Lösche



Alles zum Schlagwort "Lösche"


  • Brände

    Mo., 04.05.2020

    Lebloses Kleinkind nach Wohnungsbrand gefunden

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    Lennestadt (dpa) - Nach dem Löschen eines Wohnungsbrands hat die Feuerwehr in einem Haus in Lennestadt (Kreis Olpe) ein lebloses Kleinkind entdeckt. Eine Sprecherin der Leitstelle wollte auf dpa-Anfrage am Sonntagabend zunächst nicht bestätigen, ob das Kind tot sei. Darüber hinaus lag vor dem Haus im Ortsteil Grevenbrück ein lebensgefährlich verletzter 33-jähriger Mann, der nach bisherigem Ermittlungsstand aus dem Fenster seiner Wohnung gesprungen ist, wie die Staatsanwaltschaft Siegen, die Mordkommission Hagen und die Kreispolizeibehörde Olpe gemeinsam mitteilten. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Angaben zu den Hintergründen des Geschehens könnten nicht gemacht werden, hieß es weiter.

  • Hilfseinsatz der Freiwilligen Feuerwehr beim Waldbrand

    Fr., 24.04.2020

    Löschen in Viersen

    Der Löschzug Ascheberg ist durch Bernd Westhues, Markus und Jannik Olbrich, Nico Halstrick, Jessica Olbrich, Tim Brzoska, Andre Buddelwerth und Andreas Denker in Viersen vertreten.

    Löschen in Viersen - die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg war am Niederrhein gefordert.

  • Brände

    So., 05.04.2020

    Feuerwehr findet bei Balkonbrand Weltkriegsobjekte

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Löschen eines Balkonbrandes hat die Feuerwehr in Düsseldorf Kriegsgegenstände entdeckt und vorsorglich das betroffene Mehrfamilienhaus evakuiert. Die rund zehn Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen, weil Einsatzkräfte unter anderem Dekowaffen, Weltkriegs-Devotionalien und «explosivverdächtige Gegenstände» fanden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach ermitteln nun die Staatsanwaltschaft und der Staatsschutz gegen einen 38 Jahre alten Familienvater, dem die Wohnung gehört.

  • Sonst Warnhinweise

    Do., 26.03.2020

    Facebook: Löschen gefährlicher Corona-Ratschläge Priorität

    Facebook will mit Priorität gefährliche und falsche Ratschläge zum Coronavirus löschen.

    Menlo Park (dpa) - Facebook will in der Corona-Krise mit Vorrang falsche Informationen über das Virus löschen, durch die Menschen zu Schaden kommen können.

  • Löschen von Inhalten

    Mo., 17.02.2020

    Facebook: Externe Prüfung von Inhalte-Entscheidungen kommt

    Facebook richtet auch ein neues unabhängiges Gremium ein, bei dem Nutzer Widerspruch gegen das Löschen ihrer Inhalte einlegen können.

    London (dpa) - Facebook arbeitet daran, externe Überprüfungen seiner Vorgehensweise beim Löschen von Inhalten zu ermöglichen. Gründer und Chef Mark Zuckerberg gab das ohne weitere Details in einem Beitrag in der «Financial Times» am Montag bekannt.

  • Internet

    Mo., 17.02.2020

    Facebook: Externe Prüfung von Inhalte-Entscheidungen kommt

    London (dpa) - Facebook arbeitet daran, externe Überprüfungen seiner Vorgehensweise beim Löschen von Inhalten zu ermöglichen. Gründer und Chef Mark Zuckerberg gab das ohne weitere Details in einem Beitrag in der «Financial Times» bekannt. Facebook wird von verschiedenen Seiten vorgeworfen, zu viele oder zu wenige Beiträge zu entfernen - und einigen Politikern geht auch das Löschen von Hassrede, Terrorpropaganda und Gewalt nicht schnell genug.

  • Starke Kreaturen

    Di., 11.02.2020

    Der Schlangenjäger von Bangkok

    Pinyo Pukpinyo blickt er einer Kobra in die Augen.

    In der thailändischen Hauptstadt wird die Feuerwehr öfter wegen Schlangen gerufen als zum Löschen von Bränden. Für solche Fälle gibt es Spezialisten wie Pinyo Pukpinyo. Der Schlangenjäger hatte auch schon unangenehme Erlebnisse.

  • Löschen fehlgeschlagen

    Fr., 20.12.2019

    Zehntausende Bürgerdaten auf SSD-Speicher bei eBay entdeckt

    Das Löschen hatte nicht geklappt - auf einem im Internet angebotenen Speichermedium sind tausende Bürgerdaten entdeckt worden.

    Das war nicht so bestellt: Nach dem Kauf eines vermeintlich neuwertigen Speichermediums zum Schnäppchenpreis auf eBay stößt der Käufer auf Zehntausende teils persönliche Behördendaten von Bürgern.

  • Notfälle

    Sa., 19.10.2019

    Feuerwehr entdeckt bei Löscharbeiten toten 84-Jährigen

    Bielefeld (dpa/lnw) - Beim Löschen eines Wohnungsbrands in Delbrück im Kreis Paderborn hat die Feuerwehr am Samstag die Leiche eines 84-Jährigen entdeckt. Die Umstände seines Todes und die Ursache des Brandes würden nun untersucht, teilten die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft Paderborn in einer gemeinsamen Erklärung mit. Ein 48-jähriger Hausbewohner konnte demnach gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Ermittlungen wurde eine Mordkommission eingerichtet.

  • Gemeinsame Übung der Feuerwehren Nienborg, Epe und Ochtrup

    So., 07.07.2019

    Beim Löschen bleibt das Wasser aus

    Mit einem Großaufgebot probten die beteiligten Einsatzkräfte auf dem Betriebsgelände der Firma Cramer den Ernstfall.

    Als am Samstagnachmittag um 14.30 Uhr die Signalmelder piepten, wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nienborg schlagartig in Alarmbereitschaft versetzt. „Brandmeldeanlage ausgelöst – Verletzte Personen in Gewerbebetrieb“, lautete der Einsatzalarm, der die Feuerwehr in Marsch versetzte.