Kurzbahn



Alles zum Schlagwort "Kurzbahn"


  • Schwimmen: Kreismeisterschaften Kurzbahn

    Fr., 16.11.2018

    SW Lienen freut sich über gleich mehrere Titel

    Die Schwimmer von SW Lienen (von links): Lea Licher, Ruben Borgmann, Jan-Henrik Huneke, Lea-Sophie Risse, Jakob Menkhaus und Lukas Licher. Vorne von links: Emma Löchter und Ben Dölling.

    Nach mehreren Wochen eingeschränkten Trainings aufgrund der Reparaturarbeiten im Hallenfreibad standen für das Schwimmteam von Schwarz-Weiß Lienen zu einem eher ungünstigen Zeitpunkt die Kreismeisterschaften auf der Kurzbahn an.

  • Kurzbahn-EM

    Fr., 15.12.2017

    Zwei Goldmedaillen für deutsche Schwimmer - Heintz: «happy»

    Schmetterlingsschwimmerin Franziska Hentke war auf der 200-Meter-Strecke die Schnellste.

    Philip Heintz und Franziska Hentke sichern dem deutschen Schwimm- Team Edelmetall Nummer fünf und sechs bei der Kurzbahn-EM. Ein Rückenschwimmer verpasst Bronze knapp.

  • Schwimmen: TVE Greven

    Mi., 11.10.2017

    Blitzschneller TVE-Schmetterling

    Vielstarterin Lena Schäpermeier war richtig schnell in Münster unterwegs und landete auf den Plätzen zwei und drei.

    Beim Sprint-Wettkampf in Münster sicherten sich die Schwimmer des TVE durchwachsene Platzierungen.

  • Weltcup in Eindhoven

    Sa., 12.08.2017

    Weltrekorde für Belmonte und Sjöström - Sieg für Heintz

    Mireia Belmonte schlug auf der Kurzbahn über 400 Meter Lagen nach 4:18,94 Minuten an.

    Eindhoven (dpa) - Die spanische Schwimmerin Mireia Belmonte hat beim Weltcup in Eindhoven einen Weltrekord über 400 Meter Lagen aufgestellt. Die 26-Jährige schlug auf der Kurzbahn nach 4:18,94 Minuten an. Franziska Hentke wurde bei Belmontes Top-Rennen Fünfte.

  • Weltcup in Eindhoven

    Fr., 11.08.2017

    Zweite Plätze für deutsche Schwimmer - Weltrekord Sjöström

    Die Schwedin Sarah Sjöström stellte über 100 Meter Freistil einen neuen Weltrekord auf.

    Eindhoven (dpa) - Sarah Sjöström hat beim Schwimm-Weltcup in Eindhoven den Weltrekord über 100 Meter Freistil verbessert. Die Schwedin schlug auf der Kurzbahn nach 50,58 Sekunden an und unterbot damit ihre erst kürzlich aufgestellte eigene Bestmarke um 19 Hundertstelsekunden.

  • Schwimmen: Bezirksmeisterschaften Kurzbahn

    Fr., 16.12.2016

    Spiel mit Zeit: TVE-Athleten pulverisieren zahlreiche Bestmarken

    Brustspezialistin Hannah Grabbe (Jg. 2004) platzierte sich über 100 Meter auf Rang zwei über 200 Meter schwamm sie Vereinsjahrgangsrekord und wurde Dritte.

    Die Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn im Gelsenkirchener Zentralbad bildeten den traditionellen Jahresabschluss der Schwimmer des TVE Greven. Gleich 15 von ihnen konnten sich für die Nordwestfälischen Titelkämpfe qualifizieren. Nach 70 Starts verbuchten sie 39 neue Bestzeiten, davon gleich sieben neue Vereinsjahrgangsrekorde, sowie zwei erste, drei zweite und sieben dritte Plätze.

  • Doppel-Weltmeister Marco Koch

    So., 11.12.2016

    Freude auf Kurzbahn: WM-Medaillen und Rekord für Schwimmer

    Marco Koch lieferte mit den Siegen über 100 und 200 Meter Brust «fantastische» Leistungen ab.

    Üppige Weihnachtspause? Von wegen! Nach zwei WM-Titeln startet Marco Koch nach einem weiteren Wettkampf in dieser Woche rasch wieder ins Trainingslager. Die deutschen Schwimmer haben auch nach den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Windsor kaum Zeit zum Ausruhen.

  • «Maximale Verunsicherung»

    So., 20.11.2016

    Deutsche Schwimmtrainer in großer Sorge

    Henning Lambertz ist der Chefbundestrainer der deutschen Schimmer.

    Eigentlich fanden in Berlin zwei deutsche Schwimm-Meisterschaften statt - auf der Kurzbahn und abseits des Beckens. Rekordverdächtig wurde geredet, getuschelt, diskutiert. Die Verunsicherung ist groß. Chefbundestrainer Lambertz weist Kritik aus Kollegenkreisen zurück.

  • Vor Kurzbahn-DM

    Mi., 16.11.2016

    Schwimm-Weltmeister Koch nimmt 13 Kilogramm ab

    Dreizehn Kilogramm hat Marco Koch abgespeckt.

    Berlin (dpa) - Ungeachtet der Olympia-Diskussion um sein Gewicht schwimmt Weltmeister Marco Koch die deutschen Meisterschaften auf der Kurzbahn deutlich leichter. Innerhalb von sechs Wochen nahm der Darmstädter 13 Kilogramm ab.

  • Schwimmen

    Do., 10.11.2016

    Fünf neue Vereinsrekorde

    Vollauf zufrieden war Cheftrainer Uwe Witte (rechts) mit dem Abschneiden seiner Schwimmer bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal

    Wie in den vergangen Jahren fanden auch in diesem Jahr die NRW-Meisterschaften auf der Kurzbahn in der Schwimmoper in Wuppertal statt. Dabei wurden sowohl die Titel in den Jahrgängen 2000-1998 bei den Herren, den Jahrgängen 2002-2000 bei den Mädchen als auch die Titel der offenen Klasse vergeben.