Lärm



Alles zum Schlagwort "Lärm"


  • Anwohner kritisieren Lärm und Unübersichtlichkeit an der Endhaltestelle der Buslinie 8 am Buxtrup

    Do., 05.11.2020

    Gelenkbusse stören bei ihrer Pause im Wohngebiet

    Gelenkbusse an der Endhaltestelle am Buxtrup.

    Wir haben überhaupt nichts gegen Busse und gegen Bushaltestellen“, betont die Anwohnerin. „Im Gegenteil.“ Allerdings seien sie und mehrere Nachbarn sauer, dass in ihrer ruhigen Straße „Buxtrup“ die Endhaltestelle der Linie 8 eingerichtet ist – „ohne Busbucht und mit sehr nervigen Folgen“, erklärt sie. „Die Fahrer großer Gelenkbusse machen hier Pause, oft stehen gleich zwei Busse hintereinander, Motoren laufen, es stinkt nach Kraftstoff, die Verkehrssituation ist unübersichtlich, und das obwohl hier ein Schulweg verläuft.“

  • Kriminalität

    Mo., 02.11.2020

    Mann beschwerte sich über Lärm im Zug: Zusammengeschlagen

    Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) - Ein 24 Jahre alter Mann ist am Mülheimer Hauptbahnhof von zwei Jugendlichen zusammengeschlagen worden, nachdem er sich zuvor in einem Zug über deren Lärm beschwert hatte. Die Angreifer hätten dem Mann mehrfach mit einer Musikbox gegen den Kopf und mit einer Gürtelschnalle ins Gesicht geschlagen, berichtete die Bundespolizei am Montag. Das Opfer verlor mehrere Zähne. Ein 15-jähriger Tatverdächtiger sei später am Essener Hauptbahnhof festgenommen worden. Er habe die Tat eingeräumt. Der andere Angreifer entkam zunächst.

  • Lärm, Müll, Pöbeleien nerven Anwohner

    Sa., 19.09.2020

    Freiluft-Spaß erfordert Grenzen

    Beliebte Badeanstalt: Die Hafenterrasse am Kanal lockt viele Besucher an. Was erwünscht ist. Doch auch nachts kehrt oftmals keine Ruhe ein, lauten die Beschwerden der Anwohner.

    Die warme Jahreszeit mit ihren lauen Nächten betrachten einige Sendener mit gemischten Gefühlen. Denn an mehreren Stellen kommt es zu Ärger wegen Lärm und Müll, den Freiluft-Fans produzieren, die sich um das Ruhebedürfnis der Anlieger wenig scheren. Die Behörden kennen das Problem, ihr Einfluss ist aber beschränkt.

  • Sirenengeheul

    Di., 08.09.2020

    So können Halter ihre Tiere vor Lärm schützen

    Lärm lässt viele Tiere panisch werden. Mit etwas Vorbereitung können Halter den Stress aber wenigstens abmildern.

    Wenn am Donnerstag bundesweit alle Sirenen gleichzeitig aufheulen, wird es auch für Tierohren laut. Halter können aber ein paar Dinge tun, damit ihr Schützling die Nerven behält.

  • Lärm ab Werk

    Di., 01.09.2020

    Studie: Auch ganz neue Motorräder und Autos unnötig laut

    Höllenlärm ab Werk: Verschiedene fabrikneue Motorräder und Sportwagen sind nach einer Studie des Umweltbundesamts unnötig laut.

    Für viele Bürger ist Verkehrslärm eine große Belastung. Die Diskussion um Fahrverbote für laute Fahrzeuge hält daher an. Einige Hersteller stört das offenbar wenig: Sie versehen Motorräder und Autos mit einer sportlichen «Soundkulisse».

  • Erneut Motorradkontrollen der Polizei in Holperdorp

    So., 23.08.2020

    Lärm und Tempo im Visier

    Keine Bremswirkung am Hinterrad, aber auf dem Rollenprüfstand gut 90 Stundenkilometer schnell: Die Polizisten kontrollieren diesen Roller. Dessen Fahrer hat nicht mal einen Führerschein.

    Lärm, Geschwindigkeit und unzulässige Umbauten – unter diesen drei Aspekten hat die Polizei erneut in Holperdorp eine umfassende Motorradkontrolle durchgeführt. Dabei gingen den Beamten auch zwei Rollerfahrer ins Netz, deren Zweiräder nicht den Vorschriften entsprachen.

  • Bürgermeister zu Müll und Lärm am Hafenplatz

    Fr., 14.08.2020

    „Rücksichtsvoller Umgang gefragt“

    Der neu gestaltete Hafenplatz ist ein beliebter Treffpunkt und ein „Badeparadies“. Zum Leidwesen der Anwohner hat diese Prominenz auch ihre Schattenseiten. Denn Müll, der besonders am Anfang noch liegen blieb, und Lärm sind unliebsame Begleiterscheinungen des Areals.

    Der Hafenplatz erfreut sich bei Sendener und Radtouristen großer Beliebtheit. Müll und Lärm sind allerdings unerwünschte Begleiterscheinungen, über die sich die Anwohner ärgern. Auf WN-Anfrage bezieht Bürgermeister Sebastian Täger Stellung zu dieser Konfliktsituation.

  • Verkehr

    Mo., 27.07.2020

    Treffen der Tuningszene: Lärm, Anzeigen und Fahrverbot

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Paderborn (dpa/lnw) - Bei einem Treffen von Autotuning-Fans in Paderborn hat die Polizei am Wochenende zahlreiche Anzeigen geschrieben. Ein BMW älteren Baujahrs wurde wegen zahlreicher Mängel sichergestellt und abgeschleppt. Einen gerade erst 18 Jahre alt gewordenen Fahrer erwartet nach Polizeiangaben ein einmonatiges Fahrverbot, weil er mit einem hochmotorisierten Wagen 96 statt 60 Stundenkilometer schnell fuhr.

  • Lärm, Müll und Verstöße gegen Corona-Auflagen

    Mi., 08.07.2020

    Party-Szene hält die Polizei in Atem

    Wie hier am Aasee, aber auch im Kuh- und Hafenviertel hält die Party-Szene die Polizei in Atem.

    Nicht nur am Aasee, sondern auch an zwei weiteren Stellen im Stadtgebiet hält derzeit die Party-Szene die münsterische Polizei in Atem. Es kommt nicht nur zu Lärm und Müll, sondern auch zu Verstößen gegen die Corona-Auflagen.

  • Mehr Kontrollen angekündigt

    Mo., 06.07.2020

    Lärm, Müll und Gewalt am Aasee

    Auf der „Bastion“ neben den Aaseeterrassen geht es seit Wochen hoch her. Anwohner berichten von Lärm, Müll und Straftaten.

    Die Anlieger der Annette-Allee schlagen Alarm: Seit gut zwei Monaten seien Lärm, Müll und Gewalt an der Tagesordnung. Verantwortlich seien junge Erwachsene, die sich dort in den Abendstunden aufhalten. Ordnungsamt und Polizei wollen nun intensiver kontrollieren.