Kurzgeschichte



Alles zum Schlagwort "Kurzgeschichte"


  • Intrigo

    Do., 25.10.2018

    Gelacktes Sommerrätsel

    David (Benno Fürmann) soll übersetzen.

    Soeben sind frühe Kurzgeschichten des schwedischen Krimiautors Håkan Nesser wiederveröffentlicht worden – zeitlich passend zu drei Verfilmungen, die jetzt sukzessive ins Kino kommen werden. Den Anfang macht „Tod eines Autors“, inszeniert von Daniel Alfredson, der auch zwei Teile der erfolgreichen „Millennium“-Trilogie drehte.

  • Short stories von Sabine Mense

    Fr., 12.10.2018

    An jedem Ferientag eine Kurzgeschichte

    Sabine Mense liest nicht nur gerne Kurzgeschichten, seit vielen Jahren schreibt sie auch Short Stories. In den WN erscheinen einige dieser Geschichten während der Herbstferien.

    Exklusiv in den WN erscheinen in den Herbstferien täglich Kurzgeschichten aus der Feder von Sabine Mense, Mitarbeiterin der Stadtbücherei. Die ausgebildete Buchhändlerin schreibt seit frühester Jugend Short stories.

  • Viele Bücher

    Sa., 16.06.2018

    Promi-Geburtstag vom 16. Juni 2018: Joyce Carol Oates

    Joyce Carol Oates ist schon lange eine Anwärterin auf den Literaturnobelpreis.

    Dutzende Romane hat Joyce Carol Oates verfasst, dazu Theaterstücke, Kurzgeschichten und jede Menge Tweets. Einige sehen sie als Fließbandschreiberin, andere als künftige Nobelpreisträgerin. Jetzt wird Oates 80 - und schreibt weiter.

  • Kinderbuch von Ludger Bach

    Mo., 09.04.2018

    Kuscheltiere beweisen Mut

    Ludger Bach schreibt gerne. Zahlreiche Kurzgeschichten hat er schon verfasst. Nun traute sich der Vorhelmer aber an ein neues Genre: das Kinderbuch.

  • Autor

    So., 07.01.2018

    „Das ist irgendwie surreal“

     Tom Huppertz freut sich, dass sich an einem Kölner Kolleg Schüler im Unterricht mit seiner Kurzgeschichte auseinandersetzen.

    Tom Huppertz kommt die Sache irgendwie unwirklich vor. Seine Kurzgeschichte „Der Glasbläser“ ist Gegenstand einer Deutsch-Klausur in der Jahrgangsstufe 11.1 des Köln-Kollegs (Weiterbildungskolleg der Stadt Köln).

  • Sabine Mense hat ein Buch geschrieben

    Di., 02.01.2018

    Von kleinen Dingen und bedeutsamen Augenblicken

    Sabine Menses Kurzgeschichten sind in zahlreichen Anthologien zu finden. Kurz vor Weihnachten ist ihr Buch „Gezeiten“ erschienen.

    Kurzgeschichten liest sie nicht nur gerne, sie schreibt sie auch. Und jetzt hat Sabine Mense, gelernte Buchhändlerin und seit 24 Jahren Mitarbeiterin der Warendorfer Stadtbücherei, ein Buch vorgelegt. Randvoll mit Kurzgeschichten.

  • Andeutungen und Gesten

    Di., 30.05.2017

    Kurzgeschichten der Bestsellerautorin Anna Gavalda

    Die französische Schriftstellerin Anna Gavalda (2008) ist durch «Zusammen ist man weniger allein» auch in Deutschland bekannt geworden.

    Fünf Alltagserzählungen von Menschen, die auf die eine oder andere Weise an einem Wendepunkt ihres Lebens stehen. Zusammen sind sie unter dem Titel «Ab morgens wird alles anders» erschienen.

  • Nachlass eines Wunderkinds

    Di., 16.05.2017

    «Neue» Geschichten von F. Scott Fitzgerald

    Bisher unveröffentlichte Geschichten des amerikanischen Schriftstellers F. Scott Fitzgerald sind nun in dem Sammelband «Für dich würde ich sterben» erschienen. 

    «Der große Gatsby» brachte dem Schriftsteller F. Scott Fitzgerald Weltruhm. 75 Jahre nach seinem Tod sind nun einige seiner Kurzgeschichten zum ersten Mal veröffentlicht worden. Sie zeigen einen ganz anderen Fitzgerald als den der frühen Erfolge.

  • Volles Haus beim Kolping-Nachmittag

    Mi., 26.04.2017

    Jürgen Hübschen lockt viele Gäste

    Jürgen Hübschen unterhielt die Gäste mit Geschichten aus seinen Büchern.

    Jürgen Hübschen bot den Gästen der Kolpingsfamilie einen humorvollen Nachmittag. Die Kurzgeschichten, die er aus seinen Büchern vorlas, ließen die Teilnehmer an eigene Erlebnisse denken . . .

  • Film

    Mi., 22.02.2017

    Tom Hanks wird Schriftsteller

    New York (dpa) - Hollywood-Star Tom Hanks geht unter die Schriftsteller. Der Schauspieler werde im Oktober ein Buch mit Kurzgeschichten herausbringen. Das berichteten US-Medien unter Berufung auf den Verlag. Alle Geschichten drehen sich um Schreibmaschinen, die Hanks sammelt. «In den zwei Jahren, die ich an den Geschichten gearbeitet habe, habe ich Filme in New York, Berlin, Budapest und Atlanta gedreht und überall geschrieben: in Hotels, im Urlaub, im Flugzeug, zu Hause und im Büro.» Der zweifache Oscar-Gewinner war unter anderem mit «Forrest Gump» bekannt geworden.