Lüdinghauserin



Alles zum Schlagwort "Lüdinghauserin"


  • Fußball: Frauen-Bundesliga

    Di., 20.06.2017

    Lüdinghauserin heuert in Liga eins an

    Abschütteln lässt sich Magdalena Richter (r.) nur selten. Bald kickt die gebürtige Lüdinghauserin in Liga eins.

    Magdalena Richter hat bei Union Lüdinghausen und Fortuna Seppenrade das Kicken gelernt. 2017/18 trägt sie das Trikot des Erstligisten MSV Duisburg.

  • Lüdinghauserin unterstützt krebskranke Russin

    Fr., 03.02.2017

    „Das hat mich zutiefst berührt“

    Hofft auf weitere Unterstützung für die krebskranke 27-jährige Yulia Grosheva: Helena Bese.

    Helena Bese hat nicht lange gezögert, als sie die Krankengeschichte von Yulia Grosheva hörte. Sie Lüdinghauserin sucht nun weitere Mitstreiter, die der krebskranken 27-Jährigen aus Sibirien helfen möchten.

  • Fußball: EM-Interview

    Mi., 29.06.2016

    Lüdinghauserin Simone Papa ist ganz allein unter Italien-Fans

    Simone Papa betreut die Damenmannschaft des SC Union.

    Im Hause Papa in Lüdinghausen sind die Tifosi klar in der Mehrheit. Der Vater und die fünf Kinder drücken bei der EM in Frankreich Italien die Daumen. Mama Simone hat es nicht leicht in diesen Tagen.

  • Badminton-WM in Dänemark

    Di., 26.08.2014

    Perfekter Start für Lüdinghauserin Karin Schnaase

    Karin Schnaase (l.) feierte mit dem Sieg gegen Kirsty Gilmour einen Traumstart in die WM in Dänemark.

    Es ist das Jahr der Karin Schnaase. Mehr als ein Jahrzehnt mischt die Lüdinghauserin in der deutschen Badmintonspitze mit. Doch die 29-Jährige hat erst 2014 für richtig Furore gesorgt. Erst der erste deutsche Meistertitel im Dameneinzel, dann die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft, schließlich mit ihrem Team von Union 08 Lüdinghausen noch die deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

  • Badminton-WM in Dänemark

    Di., 26.08.2014

    Perfekter Start für Lüdinghauserin Karin Schnaase

    Badminton-WM in Dänemark : Perfekter Start für Lüdinghauserin Karin Schnaase

    Kopenhagen - Es ist das Jahr der Karin Schnaase. Mehr als ein Jahrzehnt mischt die Lüdinghauserin in der deutschen Badmintonspitze mit. Doch die 29-Jährige hat erst 2014 für richtig Furore gesorgt.

  • Volleyball: Lüdinghauserin mit deutscher U 17 auf Platz drei

    Do., 26.06.2014

    Orthmann beste Spielerin

    Hanna Orthmann von Union Lüdinghausen wurde mit der deutschen U 17 Dritte bei einem Turnier im tschechischen Brno. Im kleinen Finale besiegte das Team den Gastgeber mit 3:2.

  • Frederike Potts verbrachte drei Monate in Südafrika

    Do., 01.05.2014

    Ein Land voller Gegensätze

    Nicht allein, um Urlaub zu machen, reiste die Lüdinghauserin Frederike Potts nach Südafrika. Sie arbeitet zudem in einem Kindergarten.

  • Wechsel im St.-Antonius-Kloster

    So., 06.04.2014

    Hiltrud Wentzel übernimmt Hausleitung

    Mit Hiltrud Wentzel übernimmt erstmals in der Geschichte des St.-Antonius-Klosters eine externe Kraft die Leitung des Hauses. Sie trat ihren Dienst als Nachfolgerin von Schwester Kunigunde Wolff am 1. April an.

  • Badminton: Lüdinghauserin tritt vom Rücktritt zurück

    Fr., 10.01.2014

    Schnaase wieder im Nationaldress

    Demnächst wieder im deutschen Nationaltrikot: Karin Schnaase vom SC Union Lüdinghausen darf unter anderem die Mannschafts- und Einzel-Europameisterschaft spielen.

    Rücktritt vom Rücktritt: Karin Schnaase vom SC Union Lüdinghausen kehrt in die deutsche Badminton-Nationalmannschaft zurück. Damit darf sie unter anderem wieder die Mannschafts- und Einzel-Europameisterschaft spielen.

  • Schwimmen: Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften

    Di., 26.11.2013

    Nele Albers glänzt in Wuppertal

    Die Lüdinghauserin Nele Albers knackte über 200 Meter Brust den elf Jahre alten Vereinsrekord.

    Zwei Mal schaffte es Nele Albers bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal ins B-Finale. Die Lüdinghauserin belegte in den Endläufen die Plätze zwei und sechs – und knackte einen alten Vereinsrekord.