Kurzfilm



Alles zum Schlagwort "Kurzfilm"


  • „Judenbuche“ als Kurzfilm

    Di., 02.07.2019

    Heimatfilm der heilen Welt entreißen

    Der auf Schloss Senden entstandene Kurzfilm interpretiert die „Judenbuche“, den Klassiker von Annette-von-Droste-Hülshoff, neu.

    Keine Chance für verklärende Heimatfilm-Idylle. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mit Droste im Glashaus“ entstand ein künstlerischer Kurzfilm zur Novelle „Die Judenbuche“.

  • Schüler nehmen an internationalen Videowettbewerb teil

    Do., 16.05.2019

    Der CO²-Fußabdruck des Lieblingsessens

    Welchen ökologischen Fußabdruck hat das Lieblingsgericht. Für einen internationalen Klimakommunen-Wettbewerb forschten MKG-Schüler in einem Video nach.

    Drei Kurzfilme für einen internationalen Wettbewerb: Die Klima-AG der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) tritt mit Infovideos zu Energiewende und Klimaschutz gegen Schülergruppen aus neun anderen Kommunen in Nordrhein-Westfalen und dem US-Bundesstaat Minnesota an.

  • Kurzfilm von Marvin Nuecklaus in Deutschland abrufbar

    Fr., 22.03.2019

    Psychothriller mit Hiltruper Regisseur

    Ein Hiltruper in Hollywood: Marvin Nuecklaus versucht im amerikanischen Film-Business als Regisseur und Cutter Fuß zu fassen – sein Psychothriller „Crossroads“ wurde mitten in der Wüste gedreht und vielfach ausgezeichnet.

    Der Hiltruper Marvin Nuecklaus ist vor fünf Jahren nach Hollywood gegangen. Jetzt ist sein Psychothriller „Crossroads“ auch in Deutschland zu sehen.

  • Kurzfilm „Minenspiel“ bei Finissage im Kloster Grevenhorst uraufgeführt / Mehr als 100 Besucher

    Mo., 28.01.2019

    Blick zurück nach vorn

    Mehr als 100 Gäste haben am Samstag an der Finissage im Kloster Gravenhorst teilgenommen. Sie schauten sich die Premiere des Kurzfilms „Minenspiel“ von Simone Zaugg (Foto oben) über die Ende 2018 geschlossene Zeche in Ibbenbüren an. „Brandstifter“ alias Stefan Brand (rundes Bild) stellte seine „Gravenhorster Asphaltbiliotheque“ vor. Für den Abschluss sorgte ein Konzert der „sculpturetones“ (rechts unten).

    Es ist noch keine zwei Monate her, als in der Ibbenbürener Zeche die letzte Kohle gefördert worden ist. Zwölfeinhalb Minuten lang wurden am Samstag mehr als 100 Besucher der Finissage im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in die Zeit bis zur Stilllegung versetzt.

  • Augenblicke im Pfarrheim

    Di., 13.11.2018

    Filmabend der KFD

    Die KFD Sassenberg sah sich am Freitag unter dem Motto „Augenblicke“ verschiedene Kurzfilme an.

    Augenblicke – heißt 26 Jahre Kurzfilme im Kino. Veranstalter dieser Kurzfilmaufführungen ist die katholische Kirche mit ihren Medienwerkstätten und dem katholischen Filmwerk.

  • „Zebra Poetry Film Festival“ im Schloßtheater Münster

    Fr., 21.09.2018

    Gedichte in bewegten Bildern

    Beim „Zebra Poetry Film Festival“ werden poetische Filme wie „Negative Space“ gezeigt.

    Das Festival ist die weltweit größte Plattform für Kurzfilme, die auf Gedichten basieren: das „Zebra Poetry Film Festival“ vom 27. bis 30. September im Schloßtheater.

  • Mit James Franco

    So., 09.09.2018

    «KIN»: Coming-of-Age-Geschichte mit Science-Fiction-Wumme

    Noch ist alles entspannt: Die Familie Truitt beim Abendessen.

    Die Brüder Josh und Jonathan Baker starteten mit Kurzfilmen. In ihrem ersten Kinofilm geht es um einen Teenager und eine Alienwaffe.

  • Koproduktion

    Mo., 26.02.2018

    Oscar-Anwärter «Watu Wote» gibt Kenia Hoffnung

    Die Terrorgruppe Al-Shabaab hat einen Bus angegriffen.

    Der Kurzfilm «Watu Wote» ist eine von Deutschlands Hoffnungen bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Die kenianische Koproduktion erinnert in dem ostafrikanischen Land an eine schmerzvolle Realität - hilft aber auch, mit dem Thema Terrorismus umzugehen.

  • Filmpreis

    Di., 23.01.2018

    Deutsche Oscar-Chancen für animierten Kurzfilm

    Jan Lachauer (l) und Jakob Schuh sind im Oscar-Rennen.

    Los Angeles (dpa) - Die deutschen Regisseure Jakob Schuh und Jan Lachauer können auf einen Oscar in der Sparte «Animierter Kurzfilm» hoffen. Ihr Zeichentrickfilm «Revolting Rhymes» («Es war einmal...nach Roald Dahl») ist als einer von fünf Kandidaten nominiert worden, wie die Oscar-Akademie am Dienstag mitteilte.

  • Filmpreis

    Di., 05.12.2017

    Deutsche Oscar-Hoffnung für animierten Kurzfilm

    Jan Lachauer (l) und Jakob Schuh sind kurz vorm Ziel.

    Die erste Hürde haben Jakob Schuh und Jan Lachauer genommen. Die beiden Filmemacher haben es in die Vorauswahl geschafft.