Ladenetz



Alles zum Schlagwort "Ladenetz"


  • Verkehrswende

    Di., 05.05.2020

    Verband: Zahl der Ladepunkte für E-Autos steigt auf 27.730

    In Deutschland gibt es aktuell 27.730 öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektroautos.

    Wie schnell sich E-Autos auf dem Markt durchsetzen, hängt vor allem vom öffentlichen Ladenetz ab. Der Energieverband BDEW sieht hier deutliche Fortschritte und fordert klimaorientierte Kaufprämien.

  • «Powerbank» fürs E-Auto

    Mi., 12.02.2020

    VW und Eon setzen auf mobile Ladesäulen

    Eon Vorstandsmitglied Karsten Wildberger (l.) und VW-Vorstand Thomas Schmall wollen mit mobilen Schnellladesäulen die Infrastruktur für E-Autos in Deutschland ausbauen.

    Nur mit einem engen Ladenetz schafft die Elektromobilität den Durchbruch. Vor allem beim Laden unterwegs gibt es noch großen Bedarf. Deshalb haben sich jetzt ein Autobauer und ein Stromkonzern zusammengetan.

  • Noch viele «weiße Flecken»

    Fr., 10.01.2020

    Fortschritte bei Ladenetz für E-Autos

    Insgesamt gibt es in Deutschland derzeit rund 24.000 öffentliche Ladepunkte - das sind fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

    E-Autos sollen bald den Durchbruch auf dem Massenmarkt schaffen. Doch wo können die Fahrer ihre Fahrzeuge auftanken? Ein Blick in neue Daten gibt interessante Einblicke.

  • Regionale Unterschiede

    Fr., 10.01.2020

    Fortschritte bei Ladenetz für E-Autos

    Ein E-Smart wird an einer öffentlichen Ladestation mit Strom aufgeladen.

    E-Autos sollen bald den Durchbruch auf dem Massenmarkt schaffen. Doch wo können die Fahrer ihre Fahrzeuge auftanken? Ein Blick in neue Daten gibt interessante Einblicke.

  • Auto

    Fr., 10.01.2020

    Fortschritte bei Ladenetz für E-Autos

    Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es deutliche Fortschritte beim Aufbau von Ladepunkten für Elektroautos - aber noch große regionale Unterschiede. Während in Großstädten und Ballungsräumen inzwischen vergleichsweise viele Ladestationen zu finden sind, bestehen auf dem Land noch viele «weiße Flecken». Das geht aus einer Auswertung des Energieverbandes BDEW hervor, die der dpa und der «Süddeutschen Zeitung» vorliegt. In Deutschland gibt es aktuell rund 24 000 öffentliche Ladepunkte - fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Spitzentreffen in Berlin

    Fr., 13.12.2019

    Ladenetz für e-Autos: Verbände fordern mehr Tempo

    Ein flächendeckendes Ladenetz gilt als Voraussetzung für den Durchbruch von E-Autos auf dem Massenmarkt.

    Ein flächendeckendes Ladenetz gilt als Grundvoraussetzung dafür, dass die Elektromobilität den Durchbruch schafft. Es ist aber noch viel zu tun. Bisher rentieren sich Ladepunkte für die Betreiber nicht.

  • Auto

    Fr., 13.12.2019

    Ladenetz für E-Autos: Verbände fordern mehr Tempo

    Berlin (dpa) - Vor einem Spitzentreffen mit der Bundesregierung haben Verbände mehr Anstrengungen beim Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos gefordert. Es brauche eine engere Zusammenarbeit zwischen Politik, Energie- und Automobilwirtschaft, sagte die Hauptgeschäftsführerin des Energieverbandes BDEW, Kerstin Andreae, der dpa. Aus Sicht des Verbandes kommunaler Unternehmen muss von dem Treffen das Signal ausgehen, dass auch die Bundesregierung beim Ausbau der Ladeinfrastruktur «am Ball» bleibe.

  • Kaum Schnellladestationen

    So., 03.11.2019

    E-Autos: «Gipfel» sucht Wege für Ladenetz ohne Lücken

    Eine Markierung zeigt einen Parkplatz mit Ladesäule für Elektrofahrzeuge an.

    Die Autobranche ist eine Kernindustrie in Deutschland. Sie steckt in einem schwierigen Wandel, Gewerkschaften fürchten Jobverluste. Beim «Autogipfel» am Montag geht es um zentrale Fragen.

  • Auto

    Fr., 13.09.2019

    Automesse IAA: Bürger kritisieren Autobosse

    Frankfurt/Main (dpa) - Spritschluckende Stadtgeländewagen, Dieselaffäre, schlechte Ladenetze - die Autoindustrie bekommt die Skepsis von Bürgern rund um die Automesse IAA weiter zu spüren. In einer Podiumsdiskussion stellten Gäste in Frankfurt in Frage, ob die Autoindustrie den Klimaschutz wirklich ernst nimmt. «Dass wir den Hebel mental nicht umgelegt haben, das möchte ich bestreiten», verteidigte Daimler-Chef Ola Källenius die Branche. Ein Hauptthema waren die schweren und platzbedürftigen SUVs.

  • Reichweite, Kosten, Ladenetz

    Di., 10.09.2019

    E-Autos und autonomes Fahren haben es in Deutschland schwer

    Reichweite, Kosten, Ladenetz: E-Autos und autonomes Fahren haben es in Deutschland schwer

    Am E-Fahrzeug und autonomen Fahren hängt die Zukunft der Autobranche - doch die Startprobleme der Technologie werden nicht so rasch verschwinden. Vor der Branchenmesse IAA zeigt eine Umfrage, woran es aus Sicht der Verbraucher noch am meisten hapert.