerung zweier Warhol-Bilder durch die landeseigene Westspiel einsetzen.