Kurznachricht



Alles zum Schlagwort "Kurznachricht"


  • Bildungsexperte warnt

    Mi., 24.04.2019

    Schlechte Rechtschreibung wegen Kurznachrichten?

    Keine Bücher, dafür täglich Hunderte von Kurznachrichten: ein Jugendlicher blickt auf sein Smartphone.

    Düsseldorf (dpa) - Keine Bücher, dafür täglich Hunderte von Kurznachrichten auf dem Handy - die veränderten Lesegewohnheiten von Schülern sind nach Ansicht eines Bildungsexperten einer der Gründe für die schlechtere Rechtschreibung.

  • Bildung

    Mi., 24.04.2019

    Experte: Schlechte Rechtschreibung wegen Kurznachrichten

    Ein Jugendlicher liegt auf einem Sofa und blickt auf sein Smartphone.

    Düsseldorf (dpa) - Keine Bücher, dafür täglich Hunderte von Kurznachrichten auf dem Handy - die veränderten Lesegewohnheiten von Schülern sind nach Ansicht eines Bildungsexperten einer der Gründe für die schlechtere Rechtschreibung. So spiele das zusammenhängende Lesen nur noch eine geringere Rolle bei Kindern, sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, der Deutschen Presse-Agentur (dpa). «Sie lesen halt keine Bücher mehr.» Stattdessen würden täglich Hunderte Kurznachrichten gelesen. «In sozialen Netzwerken spielt die Rechtschreibung keine Rolle», sagte Meidinger. «Da wird eher der schief angesehen, der eine korrekte Rechtschreibung hat und sich die Mühe macht, Großbuchstaben zu schreiben.»

  • Shitstorm auf Twitter

    Di., 08.01.2019

    «Nazis-raus-Welle» nach Beschimpfungen von ZDF-Reporterin

    Shitstorm auf Twitter: «Nazis-raus-Welle» nach Beschimpfungen von ZDF-Reporterin

    Berlin/Mainz (dpa) - Eine ZDF-Reporterin hat mit einer Kurznachricht auf Twitter erst eine Welle des Hasses - und dann eine der Solidarität ausgelöst. Nicole Diekmann twitterte am Neujahrstag «Nazis raus.» - und auf die Frage «Wer ist denn für Sie ein Nazi?» antwortete sie ironisch «Jede/r, der/die nicht die Grünen wählt.»

  • Praktische App

    Do., 20.09.2018

    Mit Speechnotes einfach sprechen statt schreiben

    Manchmal fällt eine SMS länger aus. Mit der App Speechnotes lassen sich solche Texte einsprechen.

    Die mobile Kommunikation läuft heutzutage oft über Kurznachrichten. Doch manchmal hat man einfach mehr zu sagen. Wer Texte auf dem Smartphone nicht tippen sondern einsprechen möchte, kann eine App um Hilfe bitten.

  • Während der Fahrt chatten

    Di., 30.01.2018

    Messenger Whatsapp ist nun mit Apples CarPlay kompatibel

    CarPlay unterstützt von nun an den Messenger Whatsapp.

    Kurznachrichten während der Fahrt lesen und schreiben - das ist verboten. Abhilfe schafft Apples CarPlay. Denn Whatsapp unterstützt nun das System. Zur besseren Kommunikation trägt die Sprachassistentin Siri bei. Auf eine Funktion müssen die Nutzer jedoch verzichten.

  • Kurz berichtet

    So., 12.11.2017

    Sport in Gronau aktuell

     

    Immer auf Ballhöhe: Was tut sich im Gronauer Sport? Aktuelle Kurznachrichten zu Spielen und Veranstaltungen gibt es hier immer kompakt in der Übersicht.

  • Härtere Sanktionen

    Fr., 22.09.2017

    Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

    Experten warnen schon seit langem vor wachsenden Unfallgefahren durch Handys am Steuer.

    An der Ampel eine Kurznachricht tippen? Schon zu Hause anrufen beim Parkplatzsuchen? Viele Autofahrer finden nichts dabei. Der Staat will nun mehr Härte zeigen, um riskantes Smartphone-Hantieren zu stoppen.

  • Härtere Sanktionen

    Fr., 22.09.2017

    Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

    Experten warnen schon seit langem vor wachsenden Unfallgefahren durch Handys am Steuer.

    An der Ampel eine Kurznachricht tippen? Schon zu Hause anrufen beim Parkplatzsuchen? Viele Autofahrer finden nichts dabei. Der Staat will nun mehr Härte zeigen, um riskantes Smartphone-Hantieren zu stoppen.

  • Für iPhone- und iPad-Nutzer

    Do., 29.06.2017

    App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß

    Die «Bitmoji»-App bereichert die Kurznachrichten-Kommunikation. Nutzer können individuelle Emojis erstellen und sie beim Chatten verwenden.

    Von Apps erwarten iPhone- und iPad-Besitzer nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie sollen auch unterhalten. Deswegen sind Anwendungen beliebt, die Kurznachrichten origineller machen, das Gehirn trainieren oder Kino-Spaß bieten.

  • Für iPhone- und iPad-Nutzer

    Mo., 19.06.2017

    App-Charts: Ruthe Cartoons erobern Chats und Kurznachrichten

    Mit «Ruthe Cartoons» macht das Chatten noch mehr Spaß. Wer die App nutzt, erhält Zugang zu den lustigen Emojis und Stickern des Zeichners Ralph Ruthe.

    Nutzer mobiler Geräte schreiben gerne Kurznachrichten. Hierbei dürfen lustige Emojis nicht fehlen. Deswegen erfreuen sich derzeit viele User an der App «Ruthe Cartoons», die ihnen Bilder des humoristischen Zeichners Ralph Ruthe zur Verfügung stellt.