Kutte



Alles zum Schlagwort "Kutte"


  • «Krimineller Potenzial»

    Fr., 27.11.2020

    Gefahr durch Rockergruppen laut BKA «unvermindert hoch»

    Das Hells Angels-Emblem, ein Totenkopf mit Helm und Flügeln, auf einem Tank eines abgestellten Motorrads.

    Sie fahren Motorrad, tragen Kutte und nennen sich «Hells Angels», «Bandidos» oder «Outlaws». Mehrere Tausend Menschen gehören zu Rockerbanden, die im kriminellen Milieu aktiv sind. Die Gefahr durch Rocker ist laut BKA in Deutschland «unvermindert hoch».

  • Schalke-Fan wird Opfer von Dieben

    Mo., 14.05.2018

    Seine Kutte vermisst Bertold Pott besonders

    Das Lachen ist Bertold Pott trotz des Diebstahls nicht vergangen – er hat ja noch ein paar Schalke-Utensilien.

    bertold Pott ist Schalke-Fan, sein Leben lang. Und als solcher hat er einiges daheim, was seine Liebe zu den Königsblauen symbolisiert. Doch nun ist er Opfer eines Diebstahls geworden, in Gelsenkirchen, am Tag vor dem letzten Saisonspiel. Weg ist unter anderem die Kutte.

  • Prozesse

    Mo., 13.03.2017

    Kölner Landgericht verbietet Kutten bei Rocker-Prozessen

    Das Gebäude des Land- und Amtsgerichtes in Köln.

    Köln (dpa/lnw) - Das Kölner Landgericht hat für zwei anstehende Prozesse gegen mutmaßliche Mitglieder der Hells Angels das Tragen von Rocker-Kutten verboten. «Jegliche Symbolik für eine angebliche Machtposition oder zur Untermauerung einer bestärkenden Gruppenzugehörigkeit gemünzt auf ein bestimmtes Strafverfahren sind im Haus der Justiz fehl am Platz», erklärte Gerichtssprecher Jan F. Orth am Montag. Es gehe um zwei Verfahren, die am 21. und 27. März starteten. Beide finden unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt.

  • Adventszeit

    Sa., 26.11.2016

    Vollversammlung der Weihnachtsmänner in Berlin

    Weihnachtsmänner und -engel nehmen an der Vollversammlung teil.

    Das Berliner Studentenwerk vermittelt Weihnachtsmänner und vergibt für die Ausbildung ein Zertifikat - auf der alljährlichen Vollversammlung.

  • Prozesse

    Mi., 24.08.2016

    Gericht: Stadt Aachen durfte Rockern Kutten verbieten

    Lutz Schelhorn, Präsident des «Hells Angels Motorcycle-Club Stuttgart».

    Aachen (dpa/lsw) - Die Stadt Aachen hat Rockern das Tragen ihrer Kutten zu Recht zeitweise verboten. Nach Auseinandersetzungen rivalisierender Gruppen habe eine konkrete Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestanden, stellte das Verwaltungsgericht Aachen am Mittwoch in einem Urteil fest. Die Richter werteten das Verbot angesichts möglicher Gefahren als nur geringfügigen Eingriff in die Grundrechte.

  • Prozesse

    Mi., 24.08.2016

    Gericht: Stadt Aachen durfte Rockern Kutten verbieten

    Aachen (dpa/lnw) - Die Stadt Aachen hat Rockern das Tragen ihrer Kutten zu Recht zeitweise verboten. Nach Auseinandersetzungen rivalisierender Gruppen habe eine konkrete Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestanden, stellte das Verwaltungsgericht Aachen am Mittwoch in einem Urteil fest. Die Richter werteten das Verbot angesichts möglicher Gefahren als nur geringfügigen Eingriff in die Grundrechte.

  • Prozesse

    Di., 23.08.2016

    Stuttgarter Hells-Angels-Chef klagt gegen Kuttenverbot

    Lutz Schelhorn.

    Ohne Kutte geht der Rocker nicht gerne aus. In Aachen war die Jacke aber zeitweise verboten. Für den Chef der Stuttgarter Hells Angels ein Grund zu prozessieren.

  • Musik

    So., 31.07.2016

    Kutte und Matrosenmütze: Weltturbojugendtage auf dem Kiez

    Die norwegische Punk-Band Turbonegro hat eine treue Fangemeinde, die sogenannte Turbojugend. Dazu gehören auch Reine (44, l-r), Jack (32) und Martin (34) aus Schweden.

    Die sogenannte Turbojugend, die Fangemeinde der norwegischen Deathpunk-Band Turbonegro, trifft sich zu ihren Welttagen in Hamburg. Das Erkennungszeichen der Mitglieder, die Kutte, darf laut Clubregeln nicht gewaschen werden - außer sie wurde mit Erbrochenem beschmutzt.

  • Bandidos-Prozess am Landgericht

    Di., 26.04.2016

    Rockerkrieg am Drepsenhoek

    Das Clubheim am Drepsenhoek stand schon früh unter verschärfter Beobachtung der Polizei. Laut den Aussagen des Kronzeugen sollte es nach den Plänen des Präsidenten in Flammen aufgehen.

    Wenn ein Rocker seine Harley und die Kutte zurücklässt, dann muss er es wirklich eilig haben. So auch der ehemalige Kassierer der Steinfurter Bandidos. Hals über Kopf flüchtete er vor zwei Jahren mit seiner Freundin nach Spanien. Gründe dafür gab es viele.

  • Dr. Knut Knackstedt

    Mo., 02.11.2015

    Magisches Mitternachtsmedium in Gronau

    Mitternachtsmagier Knut Knackstedt bittet immer wieder Gäste auf die Bühne, um sie in seine Präsentation einzubeziehen.

    Gebannte Stille, gedämmtes Licht und ein Mann in schwarzer Kutte auf der Bühne – für die Mitternachtsmagie des Ethnologen Dr. Knut Knackstedt war am Freitagabend in der Studio-Lounge der Brücke alles hergerichtet.