Lärmpegel



Alles zum Schlagwort "Lärmpegel"


  • Ratsherr Peter Wolfgarten freut sich auf künftige Lärmsanierungen in Mecklenbeck und Albachten

    Mo., 04.01.2021

    Weniger Krach von der Schiene

    Bereits vor einigen Jahren wurde am Getterbach in Mecklenbeck entlang der Bahntrasse eine Lärmschutzwand installiert. Gut möglich ist, dass dort im Zuge neuer Lärmschutzberechnungen demnächst weitere Maßnahmen getroffen werden.

    Da es Neuberechnungen der Lärmpegel geben soll, sieht es danach aus, dass es in einiger Zeit an den Bahntrassen in Mecklenbeck und Albachten weitere Sanierungsmaßnahmen geben dürfte. Das hat Ratsherr Peter Wolfgarten in Erfahrung gebracht.

  • OGS: Eltern beschweren sich über Lärmpegel

    Fr., 31.01.2020

    Raumnot erfordert Reaktion

    Bei 124 OGS-Kindern kann es schon mal laut zugehen. So lange der Anbau auf sich warten lässt, müssen andere Maßnahmen gegen die Raumnot ergriffen werden.

    Zu viel Lärm, zu wenig Raum für ruhiges Arbeiten: Mit diesen Beschwerden über die OGS an der KvG-Grundschule hatten sich Eltern an die Grünen gewandt. Im Schulausschuss nahm Lisa Heese, die Leiterin des Trägervereins Mütterzentrum Beckum, Stellung und kündigte Maßnahmen an, die Abhilfe schaffen sollen.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Fr., 24.08.2018

    Coesfeld gewinnt den Pferdestärken-Cup, bei dem ostfriesische Shettys begeistern

    Die heimlichen Stars beim Münsterländer Pferdestärken-Cup: Die ostfriesischen Shettys, die das Publikum begeisterten.

    Es dämmerte bereits über Münsters Schloss, als der Lärmpegel noch einmal in die Höhe schnellte. Verantwortlich für den stimmungsvollen Ausklang von Tag eins beim Turnier der Sieger waren Shettys aus Ostfriesland, die unter anderem auch für den Gesamtsieger Coesfeld ins Rennen gingen.

  • Klare Regeln

    Fr., 20.10.2017

    Wollknäuel sorgt für Ruhe am Esstisch

    Damit der Lärmpegel am Esstisch nicht zu hoch ausfällt, sollten Eltern klare Regeln aufstellen.

    Kinder reden gerne durcheinander. Am Esstisch kann das ziemlich unangenehm sein, weshalb Eltern klare Regeln aufstellen sollten. Mit einer Methode lässt sich der Lärmpegel besonders gut niedrig halten.

  • Münster bleibt in CDU-Hand

    Mo., 25.09.2017

    Sybille Benning löst erneut Direktmandat für Berlin

    Faire Geste nach der Wahl: Der unterlegene SPD-Kandidat Robert von Olberg gratuliert der Wahlgewinnerin Sybille Benning im Rathaus.

    Die Uhr zeigt 20.39 Uhr, als der Lärmpegel vor der Tür des historischen Rathauses deutlich ansteigt. Die Wahlsiegerin Sybille Benning ist im Anmarsch. Zwar sind zu diesem Zeitpunkt „nur“ rund 200 der 273 münsterischen Wahlkreise ausgezählt. Aber der Vorsprung ist so komfortabel, dass die CDU-Bundestagsabgeordnete es wagen kann, in die Bürgerhalle des Rathauses zu gehen und sich von ihren Anhängern feiern zu lassen.

  • Gronau

    So., 04.06.2017

    Lärmpegel an der Skaterbahn

    Gronau : Lärmpegel an der Skaterbahn

    Im Rahmen der geplanten Sanierung wird am Dienstag um 16 Uhr ein Lärmgutachten an der Skaterbahn im Eper Park erstellt. Kinder und Jugendliche mit Skateboards und Inlineskates wurden dazu aufgerufen, für einen „natürlichen“ Lärmpegel zu sorgen.

  • Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück

    Fr., 03.02.2017

    Lärmpegel werden vor Ort berechnet

    Das Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück  soll umgebaut werden

    Verkehr auf Autobahnen produziert Lärm. Da ist es gut, wenn Verantwortliche für Bau- oder Umbauarbeiten dieses Problem ernst nehmen. Für das Kreuz A1/A30 in Lotte stehen diese Planungen jetzt an. Dabei hat das Thema „Lärmschutz“ für die Anlieger „besonders hohe Priorität“.

  • Arbeit

    Do., 07.07.2016

    Laute Studenten: Vorlesung nicht einfach streichen

    Auch wenn Studenten während der Vorlesung laut sind, kann ein Professor nicht einfach abbrechen.

    Ein Professor bricht seine Vorlesung ab. Der Grund: Die Studenten sind seiner Ansicht nach zu laut und der Lärmpegel unzumutbar. Müssen Studierende das akzeptieren? Darüber musste das Verwaltungsgericht Münster entscheiden.

  • Urteil

    Mi., 06.07.2016

    Professor darf Vorlesung nicht wegen zu lauter Studenten streichen

    Urteil : Professor darf Vorlesung nicht wegen zu lauter Studenten streichen

    Ein Professor bricht seine Vorlesung ab. Der Grund: Die Studenten sind seiner Ansicht nach zu laut und der Lärmpegel unzumutbar. Müssen Studierende das akzeptieren? Darüber musste das Verwaltungsgericht Münster entscheiden.

  • Ordnungspartnerschaft unterschrieben

    Fr., 27.05.2016

    Kampf der Raserei

    Gemeinsam gegen die Rücksichtslosigkeit auf den Straßen rund um Tecklenburg: Bürgermeister Stefan Streit (3. von rechts) hatte die Vertreter der beteiligten Gruppen, Vereine und Institutionen zur Vertragsunterzeichnung eingeladen.

    Die einen werden massiv durch den Verkehrslärm belästigt, die anderen fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Aber alle haben ein Ziel: den Lärmpegel zu senken und damit das Leben in Tecklenburg erträglicher zu machen. Aus diesem Grund wurde jetzt die von langer Hand vorbereitete Ordnungspartnerschaft zwischen der Stadt, dem Kreis, der Kreisverkehrswacht, dem BMW-Motorradclub Tecklenburger Land, den Bergfreunden Tecklenburg, dem Bürgerbündnis Tecklenburg sowie der Kreispolizeibehörde unterschrieben.